#1  
Alt 03.04.2018, 12:59
Coptersurf Coptersurf ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2016
Beiträge: 23
Standard Segel schlägt zu hart um

Hallo, mein Segel schlägt beim Shiften so hart um das ich mit Ohrenstöpsel fahren muss, kann man das mildern? Lattenspannung habe ich seit dem kauf nicht geändert.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.04.2018, 14:48
Benutzerbild von aurum
aurum aurum ist offline
linksrumduckjiber
 
Registriert seit: 03.09.2004
Beiträge: 983
Standard

wenn du die Latten rausnimmst, wird das angenehmer und leiser umschlagen
vielleicht auch mit Latten drin und mehr Vorliekspannung

mehr kann man ohne nähere Angaben zum konkreten Segel und Mast und am besten Foto, um Trimm zu beurteilen, nicht sagen
__________________
Gruß , Tilo
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.04.2018, 17:06
Coptersurf Coptersurf ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2016
Beiträge: 23
Standard

ohne Latten fehlt dem Segel doch das Profil , fahre keinen Original Mast vielleicht liegt es daran. Vorliek ist auch ok. Werd nochmal mit anderem Mast probieren.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.04.2018, 17:45
Dr. Spin Out Dr. Spin Out ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 590
Standard

Zitat:
Zitat von Coptersurf Beitrag anzeigen
Hallo, mein Segel schlägt beim Shiften so hart um das ich mit Ohrenstöpsel fahren muss, kann man das mildern? Lattenspannung habe ich seit dem kauf nicht geändert.
Der richtige Trimm von Vorliek und Achterliek ist zu, sagen wir mal, 60% an der Lattenrotation beteidigt.
Der richtige Mast passend zur Vorliekskurve ist zu 35% an der Lattenrotation beteidigt.
Die Lattenspannung ist zu 1% an der Lattenrotation beteidigt.

Es ist interessant, daß du als erstes über die 1%-Stellschraube nachdenkst.

Viel Glück beim ausprobieren, du wirst es brauchen!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.04.2018, 20:44
Coptersurf Coptersurf ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2016
Beiträge: 23
Standard

Wollte nur klarstellen das es an den Latten nicht liegen kann.. weil Segel meist erst eingefahren werden müssen und dann die Latten noch nachgezogen werden sollten. Was ich eben nicht gemacht habe ergo kanns an der Spannung nicht liegen.... .Werde mir mal einen Originalmast leihen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.04.2018, 15:28
Dr. Spin Out Dr. Spin Out ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 590
Standard

Segel müssen nie eingefahren werden und die Latten haben meistens werksmäßig schon die richtige Spannung.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.04.2018, 18:00
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.291
Standard

Moin, ein wenig geschmeidiger werden die Segel schon nach ein paar Surftagen.
Es würd helfen, wenn du mal Segeltyp und Mast angibst und vielleicht mal ein Foto vom geriggten Segel einstellst.
Der Tipp mit dem Vorliek ist ansonsten schon richtig. Da muss Dampf drauf.
__________________
cu
blinki-bill
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:17 Uhr.