SURF-Forum > Tipps & Tricks > Fahrtechnik-Tricks

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #16  
Alt 23.05.2019, 18:06
Benutzerbild von Rosas-Fahrer
Rosas-Fahrer Rosas-Fahrer ist offline
Möven - Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 5.461
Standard

Moin,
habe jetzt 3 Tage mit großen Zeugs das Hüfti mal länger gestestet (extra das Sitztrapez zuhause gelassen).
Im Ergebnis:
1) Trapez sitzt sehr gut, weit unter dem Rippenbogen
2) kein Hochrutschen, weder beim Glatthautneopren noch beim Doppelkaschierten
3) neues, anderes Fahrgefühl - bleibt man ähnlich stehen wie beim Sitzi droht Schleudersturz
4) gefühlt bei Kabbel weniger "Schläge" in die Beine, Board fährt looser
5) Speed - keine Ahnung da kein Vergleich
6) durchgleiten bei anderer Fahrtechnik einfacher/ länger

Fazit:
Ich fahr es weiter, nichts zwickt zwischen den Beinen, ansonsten siehe oben

Gruß
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.05.2019, 08:43
Benutzerbild von jojoo
jojoo jojoo ist offline
mantafahrer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Ort: monaco
Beiträge: 622
Standard

Und ich habe mir letztens gedacht, dass ich bei Vollgas mit dem 7er lieber mal wieder ein Sitztrapez und kürzere Tampen ausprobieren sollte. Da ist durchgleiten dann egal, stimme dir aber zu, dass der Hüftschwung bei minimalsten Segeldruck noch was rausholen kann...
__________________
die coolen Jungs fahren Sinker
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.05.2019, 19:01
Benutzerbild von Rosas-Fahrer
Rosas-Fahrer Rosas-Fahrer ist offline
Möven - Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 5.461
Standard

Zitat:
Zitat von jojoo Beitrag anzeigen
Und ich habe mir letztens gedacht, dass ich bei Vollgas mit dem 7er lieber mal wieder ein Sitztrapez und kürzere Tampen ausprobieren sollte. Da ist durchgleiten dann egal, stimme dir aber zu, dass der Hüftschwung bei minimalsten Segeldruck noch was rausholen kann...
Moin,
die Aussagen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen...
Gruß
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.05.2019, 20:10
Thilo Thilo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Ratingen
Beiträge: 154
Standard

Auf jeden Fall auch noch mal Beitrag 14 hier im Thread lesen und die ausführlichen Informationen dazu im "Goyaforum".
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.05.2019, 08:25
Benutzerbild von Rosas-Fahrer
Rosas-Fahrer Rosas-Fahrer ist offline
Möven - Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 5.461
Standard

Moin,
immer bedauerlich, wenn sich jemand verletzt - spreche da aus eigener Erfahrung.
Zum Hüfti: es sitzt bei mir soweit unterhalb des Rippenbogens, dass dort kein Druck ausgeübt wird.
Gruß
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 27.05.2019, 09:22
Benutzerbild von Rosas-Fahrer
Rosas-Fahrer Rosas-Fahrer ist offline
Möven - Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 5.461
Standard

Moin,
konnte am WE das Hüfti endlich mal über lange Strecken am Anschlag / überpowert fahren.
Im Vergleich zum Sitztrapez findet tatsächlich eine Art "Entkopplung" statt.
Rigg und Fahrer sind eher eine Einheit und weniger Fahrer+Board.
Gruß
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 27.05.2019, 10:33
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.667
Standard

Aha, das hört sich interessant an.
Welche Tampenlänge fährst du und hast du die Gabelhöhe geändert?

Augenscheinlich fahren ja nur so alte Hasen wie ich noch Sitztrapez.
__________________
check: www.surfshop-muenster.de
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.05.2019, 14:11
Benutzerbild von Rosas-Fahrer
Rosas-Fahrer Rosas-Fahrer ist offline
Möven - Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 5.461
Standard

Moin,
im Vergleich zum Sitztrapez habe ich nichts geändert (Mastfussposition, Tampenposition und -länge, Gabel).
Tampen sind je nach Brettbreite entweder 30´ oder 28´.
Gruß
p.s. wichtig beim Hüfti sind neben dem guten Sitz IMO
a) breite Hakenplatte
b) 4 Gurte für die Hakenplatte - nicht nur 2
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27.05.2019, 18:39
cad184 cad184 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 102
Standard

Ich fahre auch gerne mit kleineren Segeln so ab 6m² gerne mit Hüfttrapez. Bei großen Segeln kriege ich aber bei längeren Schlägen Schmerzen im Kreuz, daher bleibt für mich dort das Sitztrapez erste Wahl. Vom Speed her merke ich keinen unterschied. Die Beine ermüden beim Hüfttrapez bei mir auch schneller, obwohl sich die Haltung auch mit großen Segeln grundsätzlich mit Hüfttrapez auch gut anfühlt.
lg
cad184
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.05.2019, 08:50
Benutzerbild von Rosas-Fahrer
Rosas-Fahrer Rosas-Fahrer ist offline
Möven - Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 5.461
Standard

Zitat:
Zitat von cad184 Beitrag anzeigen
Die Beine ermüden beim Hüfttrapez bei mir auch schneller
Moin,
hm - ich empfinde es komplett anders herum.
Ich benötige weniger körperlichen Einsatz, das Board korrekt gerailt zu halten. Es stellt sich nach der Starteinstellung direkt selbst ein bzw. bleibt leichter in der gelockten Position. Die Arbeit übernimmt im wesentlichen die Finne (die ich jetzt ca. 2cm kürzer fahren kann).
Gruß
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.05.2019, 19:04
acidman acidman ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 521
Standard

Wahrscheinlich gewöhnt sich die Muskulatur an das jeweilige Trapez und die notwendige Fahrweise

Wenn man dann das jeweils andere probiert,, dann ist das gefühlt natürlich komplett anders.
Also gefühlte Wahrheit
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 29.05.2019, 07:30
Benutzerbild von Rosas-Fahrer
Rosas-Fahrer Rosas-Fahrer ist offline
Möven - Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 5.461
Standard

Zitat:
Zitat von acidman Beitrag anzeigen
Wahrscheinlich gewöhnt sich die Muskulatur an das jeweilige Trapez und die notwendige Fahrweise
Moin,
da hast du sicherlich Recht. Aber müßte sich dann bei der Umstellung die noch nicht oder wenig angepasste Muskulatur in Form von Muskelkater bemerkbar machen?
Gruß
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.05.2019, 17:22
acidman acidman ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 521
Standard

vielleicht
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 03.06.2019, 20:19
Coptersurf Coptersurf ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2016
Beiträge: 49
Standard

mein Hüfttrapez zwickt vorne an den Rippen immer und schmerzt an den Hüftknochen , jemand rat? habe schon so gut wie alle Trapeze probiert... Denke mal wenn es wirklich so kritisch ist und einem die Rippen wegbrechen nach einer Zeit würden alle Pros mit Sitztrapez rumfahren und die Firmen wären schon drauf aufmerksam geworden und würden entsprechendes entwickeln ... also keine angstmache hier. Kenne keinen der soetwas hat. Vielleicht vorerkrankung/belastungen? geringe Knochendichte?

Geändert von Coptersurf (03.06.2019 um 20:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 04.06.2019, 07:11
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.667
Standard

Schonmal Sitztrapez gefahren? Habe das Ascan. Ist nicht teuer und da schmerzt nix. Sitzt Super.
Allerdings sieht es nach nur 4000 km Einsatz schon recht gebraucht aus
__________________
check: www.surfshop-muenster.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:13 Uhr.