Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 15.11.2014, 12:20
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.563
Standard

Hi,
Genau wie von Gun1 schreibt: Du musst das Segel dicht halten. Dazu Segelhand nach hinten und den hinteren Arm anwinkeln, dann drückt sofort der Wind das nach vorn gekippte Segel rum und du kannst losfahren. Klick Da kannst du sehr gut sehen wie nach dem Bugwechsel das Segel dichtgeholt bzw. überzogen wird.
__________________
check: www.surfshop-muenster.de
Mit Zitat antworten