SURF-Forum > Tipps & Tricks > Board- & Rigg-Tipps

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #16  
Alt 08.11.2008, 14:46
Benutzerbild von starmachine
starmachine starmachine ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2002
Beiträge: 212
Standard

Nur nebenbei: die Masttasche ist zwar recht fett bei den Hot Sails (fahre ein Spyclone & Freaks), ich kenne aber sonst kein Segel, bei dem der Mast so easy hinein- und wieder herausflutscht! Perfekt!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.11.2008, 15:18
Benutzerbild von gun1
gun1 gun1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2003
Beiträge: 1.179
Standard

hat es denn hier schon mal einer mit nem NP Mast auf SDM probiert ?

auf rdm sollte er ja wohl schon recht gut passen.Also Flex top scheint mir schon recht gut ?

Geändert von gun1 (08.11.2008 um 15:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.11.2008, 20:05
teenie teenie ist offline
Ex- Teebeutel
 
Registriert seit: 04.12.2001
Beiträge: 2.034
Standard Naklar

X9 430 in dem 6,3er.
Flutscht ebenso locker rein... das Segel fährt supie damit, werde demnächst
trotzdem mal einen hotrod probieren...

Grüße
teenie
__________________
Wind, Wasser und Wellen- gibts was schöneres?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.11.2008, 20:09
Boddenflitzer Boddenflitzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2007
Beiträge: 1.344
Standard

Flextop- auf www.hotsailsmaui.com könnt ihr das Biegeverhalten ablesen.

Die HotRods haben eine sehr krasse Flextop-tendenz, hab noch kein RDM gesehen der noch flextopiger ist.

Hinzu kommt noch, dass die HotRods 430, 460 und 490 überduchschnittlich hart sind und eine extrem steife Base aufweisen, um den Nachteil des geringen Durchmessers in den langen Größen zu kompensieren... Das Biege-Verhalten bei Last ist ähnlich eines SDM in diesen Größen.

-> Ihr seht ja auch wie die Eignung von Masten die bei 400er Größe noch 8 Punkte haben stark abnimmt im dem Mast-Topic( im Forum dort), je größer der RDM Mast wird...

Jeff sagt dass ein SDM Mast eine gute echte Alternative ab 430 ist.. da der SDM im Biegeverhalten unter Last den großen HotRods sehr ähnlich ist.. vorausgesetzt der SDM ist sehr Flextop-Lastig. Dann hat man auf jeden Fall auch mit einem SDM Mast eine sehr gute Performance..

Bei 400er ist der SDM eher schon zu starr.. und der Wind-Einsatzbereich wird kleiner

bei den 370ern und 340ern ist der HotRod ingesamt weicher als andere RDM mast (für mehr komfort und Twist)... zum Vergleich wäre ein SDm in der Größe
bei dem Biegeverhalten unter Last schon arg steif und starr... und der Wind-Einsatzbereich wird deutlich kleiner.

NP Masten mit hohen Carbonanteil, bzw. auch andere SDM mit Flextop z.B. die neueren GUN, FIBERSPAR, POWEREX SDM, NORTH Platinum, sind sehr gut einsetzbar im Superfreak.

Kurz: über 400ern - SDM gut
unter 400ern - RDM wärmstens zu empfehlen
-> in beiden Fällen auf deutliche Flextop Ausprägung achten!

Geändert von Boddenflitzer (08.11.2008 um 20:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.10.2011, 09:44
silvestre silvestre ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 81
Standard

hab das superfreak in 5,3 jetzt auch mal länger probiert, da ich das konzept sehr gut finde und die firma mag.
musste aber leider feststellen, das ich das fahrgefühl nicht mochte, für mich fühlte es sich irgendwie schwer und träge an. das liegt bestimmt nicht am gewicht des segels.
verschiedene trimmeinstellungen habe ich nach diversen anleitungen ausprobiert- mit einem tecnolimits 100% rdm.
vielleicht muss man sich auch noch länger darauf einstellen, kann alles sein, ich bleib beim fire, das fühlt sich obwohl eigentlich schwerer für mich besser an.
daneben habe ich noch ein sailloft bionic im sommer länger gefahren.
das ist im vergleich zum superfreak für mich so ziemlich ds gegensätzlichste, was man sich vorstellen kann- ich mochte es auch nicht: war mir zu starr und wenig neutral, ist in meinen augen gut zum heizen.

kann mir gut vorstellen, das sich jemand, der immer sailloft fährt mit den hot sails andersherum auch unwohl fühlt.
für mich wars interessant, mal nach längerer zeit SO/fire was anderes zu probieren. was richtig leichtes wie firelight, session oder ezzy wave muss ich wohl auch mal testen.
bin aber wohl mit den jahren schon etwas unflexibel geworden, "tolles segel" dachte ich jedenfalls weder beim superfreak noch beim bionic.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 27.10.2011, 10:42
Benutzerbild von Innopaul
Innopaul Innopaul ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Brigachtal, Black-Forest
Beiträge: 1.301
Standard komplett umgestellt und 2 Segel weniger

Habe fast komplett umgestellt auf die Superfreaks und brauche wegen der großen Windrange 2 Segel weniger (7,0, 6,3, 5.5, 4,7, 3,8 Smack)

Geändert von Innopaul (27.10.2011 um 15:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 27.10.2011, 10:47
Boddenflitzer Boddenflitzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2007
Beiträge: 1.344
Standard

@ silvestre:
Deine Meinung ist dir gegönnt.
Ich empfinde die Segel nicht als schwer: Ich nutze aber auch die passenden Masten von HotSails.

Ich kann mir gut vorstellen, dass der topsteifere (im Vergleich zum HotRod) Mast von dir einen ähnlichen Effekt hat, als wenn man zu wenig Vorlieksspannung angelegt hätte... Segel fühlt sich schwer an, weil es nicht vernünftig twisten kann.
Das Fire ist ein Segel was ohne hin und wie ich finde mit zu viel Twist versehen wurde und den TL Mast besser verträgt... dein Mast entschärft vielleicht den sehr starken Twist des Fire ein wenig so dass es sich ein wenig "normalisiert" und so wiederum gut ist.

Ansonsten frage ich mich warum du einen 3 JAhre alten Thread rauskramst.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.10.2011, 10:49
Boddenflitzer Boddenflitzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2007
Beiträge: 1.344
Standard

Zitat:
Zitat von Innopaul Beitrag anzeigen
Habe komplett umgestellt auf die Superfreaks und brauche wegen der großen Windrange 2 Segel weniger (7,0, 6,3, 5.5, 4,7, 3,8)
3,8 ? wohl 3,7 oder ein JH custom?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27.10.2011, 11:16
teenie teenie ist offline
Ex- Teebeutel
 
Registriert seit: 04.12.2001
Beiträge: 2.034
Standard 3,8

nix custom, gabs 2004 oder 2005? Sogar noch unter gebraucht zu finden bei hotsailsmaui.com ...

Grüße
teenie
__________________
Wind, Wasser und Wellen- gibts was schöneres?
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 27.10.2011, 14:11
silvestre silvestre ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 81
Standard

"Ansonsten frage ich mich warum du einen 3 JAhre alten Thread rauskramst.[/QUOTE]"

--- ich lese immer mal meinungen von anderen und kann ja auch selbst mal was schreiben.... und je mehr meinungen, desto klarer das bild- oder eben nicht!

so wie ich das verstanden habe, sind die segel ja relativ zeitlos, d.h. was vor drei jahren galt müsste auch jetzt noch eine gewisse aktualität haben.

Geändert von silvestre (27.10.2011 um 14:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 27.10.2011, 15:05
Benutzerbild von Innopaul
Innopaul Innopaul ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Brigachtal, Black-Forest
Beiträge: 1.301
Standard

Zitat:
Zitat von Boddenflitzer Beitrag anzeigen
3,8 ? wohl 3,7 oder ein JH custom?
Nö Korrektur meinerseits: Es ist das Smack, die kleinsten Segel fährt man so selten
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 27.10.2011, 19:46
Boddenflitzer Boddenflitzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2007
Beiträge: 1.344
Standard

Zitat:
Zitat von silvestre Beitrag anzeigen
--- ich lese immer mal meinungen von anderen und kann ja auch selbst mal was schreiben.... und je mehr meinungen, desto klarer das bild- oder eben nicht!

so wie ich das verstanden habe, sind die segel ja relativ zeitlos, d.h. was vor drei jahren galt müsste auch jetzt noch eine gewisse aktualität haben.
nene kein Problem. Wie gesagt dein Schreiben und Meinung äußern ist auch willkommmen und sicher hilfreich im Gesamtbild! Mir ging es um das Alter der Themas hier.
Aber mach doch ein neues Thema auf oder nimm ein nicht so altes SF Thema hier hervor (... es gab in den letzen 3 Jahren einige hier... vor ein paar Wochen der letzte Sf-Threat) dachte ich mir nur so nebenbei.

Zeitlos... schon schon
ABER ab 2008 und ab 2010 haben Segel jeweils noch mal einen guten Sprung nach von gemacht.
So.... und dann gibt es heute mittlerweile ein
- Sf,
- Sf ul,
- Sf ME,
- Sf ME ul,
- Sf "Speedfreak"

jeweils wahlweise mit sehr leichtem .3mm oder extrem stabilen .5mm PVC Fenster.

Ich fahre z.B. statt des normalen 5,8 lieber ein 5.8 ul weils einfach schön leicht ist. Dazu muss ich sagen, dass ich erst ein 2008er ul hatte... dann ein 2009er Sf (kein ul)... und mir das leichte Fahrgefühl und Handling des ul besser gefallen hat. so habe ich mir ein 2010er 5,8 ul gegönnt. und das ist sogar besser als das 2008er ul geworden und durch das neue .3mm Fenster nochmals leichter.
Dadrunter habe ich noch 5.0 4.5 und 4.0 und die sind keine ul. Von der "Schwere" her habe ich hier kein Bedarf an einem ul, freue mich aber über das Plus an Stabilität und Haltbarkeit.

Geändert von Boddenflitzer (27.10.2011 um 19:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
erfahrungen, hot sails, infos, super freak, tips

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
V: Hot Sails Maui Hot Rod RDM 460 92% jguenth Sonstige 0 01.08.2012 22:49
Hot Sails Maui SO 5.3 WIE NEU SUPER ZUSTAND finnenkratzer Sonstige 2 28.06.2012 14:41
[Verkauf/Tausch] Mast Hot Sails Maui Hot Rod 460 Stapfn Sonstige 0 13.09.2011 21:57
Super neu und super günstiges Gun Sails Material zum Verkauf Robby G-690 Sonstige 0 10.02.2006 18:31
gibts das super freak schon??? Cisco Sonstige 1 23.09.2003 21:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:52 Uhr.