Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 24.08.2018, 18:20
paulchen paulchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2013
Beiträge: 61
Standard

Ich hoffe mal das kommt am Gardasee auch so. Ich finde es nämlich nicht gut, dass sämtliche Parkplätze von Wohnmobile vollgestellt sind.
Die Flächen wurden zum Parken konzipiert und nicht zum Wildcampen. Morgens in Malcesine bekommt so der "Local" der extra früh morgens um 6 Uhr zum Surfen zum See fährt, keinen Parkplatz mehr, da sämtliche Wohnmobile am Parkplatz anstatt auf dem Campingplatz übernachten. Oft sind dass zu allem Überfluss nicht mal Surfer und stellen Ihre Wohnmobile extra so, dass Tische und Campingstühle bequem zwischen den Fahrzeugen aufgestellt werden können und somit anstatt 4-5 PKW's nur zwei Wohnmobile Platz finden (so auch am Conca in Torbole gesehen, wo der Parkplatz echt knapp ist).

Versorgt wird sich im Lidl, die Klos der Strandbar sind die Campingtoilette und zum Duschen wird sich in einen Campingplatz geschmuggelt... Super für die lokale Wirtschaft die gerade mal 1,2€ für einen Espresso, aber dafür eine vollgeschi**ene Toilette abbekommt.

so, und jetzt: come on shitstorm

Gruß, Paul
Mit Zitat antworten