Thema: Klimmzüge
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13  
Alt 15.05.2003, 20:24
Benutzerbild von poseidon
poseidon poseidon ist offline
Freier Surfer
 
Registriert seit: 09.06.2002
Beiträge: 3.701
Standard

----
der ristgriff ist allerdings nicht für kraftübungen wie z.b. klimmzüge geeignet
----

wie sollen dann z.B. weite Klimmzüge zum Kinn oder zum Nacken funktionieren? Die macht man schon mit Kammgriff, anders gehts gar nicht. Auch enge Klimmzüge sollte man abwechselnd in beiden Griffarten machen. Wenn die Belastung durch Klimmzüge zu hoch ist, Lat - Maschine benutzen.

----
Muskelkater
----
kommt von Mikroverletzungen in den Muskeln, die gehen auch vom Joggen nicht weg. Aber Joggen schadet auch nicht.

---
von Jobi
das min. schulterbreite greifen kenne ich auch aus meiner aktiven Zeit ...
---
bist du jetzt in Rente? was heisst denn nun inaktiv?

...
von Drift
Ich halte nix von Liegestütze, Klimmzüge etc.

Ich mache einfach so viel Sport, laufen, downhill (bike), Inliner, Skaten etc. und ansonsten halt surfen
Aber in eurem Alter muss man wohl mehr tun
...

nee Liegestützen sind mir zu schlaff, da mache ich lieber Bankdrücken. Aber das darfst du erst machen, wenn du ausgewachsen bist, sonst gibts Haltungsschäden, also noch ein bissle warten. Ich fahre auch nicht nur Downhill, sondern auch Uphill, bringt viel mehr für die Beine.
__________________
Gruß
Poseidon
Mit Zitat antworten