SURF-Forum

SURF-Forum (https://forum.surf-magazin.de/index.php)
-   Szene-Treff (https://forum.surf-magazin.de/forumdisplay.php?f=62)
-   -   Fuerteventura: Surfcenter Rene Egli vs. Club Mistral Risco del Paso (https://forum.surf-magazin.de/showthread.php?t=59652)

Murphy 02.02.2014 21:19

Fuerteventura: Surfcenter Rene Egli vs. Club Mistral Risco del Paso
 
Hallo liebe Fuerte Fans,
seit fast einem Jahr gibt es nun das neue Mistral Center am Risco del Paso (auch als Düne oder ex Egli Center 2 bekannt).
Wie sind die Erfahrungen, verglichen mit dem Egli Center?
Wo passt alles am besten zusammen, Materialauswahl und Verfügbarkeit, Service, Hilfsbereitschaft der Personals, Ambiente usw.
Oder anders ausgedrückt: Wo würdet Ihr Eure besten Kumpels hinschicken - zum Egli oder zum Club Mistral?

Murphy 06.02.2014 23:15

Noch keiner da gewesen?

migelbauer 24.02.2014 18:44

fuerte
 
Hi,
sind beide ock...
Mistral fährt nur Fanatic und North, Egli hat eine größere Auswahl, vor allem JP und Neil Pride.
Das Egli Center ist netter wg. der Palmen und Bar, dafür sind dort viele Nicht-Surfer. Die Crew ist dort auch etwas entspannter, bei Mistral ist alles sehr deutsch organisiert, auch die Leihzeiten etc. werden dort genauer eingehalten.
Sehr unterschiedlich sind die Reviere. Durch die Lagunenartige Lage bei Mistral ist weniger Welle, und wer den Wasserstart noch lernen muss, ist hier auf jeden Fall besser auf gehoben. Je nach tide hat man einen großen Stehbereich.
Bei Egli ist das Revier anspruchsvoller - es hatte ja seinen Grund, warum dort früher nur an sehr fortgeschrittene Fahrer ausgeliehen wurde.

Ich selber bin was älter und kam beim Mistralcenter besser zurecht - was aber am Revier, und nicht am Center lag

Mattoflat 25.02.2014 16:31

es fehlt die Option: Ich rate Ihnen eigenes Material mit zunehmen, damit sie auch mal in den Norden können, oder nach Matas Blancas und jederzeit das passende Revier wählen können.

Für Anfänger/ Aufsteiger ist die Lage an der Düne perfekt, und bei guter Welle ists auch für alle schöner, obwohl ich noch zum Lagunenausgang aufkreuzen würde. Dafür ists am Popöchen der Welt, und jede nicht-surfende Freundin zeigt dir den Stinkefinger. und Kitekumpels dürfen auch nicht mit.

Murphy 25.02.2014 23:16

Zitat:

Zitat von Mattoflat (Beitrag 360630)
es fehlt die Option: Ich rate Ihnen eigenes Material mit zunehmen, damit sie auch mal in den Norden können, oder nach Matas Blancas und jederzeit das passende Revier wählen können.

Das war nicht Gegenstand der Frage.:D

Zitat:

Zitat von Mattoflat (Beitrag 360630)
Dafür ists am Popöchen der Welt, und jede nicht-surfende Freundin zeigt dir den Stinkefinger. und Kitekumpels dürfen auch nicht mit.

Naja, weder die Egli Station noch die CC sieht da wesentlich besser aus.
An der Düne gibt es wenigstens ein Cafe.

Murphy 25.02.2014 23:20

Weiß zufällig jemand ob die vor Ort Preise beim Club Mistral höher sind als die, die auf der HP stehen?
Und gibt es vor Ort z. B. 14 aus 21 Tagen Surfen oder Ähnliches. Auf der HP gibt es nur volle Wochenpreise, auch in der Nebensaison.

Spin-Out 08.10.2017 15:14

aktueller Bericht aus 2017
 
Ich war Sommer (2017) auf Fuerteventura und habe mir beide Stationen mal angeschaut:

Der Risco del Paso Station (jetzt von ION betrieben) sieht man an, dass sie schon viele Jahre in Betrieb ist und dass scheinbar schon lange nichts wesentliches mehr erneuert/repariert wurde. Bei der Umkleide sind mal die Türen rausgebrochen und seitdem hat man halt keinen Sichtschutz mehr. Aus der Dusche kommen nur ein paar Tropfen und die Toilette ist nur ein primitiver Bretterverschlag (mit permanent leerem Seifenspender:mad:).
Die gesamte Station ist „very basic“, wie ein englischer Windsurfer treffend zu mir sagte:rolleyes:
Das Material besteht aus aktuellen Fanatic-Boards und North-Wave-Segeln. Der Zustand war häufig nicht mehr Top aber OK. Die Finnen waren teilweise auf gut die Hälfte durch Grundberührungen runtergeschliffen:(

Bei Rene-Egli ist alles schicker und viel größer. Ich würde mal schätzen, dass dort mindestens doppelt so viel Material lagert. Die Riggs lagern alle komplett aufgeriggt in den Schuppen (bei ION lagern alle Segel ohne Gabelbaum, der vom Personal erst bei Bedarf montiert wird).
Alle Bretter und Segel (egal welcher Preisklasse) waren wirklich noch Top und es gab nicht nur Wave-Segel.

Da ich nur Material geliehen habe, kann ich nichts über die jeweiligen Schulungs-Qualitäten sagen. Bei Personal und Organisation gab's für mich bei beiden Stationen nichts zu meckern.

Da die Verleihpreise bei beiden Stationen fast identisch (hoch;)) sind, würde ich meinem Kumpel (wenn er auch nur Material mieten möchte) auf jeden Fall Rene Egli empfehlen.
Die Windsurfbedingungen sind bei beiden Spots ähnlich - der Wind sowieso. Bei Risco del Paso kann man meist etwas parallel zum Strand fahren, bei Rene Egli gehts meist schräg hinaus auf den Atlantik.
An gewissen Tagen füllt sich die Lagune für ca. 2 Stunden. Für Kiter mag die von beiden Stationen beworbene Lagune toll sein – aber zum Windsurfen finde ich sie eher bescheiden. An den meisten Stellen viel zu flach und da ein großer Bereiche für die Kiter reserviert ist, auch nicht sehr weitläufig.

replace 30.10.2017 17:18

der Gang der Dinge im Fluss der Zeit
 
Beide Stationen kennen wir schon gefühlt "ewig", noch als ION die Egli2 war. Seitdem hat sich jahrweise die Lagune verschoben, die Stationsrechte wurden neu "vertickt."
Aktuell ist ION immer noch günstiger als Egli. Mir gefällt seine Preisgestaltung schon seit ca. 2..3 Jahren nicht mehr. Das Geld kann man auch in einen Brasilien-Urlaub pumpen... :o)
Materialrange ist bei Egli größer und verfügbarer, ION kleiner, aber man findet schon alles so, daß es passt und das Zeugs ist i.O. . Bei ION kann man auch direkt vor dem Ort rumgurken, allerdings nicht mein spot.

Wer mal Bock hat, fährt nach Corralecho rauf oder geht in la pared wellenreiten. Ihr werdet es nicht bereuen.

Noch was: das Material trimmt und kontrolliert man besser immer selbst! Was da von "frischen" Assistenten gelegentlich zusammengefädelt wird, kann einen Surftag versauen. Nicht böse gemeint...

Wir testen näxte Woche mal Lanzarote....

hang loose! replace

Spin-Out 19.11.2017 15:09

Zitat:

Zitat von replace (Beitrag 376932)
Aktuell ist ION immer noch günstiger als Egli

...verstehe nicht, warum immer alle erzählen, dass ION günstiger sei :confused:
Haben mir selbst ION-Kunden vor Ort als Argument dafür erzählt, dass sie nicht bei Rene Egli surfen...

Dabei sind zumindest die Verleihpreise fast identisch (hoch!!), wie man auch auf deren aktuellen Webseiten sieht:
http://www.rene-egli.com/de/windsurf...-preise/sport/
https://www.ionclubfuerte.com/en/win...g/rental-rates

z.B. für 4 Tage muss man bei beiden 190,00 EUR für die Sport-Edition auf den Tisch legen.

Murphy 19.11.2017 20:59

Zitat:

Zitat von Spin-Out (Beitrag 377118)
.
z.B. für 4 Tage muss man bei beiden 190,00 EUR für die Sport-Edition auf den Tisch legen.

So ist es. Und dafür musst Du bei ION auch noch North Segel fahren.

Ach ja
Zitat:

Zitat von Spin-Out (Beitrag 376653)
Der Risco del Paso Station (jetzt von ION betrieben) sieht man an, dass sie schon viele Jahre in Betrieb ist und dass scheinbar schon lange nichts wesentliches mehr erneuert/repariert wurde.

Die Station wurde erst seit 2013 gebaut.

Spin-Out 20.11.2017 13:56

Zitat:

Zitat von Murphy (Beitrag 377121)
Die Station wurde erst seit 2013 gebaut.

...ok, wusste ich nicht.
Ist aber alles schon teilweise verschlissen und defekt, so dass die Station einen recht alten Eindruck macht.
Müsste wahrscheinlich häufiger Mal was repariert und neu gestrichen werden.

Auf jeden Fall fand ich den Zustand der Station teilweise schon recht grenzwertig (Toilette, Dusche, Umkleide usw).

Gut ist, das ein großer Kühlschrank zur freien Verfügung da rumsteht und man seine mitgebrachten Pausenbrote/Getränke kühl lagern kann.

Zitat:

Zitat von Murphy (Beitrag 377121)
So ist es. Und dafür musst Du bei ION auch noch North Segel fahren.

...Du meinst Preis ist gleich - aber man bekommt bei ION eine hochwertigere Segelmarke ?!

Murphy 20.11.2017 22:56

Zitat:

Zitat von Spin-Out (Beitrag 377135)
...Du meinst Preis ist gleich - aber man bekommt bei ION eine hochwertigere Segelmarke ?!

Da hast Du mich aber so was von falsch verstanden.:D

Spin-Out 21.11.2017 10:17

Zitat:

Zitat von Murphy (Beitrag 377142)
Da hast Du mich aber so was von falsch verstanden.:D

ok, hatte mich schon über Deine Aussage gewundert;)

Spin-Out 21.11.2017 18:14

Zitat:

Zitat von Murphy (Beitrag 360123)
Hallo liebe Fuerte Fans,
seit fast einem Jahr gibt es nun das neue Mistral Center am Risco del Paso (auch als Düne oder ex Egli Center 2 bekannt).
Wie sind die Erfahrungen, verglichen mit dem Egli Center?
Wo passt alles am besten zusammen, Materialauswahl und Verfügbarkeit, Service, Hilfsbereitschaft der Personals, Ambiente usw.
Oder anders ausgedrückt: Wo würdet Ihr Eure besten Kumpels hinschicken - zum Egli oder zum Club Mistral?

@Murphy: ...warst Du mittlerweile auch an beiden Spots? Wenn ja, wie sind Deine Erfahrungen ??

Murphy 22.11.2017 23:26

Zitat:

Zitat von Spin-Out (Beitrag 377161)
@Murphy: ...warst Du mittlerweile auch an beiden Spots? Wenn ja, wie sind Deine Erfahrungen ??

Früher war alles besser.:D
Bin schon bestimmt 20 mal auf Fuerte gewesen. Meine Umfrage bezog sich auf das neue Center am Risco, vor meinem 2014er Urlaub.
War dieses Jahr beim Egli. Station Top. Revier grottig. Nur Kabbel und noch viel böiger als früher. (ja das geht).
Wenn man sich die Webcam anschaut, wird das klarer. Linke Seite, an den Felsen gekatscht - die Windsurfstation. Und rechts runter, wo der Wind besser reinkommt und konstanter ist, ja da dürfen nur die Herren Kiter fahren. Schönen Dank.
Die letzten Jahre war ich immer am Risco. Da können die Bedingungen schon mal traumhaft sein. Aber die letzten Jahre wurde der Weg zum Wasser immer weiter. Segel oder gar Brett Tausch - der Horror. Das bockt nicht mehr.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.