Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 18.12.2018, 09:21
Phillip Hommel Phillip Hommel ist offline
Fetzer
 
Registriert seit: 31.12.2015
Ort: Reichenau
Beiträge: 241
Standard

Ich persönlich lerne am besten, wenn ich
a) gute Bedingungen am Spot habe, sprich relativ konstanten Wind und nicht zu kabbeliges Wasser, so dass ich mich auf das Fahren konzentrieren kann und nicht auf alle möglichen Störfaktoren.
b) mehrere Tage hintereinander aufs Wasser komme
und c) mir so ein- zweimal im Jahr nen Coach gönne, der sich das ganze anschaut, und dann ganz gezielt das eine oder andere Korrigieren kann.

So gings mir eben z.B. mit der verzwackten Halse, ich hab ewig rumgebastelt, und war mir sicher, ich bin schon tief, ich greife schon hinten, ich falle schon ab. Bis mir mal ein Surflehrer gesagt hat, von allem nicht viiiel mehr. Und auf einmal gings. Jetzt kam ich auf meinen Rockets super rum, allerdings beim ausleiten immer noch etwas wackelig und dadurch meistens nicht im Gleiten, und seit ich jetzt mit dem Slalom-Zeug rumfahre, und dazu noch am böigen Bodensee mit der kurzen Kabbelwelle klappt wieder gar nichts mehr
Dazu träume ich schon lange (dann natürlich nicht auf Slalomgear) vom Frontloop, und komme mit diversen Vorübungen (kontrollierter Schleudersturz, "Dümpelloop") auch super zurecht, aber ich kann einfach nicht springen, vor allem nicht rechts vorne, und das wäre die Richtung die hier bei West nötig wäre. Wie springen geht, weiss ich theoretisch genau, aber ich bekomme es nicht umgesetzt. Und diese beiden Sackgassen würde ich einfach gerne mal wieder mit ner intensiven Trainingswoche erschlagen.
Da ich inzwischen auch mit zwei zukünftigen Nachwuchs-Surfern von 2 und 4 Jahren gesegnet bin, kommt das surfen natürlich auch im Familienurlaub etwas kurz, und ganz alleine verreisen ist auch nicht so dolle. Daher dachte ich an ein Surfcamp, wie früher in der Jugend wo ich jeden Sommer mit Hinnemann in Spanien war.
__________________
Fanatic Hawk 95 (2008?) - Tabou Rocket 125 (2011) (for sale) - Fanatic Falcon TE 85cm (2017) - RRD X-Fire v10 108 (2018)//
North Hero 4.2 & 4.7 - Duke 5.0, 5.4 & 5.9 - R_Type 7.2 - North Warp 7.0, 7.7, 8.4, 9.0// Winheller Fins

For Sale
Mit Zitat antworten