SURF-Forum

SURF-Forum (https://forum.surf-magazin.de/index.php)
-   Reisetips (nur private Infos!!!) (https://forum.surf-magazin.de/forumdisplay.php?f=65)
-   -   Palekastro (https://forum.surf-magazin.de/showthread.php?t=64733)

WR400 05.01.2019 14:26

Palekastro
 
Kann mir jemand eine Unterkunftsempfehlung für Palekastro geben?

Gruß wr400

Kawabanga 09.01.2019 12:06

Weiß ja nicht, was du genau suchst aber wir waren letztes Jahr im Marina Village sehr zufrieden.

buckcherry 13.01.2019 20:10

wir waren 2013 hier:
http://www.akti-villas.gr

giorgos hat diese 3 Bungalows, absolut sauber, sogar mit Pool und Grill.
er hat ein Restaurant KAKAVIA, das ist absolut der Hammer.
https://www.tripadvisor.de/ShowUserR...ure_Crete.html

Surfstation ca 4 minuten weiter

meine freundin will unbedingt nochmal dahin :)

onyx 14.01.2019 10:39

Hallo,
bei DailyDose ist derzeit folgendes Angebot eingetragen: https://www.dailydose.de/private-kle...?siteid=300698

Schönen Tag noch.

WR400 08.02.2019 13:50

Das Marina Village ist jetzt gebucht. Ich werde berichten wie es war.
Danke für die Antworten.

Gruß
WR400

WR400 06.07.2019 11:38

Mücken?
 
Gibt es in Palekastro unangenehm viel Mücken?

Wir sind die letzten Jahre immer auf Karpathos gewesen und ohne Moskitonetz wäre ich nachts wahnsinnig geworden...
Einpacken oder nicht? Morgen geht es los.

Gruß WR400

WR400 24.07.2019 23:52

Frisch aus Griechenland zurück.

Das Hotel Marina Village hat uns gut gefallen. Ist nicht neu, aber alles gut gepflegt. Sehr freundliches Personal. Einfaches Frühstück, aber auch ok. Die Empfehlungen der Rezeption zum Essengehen waren perfekt.
Ausschlaggebend war für uns der Pool, da wir unsere 9j. Tochter dabei hatten. Sie geht auch gerne ins Meer, aber ein Pool ist nicht zu toppen.
Die Anlage liegt mitten in Olivenbaum-Feldern und ist schön eingewachsen. Toll duftenden Plumeria, Hibiskus und Zitronenbäume im Garten. Der Frühstücksbereich ist überdacht, bzw. zur Hälfte mit Wein berankt.

Von Heraklion benötigt man mit dem Auto 2,5 Stunden bis nach Palekastro. Auch vor Ort empfiehlt sich ein Auto. Wir haben sie zwar nicht benutzt, aber es scheint ein funktionierendes Bussystem zu geben.

Wir waren bei der Freak Surf Station. Eine klare Empfehlung. Super Team mit top JP / Neil Pryde Material. Die Segel alle top getrimmt. Der Einstieg ist super angenehm, keine großen Steine im Wasser. Wind haben wir alles gehabt, von Flaute bis 30kn. Das Revier war in den Tagen sehr choppy. Wind von links mit Windwellen und leichter swell von vorne. Dazu recht böiger Wind. Das mag zu anderen Zeiten aber konstanter sein. Es gibt noch eine weitere Station am Strand, so das zum Teil über 50 Surfer gleichzeitig auf dem Wasser waren. Die Bucht ist aber ausreichend groß, funktioniert noch ganz gut. Wer es richtig einsam mag ist hier aber falsch am Platz.
Zwischen den Stationen liegt eine moderne, recht chillige Beachbar mit allen Arten von Getränken und Essen. Dazu natürlich Eis ;-)

Mit den von mir gefürchteten Mücken hatten wir keine Probleme. Es war die Tage auch für griechische Verhältnisse sehr warm. Daher hatten wir nachts die Fenster geschlossen und die Klimaanlage an (ist kostenlos, ein Kühlschrank ist auch vorhanden). An der Rezeption kann man die Giftverdampfer für die Steckdose bekommen.

Gruß WR400

Spacecowboy 25.07.2019 11:32

Danke für diesen schönen und ausführlichen Bericht!
Macht richtig Lust, mal dahin zu gehen :)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:37 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.