Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 17.03.2019, 06:48
Benutzerbild von Insider
Insider Insider ist offline
Benutzter Erfahrer
 
Registriert seit: 10.04.2008
Beiträge: 657
Standard

Zitat:
Zitat von Rosas-Fahrer Beitrag anzeigen
Moin,
der Titel sagt eigentlich schon alles:

Was ist ein weiches Wavesegel - also die Anforderung bei 4,2 - 5,3qm die einfallenden Böen weich abfedern; wenn der Wind runter geht soll aber auch nicht alles zusammenbrechen...

Empfehlungen? Gerade in Bezug auf GUN??!?!?!

Gruß
Moin,
das SEAL oder auch vorher das BLOW habe ich da als sehr angenehm empfunden. Bin eigentlich mehr der Trans Wave Freund, das deutlich direkter und straffer ist. Hatte aber sowohl Blow, als auch Seal in 4,7. Vor allem durch die 2 Schothornösen lässt sich da bei zunehmendem Wind einiges "nachstellen", wenn man auf die untere Öse wechselt. Es gibt bestimmt noch softere Segel, aber ich befürchte, dass dann auch das geschieht, was Du befürchtest, dass bei abnehmendem Wind auch die Leistung flöten geht.

In dieser Saison werden 5,3 & 6,1 definitiv Horizon. In 4,7 & 4,2 werde ich die wohl auch mal probieren, weil die Größen unter 5,3 ja am ehemaligen Peak (weicher, handlicher, etwas weniger Vortrieb) orientiert sein sollen....bin mir aber noch nicht ganz sicher, ob nicht doch wieder SEAL...

Gruß
Stephan
__________________
ALLES, was ein Surfer braucht....
...www.lorch-boards.de und www.gunsails.de !

Geändert von Insider (17.03.2019 um 06:52 Uhr)
Mit Zitat antworten