Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 30.11.2018, 17:32
Benutzerbild von Insider
Insider Insider ist offline
Benutzter Erfahrer
 
Registriert seit: 10.04.2008
Beiträge: 657
Standard

Zitat:
Zitat von EskimoBoy Beitrag anzeigen
Moin,
Ich möchte mir eine einheitliche Reihe einer Finnensorte von einer Marke anlegen (Slalom). Ich fahre 6 bis 8,4 Quadratmeter mit 95 bis 130l Boards. Die Finnen sollten auf Tuttlebox gehen. Ich hab da so an 4 bis 6cm Schritten von den Finnen gedacht. Ich fahre zurzeit eine Finne aus G10 (100€). Ich habe mir aber sagen lassen, dass Carbon Finnen wohl viel viel besser sein sollen. Meint ihr es genügen da auch schon solche Carbon Finne für 120€ von Select oder anderen Marken. Oder merkt man den Unterschied erst wenn es eine teure für rund 300€ ist? Zumal ja die G10 Finnen von Maui Ultra Fins auch relativ teuer sind.
Ich würde mal gerne euer Statement dazu wissen.
Wenn ihr schon viele Erfahrungen zu verschiedenen Finnenmarken gemacht habt könnt ihr auch gerne mal eure Reihenfolge für die "beste" Marke angeben.

Mein Budget für eine Finne wäre maximal 150€.
Dann wende Dich doch mal an Ottmar von Hurricane Fins. Der hat mir 2 schöne Carbonfinnen (30 & 36) gebaut, mit denen ich sehr zufrieden bin. Ist nur ein Vorschlag.
Es gibt auch noch andere gute Finnen. Ich habe auch eine Maui Ultrafins Xride in Carbon, die klasse funktioniert.....der Markt ist ja recht groß. Von Select habe ich nur Wavefinnen, mit denen ich sehr zufrieden bin.

Gruß
Stephan
__________________
ALLES, was ein Surfer braucht....
...www.lorch-boards.de und www.gunsails.de !
Mit Zitat antworten