SURF-Forum > Tipps & Tricks > Board- & Rigg-Tipps

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.05.2018, 09:45
Pasc1990 Pasc1990 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 9
Standard Einsteiger sucht günsige Windsurf-Ausrüstung für en Start

Hallo liebes Forum,

ich habe mir in den Kopf gesetzt einmal Windsurfen, bzw. zunächst SUP auszuprobieren.
Ich suche nun eine günsige Ausrüstung. Mit dem Board soll auch SUP möglich sein und ansonsten würd ich auf eigene Faust Windsurfen auf einem See in der Nähe lernen wollen (soweit das möglich ist).

Im Internet findet man recht viele Angebote mit sehr viel Material für wenig Geld. Die Ausrüstung ist dann natürlich nicht mehr die neueste.

Was würdet ihr empfehlen? Ich möchte insgesamt erstmal unter 500€ bleiben, wenn es noch weniger wäre ist es auch ok.
Soll zunächst auch erstmal nur auf dem See zum üben sein. Falls es dann Spaß macht und auch glückt, würde ich zu neueren Produkten übergehen.

Evtl. könnt ihr mir ja etwas helfen.

Vielen Dank.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.05.2018, 09:52
Benutzerbild von jojoo
jojoo jojoo ist offline
mantafahrer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Ort: monaco
Beiträge: 588
Standard

Zitat:
Zitat von Pasc1990 Beitrag anzeigen
ansonsten würd ich auf eigene Faust Windsurfen auf einem See in der Nähe lernen wollen (soweit das möglich ist).
Das ist keine gute Idee...
__________________
die coolen Jungs fahren Sinker
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.05.2018, 09:55
Pasc1990 Pasc1990 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 9
Standard

Ok, naja ich denke fürs SUP würde ich vorerst keinen Kurs benötigen.

Ich möchte halt kein SUP Board für 400€ kaufen, wo es doch alte Windsurfboards für unter 100 gibt. So war meine Überlegung.

Einen Kurs würde ich sicherlich machen, jedoch müsste ich erstmal schauen wo das im Umkreis Göttingen möglich wäre.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.05.2018, 14:29
Pasc1990 Pasc1990 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 9
Standard

Eine konkrete Empfehlung eurerseits im Preisrahmen wäre auch super.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.05.2018, 16:07
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.460
Standard

Ein Einsteiger. Sehr gut.
Die konkrete Empfehlung:
Suche dir einen See mit einer Surfschule in deiner Nähe, mach da einen Surfschein und leihe dir das erste Jahr dort das Material. Die Schulen bei uns am See bieten neben der Surferei noch allerlei Beachlife wie SUP oder SUP Polo.

Alles andere bringt dir nur Frust und die Lernphase zieht sich unnötig in die Länge mit Kosten die die Kursvariante vermutlich sehr deutlich übersteigen.
__________________
Surfstuff for Sale
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.05.2018, 17:49
Pasc1990 Pasc1990 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 9
Standard

Leider ist die nächste Gelegenheit mit Surfschule etwa 100km weit weg. Ich denke ich würde mehr Zeit und Geld für die Fahrt verschwenden als alles wert ist.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.05.2018, 18:06
Phillip Hommel Phillip Hommel ist offline
Fetzer
 
Registriert seit: 31.12.2015
Ort: Reichenau
Beiträge: 215
Standard

Ganz ehrlich, auch von mir: nimm den Weg auf dich es lohnt sich! Richtige Windsups sind recht teuer, einfach was billiges mit Mast drauf kann unter Umständen recht schnell wirklich gefährlich werden (keine centerfinne, kein Schwert), und ein altes schmales kippeliges Windsurfboard macht wiederum zum Suppen keinen Spaß.
Deine Ansprüche ans Material werden sich mit jeder Surfstunde verändern, du wirst in Summe viel Geld und Zeit versenken und es wahrscheinlich dann wieder sein lassen.
Glaube da ruhig den teils sehr erfahrenen Leuten hier aus dem Forum.
By the way: hast dich mal bei der nächsten Uni umgeschaut. Die haben ganz oft im Unisport-Programm verschiedene Wassersportarten.
__________________
Fanatic Hawk 95 (2008?) - Tabou Rocket 125 (2011) (for sale) & 145 (2016) (for sale) - Fanatic Falcon TE 85cm (2017)//
North Hero 4.2 & 4.7 - Duke 5.0, 5.4 & 5.9 - R_Type 7.2 - North WarpF2016 8.4 - F2017 7.0 - F2018 9.0// Winheller Fins
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.05.2018, 18:10
Pasc1990 Pasc1990 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 9
Standard

Ja, ich bin direkt an einer Uni mitten im Thüringer Wald.
Da gibts das leider nicht.

Surfschule kostet ca. 300€, ist das in euren Augen ok?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.05.2018, 20:01
Phillip Hommel Phillip Hommel ist offline
Fetzer
 
Registriert seit: 31.12.2015
Ort: Reichenau
Beiträge: 215
Standard

Inkl. VDWS-Schein? Das ist soweit der normale Preis. Klär mal ab, ob da auch noch Materialverleih außerhalb der Surfstunden dabei ist.
__________________
Fanatic Hawk 95 (2008?) - Tabou Rocket 125 (2011) (for sale) & 145 (2016) (for sale) - Fanatic Falcon TE 85cm (2017)//
North Hero 4.2 & 4.7 - Duke 5.0, 5.4 & 5.9 - R_Type 7.2 - North WarpF2016 8.4 - F2017 7.0 - F2018 9.0// Winheller Fins
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.05.2018, 22:36
Pasc1990 Pasc1990 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 9
Standard

Hatte mich sogar geirrt. Es ist günstiger:

Der Kurs dauert 10 Stunden, meist aufgeteilt auf 3 Termine.
Davon sind etwa 2 Stunden Theorie.
Die Inhalte sind: Aufsteigen, Anfahren, Steuern, Brettdrehung (Wende), kreuzen und Notfallmanöver
Für die Dauer des Kurses wird die gesamte Ausrüstung inkl. Neopren und Surfschuhe von uns gestellt.
Kurspreis: 175 EUR
Mit Prüfung (VDWS-Diplom) Surfgrundschein zzgl. 25 EUR
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 09.05.2018, 08:05
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.460
Standard

Das solltest du auf jeden Fall investieren. Nur so schaffst du den Einstieg. Windsurfen kann man sich nicht ohne Hilfe selber beibringen. Versuche herauszubekommen, ob du für den Rest der Saison dort Schulmaterial oder SUP ausleihen kannst.
Selbst wenn du am Ende der Saison feststellst, dass das nix war, hast du keine Altlasten und wenigstens einen Surfschein. Wenn du Blut leckst, gibt es in der nächsten Saison immer noch den See in der Nähe und zu Weihnachten dann ein Board mit dem du SUPen und Surfen kannst
__________________
Surfstuff for Sale
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.05.2018, 08:28
Pasc1990 Pasc1990 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 9
Standard

Ich werde da heute direkt mal anrufen.
Was sind denn so die gängigen Gebühren fürs Ausleihen?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.05.2018, 15:10
Phillip Hommel Phillip Hommel ist offline
Fetzer
 
Registriert seit: 31.12.2015
Ort: Reichenau
Beiträge: 215
Standard

Das ist total verschieden, frag einfach mal nach. Für Anfängerzeug sollte es aber im Paket nicht mehr als 10-20€/std sein.
Sonst mal nach Urlauben geschaut? Ägypten El Gouna bekommst quasi nachgeschmissen, canaren ist auch nicht zuu teuer. Und da kostet da surfen vor Ort eben deutlich weniger und du hast jeden Tag Wind.
__________________
Fanatic Hawk 95 (2008?) - Tabou Rocket 125 (2011) (for sale) & 145 (2016) (for sale) - Fanatic Falcon TE 85cm (2017)//
North Hero 4.2 & 4.7 - Duke 5.0, 5.4 & 5.9 - R_Type 7.2 - North WarpF2016 8.4 - F2017 7.0 - F2018 9.0// Winheller Fins
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.05.2018, 16:01
Benutzerbild von kemot_surf
kemot_surf kemot_surf ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 05.07.2017
Beiträge: 164
Standard

Hi Pasc1990,

Wilkommen in der Windsurfwelt

Ich habe letztes Jahr auch ein VDWS-Grundschein genmacht und bin total in die Surfdroge verfallen...
s. Thread welche Rigg für Einsteiger ?

Für dem Grundkurs (3Tage ~12h) inkl. Schein habe 160€ bezahlt.
Hast auch die Option auf dem Schein (-35€) zu verzichten, dann kannst aber kein Surfmaterial an bestimmten Spots ausleihen.
Verleihgebühr für Board+Rigg oder für iSUP beträgt bei uns ca. 10€/h.

Imho: Falls Du noch nicht schlüssig bist was es werden soll, suche lieber nach iSUP mit Windsurfoption, anstatt auf eine alte Boardgurke zu suppen
Wenn nichts wird, kannst ohne große Verlust verkaufen.

Wenn Du uns Dein Gewicht verrätst, dann kommen vll. paar Materialempfehlungen, wobei 500€ ist verdammt knapp gemessen...
__________________
Board: Carve 141
Sails: Sunray 9.6—Vector 8.0—Torro 6.3
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.05.2018, 16:46
Pasc1990 Pasc1990 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von kemot_surf Beitrag anzeigen
Hi Pasc1990,

Wilkommen in der Windsurfwelt

Ich habe letztes Jahr auch ein VDWS-Grundschein genmacht und bin total in die Surfdroge verfallen...
s. Thread welche Rigg für Einsteiger ?

Für dem Grundkurs (3Tage ~12h) inkl. Schein habe 160€ bezahlt.
Hast auch die Option auf dem Schein (-35€) zu verzichten, dann kannst aber kein Surfmaterial an bestimmten Spots ausleihen.
Verleihgebühr für Board+Rigg oder für iSUP beträgt bei uns ca. 10€/h.

Imho: Falls Du noch nicht schlüssig bist was es werden soll, suche lieber nach iSUP mit Windsurfoption, anstatt auf eine alte Boardgurke zu suppen
Wenn nichts wird, kannst ohne große Verlust verkaufen.

Wenn Du uns Dein Gewicht verrätst, dann kommen vll. paar Materialempfehlungen, wobei 500€ ist verdammt knapp gemessen...

Ich mache jetzt erstmal den Kurs. Sollte ich mich nicht ganz so dumm anstellen dürfen es auch mehr als 500€ sein.
Ich wiege 75kg.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:26 Uhr.