SURF-Forum > Tipps & Tricks > Board- & Rigg-Tipps

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.04.2018, 08:28
Benutzerbild von Marc Shipman-Mueller
Marc Shipman-Mueller Marc Shipman-Mueller ist offline
Wiedereinsteiger
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 45
Standard NP Karbon Gabelbaum Endstück undicht

Habe einen Neil Pryde X9 200 - 260 Karbon Gabelbaum mit dem Slalom Endstück. Das gute Teil habe ich gebraucht gekauft und es ist wahrscheinlich aus dem Jahr 2011 oder so. Sollte das Endstück wasserdicht sein? Der Badewannentest hat ergeben, dass es nicht wasserrdicht ist, das Wasser aber, wenn das Endstück horizontal liegt, nicht richtig ablaufen kann. Somit schleppe ich nach ein paar Stürzen immer extra Wasser im Endstück mit mir rum. Es scheint undicht zu sein an den Nieten bei den Rollen, und am Ende (Mast zugewandt) von einem der beiden Rohre hat jemand ein kleines Loch gebohrt. Kann man so etwas wieder wasserrdicht machen? Oder, wo kriege ich ein passendes dichtes Karbonendstück? Oder einfach noch mehr Löcher reinbohren, damit das Wasser abfliessen kann?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.04.2018, 08:35
Smeagle Smeagle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2012
Beiträge: 1.169
Standard

Hallo,

mit diesem Problem schlage ich mich seit Jahren rum, bei diversen Gabeln. Früher auch mit einer NP X9, aktuell bei einer North Platinum. Ich kaufe die auch gerne gebraucht und nach "paar Jahren" werden die undicht. Bei beiden stecken in den Holen so "Schaumstangen" die einfach ausleiern und nicht mehr dicht halten.

Ich habe schon etliche Korken, Stopfen bestellt aber bisher nichts gefunden was funktioniert... Wenn da jemand einen Tipp hat immer gerne her damit!

Was ein wenig hilft (paar Tage) ist die Stopfen zu fetten. Aber dauerhaft nicht.

Zum rausholen des Stopfens habe ich mir einen "Korkenzieher" gebastelt aus Holzstab und einer abgesägten Schraube.

Also keine Lösung, aber ich leide mit Dir.
Gruß,
- Oliver
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.04.2018, 10:49
Benutzerbild von Marc Shipman-Mueller
Marc Shipman-Mueller Marc Shipman-Mueller ist offline
Wiedereinsteiger
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 45
Standard

Hallo Oliver,

Meine Endstücken sehen aus, als ob sie aus einem Stück sind, also keine Rohre mit Stopfen, sondern es sieht so aus als ob es Epoxy Deckel sind die rauflaminiert worden sind und dann abgeschliffen. Sehr professionell, bin mir nicht sicher ob das so von NP kam.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.04.2018, 12:39
Smeagle Smeagle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2012
Beiträge: 1.169
Standard

Hallo,

das ist die andere Seite, ich hatte das Problem beidseitig... Bei meinem NP Endstück waren Kunststoffkappen drauf, habe ich rausgefummelt und mit Silikon eingeklebt, das war dann dicht. Das erwähnte schwerer lösbare Problem hatte ich mit den Holmen selbst...

Deine "professionelle" Lösung ist nicht dicht?

- Oliver
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.04.2018, 18:29
Benutzerbild von Rosas-Fahrer
Rosas-Fahrer Rosas-Fahrer ist offline
Möven - Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 5.193
Standard

Moin,
lass dich nicht verunsichern.
Es gibt bei nahezu allen Herstellern dieses Thema.
Ein Tipp: montiere die Gabel falschrum - so dass die Klipse unten sind. Das verhindert zwar nicht, dass Wasser hineinläuft. Es läuft aber auch wieder beim Surfen heraus.
Gruß
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.04.2018, 08:46
Benutzerbild von Marc Shipman-Mueller
Marc Shipman-Mueller Marc Shipman-Mueller ist offline
Wiedereinsteiger
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 45
Standard

Hm, ich weiss wovon Ihr redet, aber ich glaube, ich habe hier etwas Anderes. Siehe Bilder anbei. Die Löcher für die Clipse sind zu, und die Enden (gen Mast) sehen so aus, als ob die so sein sollten, ausser natürlich das irgendein Genie da ein Loch reingebohrt hat. Ich denke, dieses Endstück war Wasserdicht gemeint. Da es das aber nicht (mehr) ist, denke ich daran, Abflusslöcher am Ende (Schothorn) reinzubohren. Hat jemand damit schon Erfahrung? Wird das die strukturelle Stabilität schwächen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0250.jpg (92,5 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0251.jpg (98,0 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.04.2018, 11:10
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.287
Standard

Ich würde kein weiteres Loch bohren. Da dringt doch maximal tröpfchenweise Wasser ein.

Ich stell meine Gabel nach dem Surfen immer mit Endstück und Löchern nach unten ca. 30 - 45° an eine Hecke. Die paar Tropfen laufen dann raus. Das hat den Vorteil, dass ebenfalls das Wasser aus dem Schlauch der Trapeztampen rausläuft. Da ist in der Regel bedeutend mehr drin.
__________________
cu
blinki-bill
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.04.2018, 18:09
Roland Roland ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2002
Beiträge: 30
Standard

Warum willst du denn noch weitere Löcher Bohren. Das Wasser kommt doch alleine durch die Löcher zur Längenverstellung rein. Oder glaubst du das das vollständig dicht ist. Das würde ich ausschließen. Dazu müssen die Löcher lamieniert sein und nicht einfach gebohrt, das hat so weit ich weiß nur die von AL360. Aber gewichtstechnisch sollte das wirklich keine rolle spielen, kannst ja mal nachrechnen wieviel Gramm da rein geht, ganz voll wird die Gabel eh nie.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.04.2018, 08:28
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.287
Standard

Zumal ja das Endstück mit dieser Schaumstoffwurst gefüllt ist und nicht etwa hohl ist.

BTW: Der neue XC Boom von NP hat ein innenliegendes Trimmsystem. Ich kann mir schwer vorstellen, dass das wasserdicht gekapselt ist.
__________________
cu
blinki-bill
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.04.2018, 11:53
Smeagle Smeagle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2012
Beiträge: 1.169
Standard

Abgesehen von dem qualitativ echt üblen Stopfen war MEIN X9 Endstück schon dicht. Die Löcher für die Verstellung sind mit extra Gewebe hinterlegt und gehen nicht durch bis ins Rohr.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:08 Uhr.