#16  
Alt 09.05.2009, 18:21
Benutzerbild von fuzzy
fuzzy fuzzy ist offline
Dumb Nude
 
Registriert seit: 14.08.2003
Ort: Düsseldorf, Paris, New York
Beiträge: 2.195
fuzzy eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich habs mir ehrlich gesagt immer mit der Breite erklärt.. sind halt recht schmal und daher belastet man fast automatisch zuerst die Luvkante..
ICh bin sicher, dass es Fahrtechnik ist, weil ich bei meinen ersten Versuchen mit einem <70l Board arge Probleme hatte.. beim Wasserstart, aber auch während der Fahrt mit dem Anluven und etwas über ein JAhr und einige Surftage (auch mit 80l Boards, davor immer nur knapp 100) später hatte ich gar keine Probleme.. weder beim Start, nichtmal beim Dümpeln (ja ich kann mit meinem 60l Board auch dümpeln ).. War alles viel gefühlvoller
__________________
My Webs
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.05.2009, 06:56
Benutzerbild von ujuice
ujuice ujuice ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2002
Beiträge: 410
Standard

Zitat:
Zitat von fuzzy Beitrag anzeigen
Ich habs mir ehrlich gesagt immer mit der Breite erklärt.. sind halt recht schmal und daher belastet man fast automatisch zuerst die Luvkante..
ICh bin sicher, dass es Fahrtechnik ist, weil ich bei meinen ersten Versuchen mit einem <70l Board arge Probleme hatte.. beim Wasserstart, aber auch während der Fahrt mit dem Anluven und etwas über ein JAhr und einige Surftage (auch mit 80l Boards, davor immer nur knapp 100) später hatte ich gar keine Probleme.. weder beim Start, nichtmal beim Dümpeln (ja ich kann mit meinem 60l Board auch dümpeln ).. War alles viel gefühlvoller
Also die Breite der Boards kanns meiner Meinung nach nicht sein.Ich kenn nun leider weder das Tabou Freestyle noch die anderen vorgenannten Boards.
Ich hab nur den Vergleich zwischen den klassischen langen schmalen und den kurzen breiten Shapes.Und bei den kurzen breiten ,und dazu gehört eben der Evo hatte ich das Anluvproblem.Wenn du also meinst schmalere Boards luven leichter an,dann müsste der Evo eher noch weniger leicht anluven.Also die grössere Breite müsste eher das Gegenteil bewirken.
Ich glaube eher es muss was mit dem Verhältnis des Segeldruckpunkts und der Finne zusamenhängen(Lateralpunkt oder so).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10.05.2009, 09:18
bensen bensen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: Ostsee
Beiträge: 128
bensen eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

moin,
also ich denke mal das hängt mit dem unterwasserschiff(v, doppelkonkav, plan etc.) und den rails (eckig oder rund) zusammen.die älteren shapes haben meist eckige kanten sind also mehr auf geschwindigkeit, als auf wendigkeit ausgelegt.ich würde auch sagen, dass der wichtigste bereich zwischen mastfuß und schlaufen liegt.die breite ist sicher auch wichtig aber wenn breitere boards weniger wendig wären, dann wäre das z.b. beim chilli ein widerspruch.wenn du dir da mal den shape anschaust, siehst du, dass das board im bereich des mastfußes sehr breit ist und zum heck hin sehr schmal ausläuft.das wäre so meine theorie dazu.wenns nicht richtig ist korrigiert mich bitte.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10.05.2009, 12:14
Benutzerbild von Bernie B
Bernie B Bernie B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.582
Standard

Zitat:
Zitat von bensen Beitrag anzeigen
moin,
also ich denke mal das hängt mit dem unterwasserschiff(v, doppelkonkav, plan etc.) und den rails (eckig oder rund) zusammen.die älteren shapes haben meist eckige kanten sind also mehr auf geschwindigkeit, als auf wendigkeit ausgelegt.ich würde auch sagen, dass der wichtigste bereich zwischen mastfuß und schlaufen liegt.die breite ist sicher auch wichtig aber wenn breitere boards weniger wendig wären, dann wäre das z.b. beim chilli ein widerspruch.wenn du dir da mal den shape anschaust, siehst du, dass das board im bereich des mastfußes sehr breit ist und zum heck hin sehr schmal ausläuft.das wäre so meine theorie dazu.wenns nicht richtig ist korrigiert mich bitte.
Würd es etwas anders ausdrücken
Heutige Boards sind erheblich kürzer und haben meist auch kürzere Gleitflächen. Dadurch sind beim angleiten auch die "Führungskräfte" des Unterwasserschiffes und der dazugehörigen Kanten kürzer und reagieren empfindlicher auf Belastungsfehler. Wer mal auf einen alten 360 "Oldtimer" beim Angleiten versucht hat diesen dazu zu bewegen, dabei auf Raum oder auch Amwind zu gehen weiß wie schwierig und anstrengend das war.
Also wie schon Viele korrekt geantwortet haben, es liegt an der richtigen Angleittechnik!
Wave und besonders Freestyleboard haben sehr kleine Finnen und auch nur wenig scharfe Kanten im Gleitbereich des Unterwasserschiffes, also muß beim Angleiten noch mehr der vordere Fuß belastet werden und Druck auf den Mastfuß gebracht werden.
Beim Isonic kommt negativ das Free- oder Racesegel zum tragen, denn diese Segel haben den Druckpunkt weiter hinten und daher ist die Luvgierigkeit größer trotz der scharfen Kanten.
Auch hier hilft mehr Druck auf den Mastfuß beim Angleiten, oder aber das Board auf Raumwind stellen und kurz anpumpen, und erst nach guter ruhiger Gleitlage wieder auf Halb- oder auch Amwindkurs steuern.
gruss bernie
__________________
Es grüßt der Bernie

Geändert von Bernie B (10.05.2009 um 12:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 10.05.2009, 12:35
BobTheBuilder BobTheBuilder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Hagen
Beiträge: 254
BobTheBuilder eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hallo,

mein Tabou 3S 107 (kurz und breit) will beim Anfahren auch relativ stark nach Luv. Man muss beim Dümpeln sehr darauf achten, mittig auf dem Board zu stehen und möglichst viel Gewicht auf den Mastfuß zu bringen. Nach kurzer Zeit klappt das aber wirklich gut. Also nicht verzweifeln!

Viele Grüße

Manuel
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 11.05.2009, 07:08
Benutzerbild von racycat
racycat racycat ist offline
MfG
 
Registriert seit: 07.03.2002
Beiträge: 476
Standard

Zitat:
Zitat von flo am start Beitrag anzeigen
schieße mich an...
fahrtechnik!!
Tut das nicht weh....
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
hilfe, problem, surfen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hilfe bin anfänger und brauche hilfe dromedar Board- & Rigg-Tipps 5 21.06.2009 19:25
Hilfe Lünesurfer Sonstige 2 02.11.2005 18:33
Hilfe !! Hangloose Szene-Treff 3 18.05.2004 02:20
HILFE!!! hier sucht einer hilfe, für alle WALCHENSEELEUTE! See Szene-Treff 0 21.02.2004 19:54
HILFE, HILFE meine Mastaufnahme! skatalite Board- & Rigg-Tipps 5 23.07.2003 20:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:28 Uhr.