#1  
Alt 13.12.2015, 20:12
hubmatik hubmatik ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2015
Beiträge: 2
Standard Board lackieren

Hallo Leute,
ich google mir hier schon 'n Wolf, jeder schreibt etwas anderes.
Ich habe für einige Reparaturen mein Board anschleifen und teilweise bis aufs GFK runter schleifen müssen (ON Board 2009) > also unterschiedliche Oberflächen.
Nun muss natürlich Farbe und Klarlack mit Grip drauf.
Frage: 1K Füller, 1K Farbe und dann 1k Klarlack gezuckert?
Wie verhalten sich solche Lacke aus dem Automobilbereich bei Salzwasser?
Oder ein Lack auf Harzbasis? Bräuchte Farbschicht und Klarlack. Welche Harzbasis?
Danke

Grüße
Hubmatik

Geändert von hubmatik (13.12.2015 um 20:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.12.2015, 09:34
Benutzerbild von Brigge
Brigge Brigge ist offline
Kaltwassersurfer
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 416
Brigge eine Nachricht über AIM schicken
Standard Lack

Am strapazierfähigsten ist 2K PU-Lack. Ich benutze immer welchen von International.
Gruß,
Stephan
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.12.2015, 13:48
Benutzerbild von AndreasMS
AndreasMS AndreasMS ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2003
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 550
Standard

Zitat:
Zitat von Brigge Beitrag anzeigen
Am strapazierfähigsten ist 2K PU-Lack. Ich benutze immer welchen von International.
Gruß,
Stephan
Wie verarbeitest Du diesen ? Rollen oder hast Du professionelles Spritzequipment mit Kompressor?

Das vom Themenersteller aufgeführte 1K Material hat den Vorteil, dass es dieses in guter Qualität in 400ml Spraydosen gibt (Spraymaxx oder Colormatic).

Danke und Gruss
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.12.2015, 13:00
Benutzerbild von Brigge
Brigge Brigge ist offline
Kaltwassersurfer
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 416
Brigge eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Ich benutze nur Rollen. Der PU Lack sieht trotzdem aus, wie gesprüht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.12.2015, 05:37
Benutzerbild von ujuice
ujuice ujuice ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2002
Beiträge: 410
Standard

Hallo, ich überlege auch mein Board komplett neu zu lackieren.Auf der Unterseite hat sich die Deko-Folie sofort nach dem Kauf abgelöst.Da ich keine Möglichkeit fand den Kleber zu entfernen,hab ich die ganze Unterseite erstmal mit Klarlack überlackiert.Das ist soweit auch ok,sieht aber nicht sehr schön aus.
Weiss jemand wie man den Kleber abbekommt?
Vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.12.2015, 18:24
Benutzerbild von gun1
gun1 gun1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2003
Beiträge: 1.179
Standard

Würde es mit Nassschleifpapier versuchen runter zu schleifen.

Geändert von gun1 (16.12.2015 um 18:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.12.2015, 06:13
p51flier p51flier ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 169
Standard

Ich bearbeite Kleberreste meist mit Nitroverdünnung. Die ist auch zu 1K-Lacken nicht so aggressiv wie Aceton, aber zu lange darf Nitro auch da nicht einwirken. Außerdem ist so manchem Kleber Aceton vollkommen egal, dh damit bekommt man diese Klebereste gar nicht weg. Aceton hinterlässt leider auch auf 2K-Lacken bei längerer Einwirkung seine Spuren.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.12.2015, 06:42
Benutzerbild von ujuice
ujuice ujuice ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2002
Beiträge: 410
Standard

Danke für eure Hilfen .Mit Nitro und Aceton hab ich es schon probiert ,natürlich auch mit wasserlöslichen Mitteln.Für feines Schleifpapier ist der Kleber zu weich und zäh.Wenn ich groberes nehme wird die Oberfläche zu sehr angegriffen.Selbst mit Klingen vom Cuttermesser ist es kaum möglich das Zeug runterzukriegen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.12.2015, 07:56
Benutzerbild von tekknoholgi
tekknoholgi tekknoholgi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2005
Ort: loxstedt bei bremerhaven
Beiträge: 441
Standard

Hallo, ich nehme immer einen Klebereste Entferner aus Baumarkt , einsprühen und dann 1. lage sanft mit Spachtel abziehen danach nochmal mit tuch und weg ist der shiet !
__________________
www.windsurferspoint.de
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.12.2015, 11:32
Benutzerbild von gun1
gun1 gun1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2003
Beiträge: 1.179
Standard

Erst einmal den Klarlack ,den du drauf gesprüht hast,ab schleifen,dann mit einem Föhn warm machen und den Kleber mit einem Spachtel ab ziehen.Den rest mit nass Papier runter holen,halt immer wieder neues benutzen,wenn es sich zu setzt.Das was sich zu setzt ist ab. Oder bei kälte probieren ? Muss doch ab gehen,der schiss

Geändert von gun1 (17.12.2015 um 11:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.12.2015, 16:36
Benutzerbild von ujuice
ujuice ujuice ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2002
Beiträge: 410
Standard

Zitat:
Zitat von tekknoholgi Beitrag anzeigen
Hallo, ich nehme immer einen Klebereste Entferner aus Baumarkt , einsprühen und dann 1. lage sanft mit Spachtel abziehen danach nochmal mit tuch und weg ist der shiet !
Meinst du nicht das dieser Kleberesteentferner auch nur auf Nitrobasis hergestellt ist?
Ich hab Zweifel ob das was bringt?!
@gun habs mit Heissluftfön auch schon probiert-keine Chance.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.12.2015, 09:57
Smeagle Smeagle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2012
Beiträge: 1.346
Standard

Hi,

keine Ahnung auf welcher Basis, aber der Kleberentferner aus dem Drogeriemarkt den ich benutze fühlt sich eher ölig an und riecht nicht nach Lösungsmitteln. Und funktioniert super, wenn man ein bisschen einwirken lässt. Ist gedacht zum Kleber-Fleckenentfernen von Textilien. Ob der mit Deinem konkreten Kleber funktioniert weiß ich nicht, aber Versuch macht kluch. Link nur als Beispiel, das Zeugs gibts in jeder Drogerie für ~2EUR.

http://www.amazon.de/Dr-Beckmann-Fle...ZV0/ref=sr_1_3

- Oliver
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
board, lackieren

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:14 Uhr.