Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 21.09.2004, 07:47
Benutzerbild von naishinger
naishinger naishinger ist offline
Schleudersturz-Nose-Dived
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: Fehmarn
Beiträge: 1.328
Standard

Mit einem Pkw-Anhänger (und dazu gehört dein Wohnwagen) würde ich auf keinen Fall über die Brücke fahren, die Gefahr dass der von einer Bö erfasst wird bzw. ins schleudern kommt ist zu groß (nicht nur für dich, sondern auch für andere Verkehrsteilnehmer).
Etwa 100 m vor der Aral-Tankstelle in Großenbrode ist ein Parkplatz, der extra für diesen Zweck eingerichtet wurde (wo man also stehen kann, bis die Brücke wieder frei ist).

Übrigens ist in den meisten Fällen die Brücke nach etwa 6-8 Std wieder befahrbar, es ist sehr selten, dass der Wind in dieser Stärke so lange anhält.
mfg
woern
__________________
Windige Grüße von Fehmarn
Mit Zitat antworten