Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 21.04.2017, 10:14
Smeagle Smeagle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2012
Beiträge: 1.169
Standard

Hallo,

Ja, bisher hat noch kein Rigg Anstalten gemacht, ab zu tauchen. Habe da bisher nicht groß drüber nach gedacht muss ich sagen. Und so 10 Minuten oder so hat es schon gelegen, weil der Aufstieg die Felsen hoch ist echt mühsam im Winter, der Wasserstand ist sehr niedrig und das Felsufer sehr steil. Ich schaue schon immer, dass die die Startshot irgendwo an einen Felsen hänge, aber die ist auch oft schon abgegangen - ein paar Meter muss ich oft hinterherschwimmen.

Ich verwende drei SDM Masten. Alle haben am Unterteil nur oben eine Kappe, sodass man Mastunterteil reinschieben kann. Aber die Oberteile scheinen "relativ" dicht. "Scheinen", weil so ganz bewusst habe ich es noch nicht überprüft. Naish 490er (uralt), North Viper Race 460 (uralt), Gun Select 490 (2015). Fahre aber auch nur Cambersegel, da ist immer noch Luft in der Masttasche. Aber sicher auch nicht auf Dauer. Habe ich bisher wohl Glück gehabt.

Ich denke, ich werde da mal ein Seil anknoten, damit man die Riggs sichern kann.

Geändert von Smeagle (21.04.2017 um 10:17 Uhr)
Mit Zitat antworten