Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 28.02.2013, 17:28
Krischaan Krischaan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2008
Beiträge: 168
Standard

Wenn man sich mit Knochenheilung beschäftigt, weiß man, dass Knochen nach 3-4 Monaten physiologisch wiederhergestellt ist (Kallushärtung).

Danach kannste surfen gehen, vorher sollte schon Ausdauersport zu machen sein.

Der endgültige Umbau geht (Medoling+Remodeling) geht bis zu 2 Jahren... das müssen wir aber histologisch nicht aufdröseln
Daher nimmt man die Platte auch erst ab einem Jahr raus, d.h. nicht, dass es vorher nicht stabil ist. Die kannste auch dein Leben lang drin lassen, wenn es nicht stört.

Die Schlaufen würde ich so stellen, dass du dich sicher fühlst... warum sollen die Schaufen enger sein als sonst?
Wenn du dich vom Kopf sicher fühlst, dann stimmen deine Bewegungsabläufe (Stichwort Koordination, Propriozeption)...
Die meisten Sprunggelenkssachen passieren wohl, weil der Fuß in der Schlaufe bleibt beim Sturz/Move etc.

MAch dir nicht so einen Kopf, wenn du keine KösterSprünge machst, ist alles easy
Mit Zitat antworten