SURF-Forum > Szene > SUP – Stand Up Paddle

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.05.2016, 19:27
moonraker77 moonraker77 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2014
Beiträge: 5
Standard Fanatic Fly Air welche Größe?

Hi all,

will neben dem Windsurfen für meine Frau in ein aufblasbares Sup mit Windsurfoption investieren und da ich beim Windsurfen bereits mit Fanatic ganz gut fahre und das Fly Air Premium ansprechend finde, suche ich gerade nach so einem Board, allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, welche Größe wir benötigen.

Meine Frau wiegt 60kg, ich 75kg, mein Rigg wird bestimmt auch nochmal 10kg haben.

Würde prinzipiell zum Fly air premium 9'8 oder 10'4 tendieren, welches würdet ihr empfehlen? Eher ne Nummer größer um mehr Stabilität beim SUPen zu haben oder langt das 9'8?

Cheers,
Moonraker77
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.05.2016, 18:56
durchdacht durchdacht ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2014
Beiträge: 6
Standard

Hey bei 85Kg wird das 9.8 schon etwas knapp . Kannst du die Boards nirgends testen?

Wenn du eine gute Balance hast und auf dem Wasser erfahren bist sollte es mit 9'8 gehen. Ich fahre mit 105 10.6 also passt das schon
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.05.2016, 13:29
Benutzerbild von europeo
europeo europeo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2004
Beiträge: 196
Standard

Hi,
ich bin mit 93kg vom 11.6er Starboard zum 12.0er/33 gewechselt (beide mit Windsurfoption). Meine Meinung: Die Windsurfoption ist Kinderkram, das Paddeln macht wirklich Spaß, und da gilt wie bei allen Wasserfahrzeugen in Verdrängerfahrt: Länge läuft.
Ich würde heute noch länger kaufen, und nicht zu schmal, vor allem nicht sowas wie 27er Breite und 6 Zoll Höhe, das fährt sich wackelig wie ein Baumstamm (oder man kann es wirklich gut :_))
Und zum Paddeln auf Flachwasser braucht die Nase auch nicht hochgezogen zu sein, damit schiebt mal eine Welle vor sich her und es mindert die Rumpflänge und damit die erzielbare Paddelgeschwindigkeit.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.05.2016, 14:08
teenie teenie ist offline
Ex- Teebeutel
 
Registriert seit: 04.12.2001
Beiträge: 2.034
Standard ISUP und windsurfen

Moin,

ist sie Windsurfeinsteigerin? Dann sollte am besten eine Mittelfinnenoption vorhanden sein. Ohne Mittelfinne wird sie als Einsteigerin massiv Probleme mit Höhe halten haben. Erfahrene Windsurfer kriegen das auch ohne Mittelfinne hin.

Vom Volumen her benötigt man zum paddeln eher mehr als beim Windsurfen, also zum Windsurfen wäre das 9,8er völlig ausreichend.
Warum willst du aber bei einem ISUP an der Länge sparen? Wie oben erwähnt gilt der Grundsatz Länge läuft sowohl beim Paddeln als auch beim Windsurfen ohne Gleiten.
Ein TouringSUP mit Mittelfinne und Windsurfoption in der Länge 11,6-12,6 ist sicher sehr schön zu paddeln und zu surfen.

Einzig die Drehfreudigkeit leidet je länger das Board ist.

Für 60kg wäre der 9,8er noch ein Allround SUP, man muss halt öfter die Seite wechseln beim paddeln als mit einem längeren Board, man ist auch nicht so schnell unterwegs. Dafür kann es auch mal für kleine Wellchen genutzt werden oder eben Manöverüben beim Windsurfen weil es besser dreht.

Also, vom Volumen reicht das 9,8er, Frage ist eben was du genau vorhast (mit deiner Frau).

Grüße
teenie
__________________
Wind, Wasser und Wellen- gibts was schöneres?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.06.2016, 19:13
SUP Experte SUP Experte ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2016
Beiträge: 2
Standard Empfehlung

ich würde unbedingt das 10.4 empfehlen. Das 9.8 wäre mir zum Paddeln definitiv zu kurz. Den Vorrednern kann ich zustimmen. Volumen wäre ausreichend, aber länge läuft und wenn ihr einigermaßen gut drauf seid, habt ihr mit dem längeren mehr Spaß
__________________
Du suchst ein SUP Board
Schau vorbei auf www.sup-board-test.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.02.2017, 20:14
SUP Liebhaber SUP Liebhaber ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Standard

Ich würde dir auch eher zum 10'4 raten. Ich bin das kleinere letzten Sommer selbst mal gefahren und es ist nicht schlecht aber für etwas größere Leute oder noch mit Rigg nicht so gut.
Daher auch meine Empfehlung, nimm lieber das 10'4. Da hast du mehr von

Viel Spaß beim cruisn
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:19 Uhr.