SURF-Forum > Szene > Off Topic

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.07.2015, 21:47
Benutzerbild von Neopren
Neopren Neopren ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2011
Beiträge: 786
Standard Tödlicher Windsurf-Unfall in Gran Canaria

Laut einem Medienbericht ist in Gran Canaria eine Taucherin von einem Windsurfer tödlich verletzt worden. Die Finne soll wohl den Hals getroffen haben...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.07.2015, 23:55
Benutzerbild von goforward
goforward goforward ist offline
seltener(surfender)Nutzer
 
Registriert seit: 04.11.2005
Ort: Rostock/Teneriffa
Beiträge: 531
goforward eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Das ist supertragisch! Für die zurückbleibenden Angehörigen und für den Windsurfer ist es der blanke Horror!
Auf den Kanaren gibt es stikte Maßgaben bei Androhung von hohen Bußgeldern, die das Mitführen von Boien für Taucher und Schnorchler vorschreiben. Ich selbst wurde schonmal am Arm getroffen (Muskelriss), als ich nach meiner Finne am Cabezo direkt am Gozilla suchte. Es waren zu der Zeit nur noch zwei Jungs draußen und beiden zeigte ich, wo ich bin - einer hatte es nach 5 min wieder vergessen...(wohl bekifft!) Zum Glück ist er gerade eine Wende gefahren und hatte nicht mehr viel Speed!
An meinem Homespot hier in Markgrafenheide kommt es auch bei guten Wellenbedingungen immer wieder vor, dass Leute in der Brandung planschen und sogar rausschwimmen. Dann sind immer alle Alarmlampen an und ich zähle ständig die Köpfe im Wasser und schaue nach Aktivitäten am Strand, wenn ich rein fahre.
__________________

Noch freies Doppelzimmer in Médano über Weihnachten/Silvester Bilder - klick!
...auch sonst noch freie Termine im Winter - auch Einzelbett im Zweierzimmer.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2015, 06:01
Benutzerbild von 80volAlc
80volAlc 80volAlc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2005
Beiträge: 513
80volAlc eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Ich war mal in Neu Mukran (Rügen) Slalom surfen bei 15 Knoten und hoher Dünung. Ca. 800 m vom Strand entfernt ! Plötzlich tauchte auch eine Schwimmer vor mir auf, rückenkraulend !

Ich hab mich auch so erschrockend und war heilfroh das ich ihn um 2,00m verpasst habe. Sehr schwer zu sehen, selbst bei leuchtender Badekappe.

Auf'n Baggersee hier, ist auch mal jemand vor meinem Dad aufgetaucht. Also ein richtiger Taucher, ohne Makierungsboje ohne alles.

Traurig das solche Unfälle passieren
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.07.2015, 13:45
Benutzerbild von jojoo
jojoo jojoo ist offline
mantafahrer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Ort: monaco
Beiträge: 641
Standard

Unfälle, die womöglich tödlich enden können, sind wohl das Horrorszenario von jedem von uns.
Ich möchte aber auch noch mal Bezug nehmen auf den Unfall der sich kürzlich mit einem Windsurfer und einem Motorboot auf der Ostsee ereignete. Da war der Surfer im Vergleich zum Boot in keiner anderen Situation als die jetzt verstorbene Schwimmerin zum Windsurfer.
Was ich damit sagen will ist, dass wir die schnelleren und die mit einer besseren Sicht sind und deswegen uns Windsurfern der Großteil der Verantwortung obliegt, solche Unfälle mit Schwimmern oder Tauchern zu vermeiden.
Badezonen und Windsurfzonen hin oder her, das Wasser gehört uns allen zusammen und deswegen obliegt uns Windsurfern da auch eine besondere Verantwortung zur Vermeidung von Unfällen. Dazu gehört einfach die Situation auch am Ufer genau zu beobachten und vor Schwimmern oder Tauchern den größtmöglichen Abstand einzuhalten und an schönen Badetagen gar nicht erst nah ans Ufer zu fahren.
Denn wenn die Berichte stimmen, dass der Unfall nur 20 Meter vom Ufer entfernt passierte, dann trifft den Surfer, falls der hier mit vollem Speed hereingebrettert kam, auch eine gewisse Mitschuld an dem Unfall und dem Tod der Taucherin.
__________________
die coolen Jungs fahren Sinker
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.07.2015, 14:27
marli marli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2011
Ort: Ismaning
Beiträge: 111
Standard

Dazu kann ich nur Sagen, das die Schwimmerin in einem Bereich war, der für Schwimmer und Taucher verboten ist. Noch dazu hat sie keine Tauchboie als Zeichen gesetzt. So und jetzt soll mir mal einer erzählen, wie du jemanden sehen willst, der knapp unter der Oberfläche taucht.
Das ist immer der Scheiß mit der Presse, das sie alles reißerisch aufmachen und dabei einen erheblichen Teil einfach vergessen.
Da ich den betroffenen recht gut kenne, kann ich guten Gewissens behaupten, das er mit Sicherheit kein rücksichtsloser Fahrer ist.
Wenn ich auf der Autobahn spazieren gehe, muss ich auch damit rechnen das ich überfahren werde und kann dann nicht den Autofahrer dafür verantwortlich machen, das er nicht mit 50 gefahren ist um noch rechtzeitig bremsen zu können.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.07.2015, 15:39
KristinaHH KristinaHH ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2015
Beiträge: 3
Standard

Da hast du wohl Recht, nur leider nützt dies nun auch Nichts mehr, dass die Frau in einer verbotenen Zone war.
Wie tragisch! Wirklich verhindert hätte es wahrscheinlich auch nicht mehr können..
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.07.2015, 16:12
Benutzerbild von Bernie B
Bernie B Bernie B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.582
Standard

Zitat:
Zitat von marli Beitrag anzeigen
Dazu kann ich nur Sagen, das die Schwimmerin in einem Bereich war, der für Schwimmer und Taucher verboten ist. Noch dazu hat sie keine Tauchboie als Zeichen gesetzt. So und jetzt soll mir mal einer erzählen, wie du jemanden sehen willst, der knapp unter der Oberfläche taucht.
Das ist immer der Scheiß mit der Presse, das sie alles reißerisch aufmachen und dabei einen erheblichen Teil einfach vergessen.
Da ich den betroffenen recht gut kenne, kann ich guten Gewissens behaupten, das er mit Sicherheit kein rücksichtsloser Fahrer ist.
Wenn ich auf der Autobahn spazieren gehe, muss ich auch damit rechnen das ich überfahren werde und kann dann nicht den Autofahrer dafür verantwortlich machen, das er nicht mit 50 gefahren ist um noch rechtzeitig bremsen zu können.
Seit wann gibt es Zonen auf dem Wasser die nur für Windsurfer sind und ungehindertes Rasen erlauben?

Und es mit Autobahnen zu vergleichen, grausig.
Freie und ungehinderte Fahrt den Windsurfern, da wird mir schlecht wenn ich sowas lese

P.S. Plätte auf einer Autobahn mal einen Fußgänger, mal sehen ob du da auch so locker drüber stehst ala"der hat da nix zu suchen" und wie das dann die ermittelnden Behörden sehen. Denn auf Autobahnen gilt schon immer Paragraph 1, auch wenn Manche diesen ausblenden und die Autobahn als Rennstrecke betrachten.
__________________
Es grüßt der Bernie

Geändert von Bernie B (24.07.2015 um 16:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.07.2015, 16:38
marli marli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2011
Ort: Ismaning
Beiträge: 111
Standard

[QUOTE=Bernie B;368711]Seit wann gibt es Zonen auf dem Wasser die nur für Windsurfer sind und ungehindertes Rasen erlauben?

/QUOTE]

Das vielleicht nicht, aber es gibt Zonen die für Schwimmer verboten sind und da kann ich ja auch schnell fahren
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.07.2015, 16:42
Benutzerbild von Bernie B
Bernie B Bernie B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.582
Standard

Zitat:
Zitat von marli Beitrag anzeigen

Das vielleicht nicht, aber es gibt Zonen die für Schwimmer verboten sind und da kann ich ja auch schnell fahren
Auch auf dem Wasser gilt überall auf der Welt Paragraph 1; selbst bei Wettbewerben.
__________________
Es grüßt der Bernie
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.07.2015, 18:20
Benutzerbild von noworkteamsurf
noworkteamsurf noworkteamsurf ist offline
Seegrassmäher
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: auf´m Dorf bei Kiel - Windsurfer Hauptstadt
Beiträge: 2.089
Standard

witzig wie einige jetzt die Schuld bei irgendeinem suchen - es war ein tragischer Unfall, und ich denke keiner hier im Forum war dabei, noch hat er was gesehen.
Die Taucherin hatte offensichtlich keine Boje mit, und der Windsurfer hat die Frautaucherin nicht gesehen - das ist wohl Fakt! Alles andere sind Spekulationen und haben hier eigentlich nichts zu suchen - wie gesagt das hilft beiden nicht weiter!
Schlimm genug ist es auf jeden Fall und tragisch für den Surfer und die Familie der Frau - mein Beileid!!!
__________________
Ich fahre Segel die Polarisieren!!!!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 24.07.2015, 20:17
Benutzerbild von Bernie B
Bernie B Bernie B ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.582
Standard

Zitat:
Zitat von noworkteamsurf Beitrag anzeigen
witzig wie einige jetzt die Schuld bei irgendeinem suchen -
Tragisch ist das du meinst er würde sich nicht schuldig fühlen müssen..
Seine Reaktion zeigt das es sich um einen verantwortungsvollen Menschen handelt, denn er bricht zusammen weil er weiß das auch er Schuld trägt am Unglück.
__________________
Es grüßt der Bernie
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.07.2015, 22:10
Benutzerbild von jojoo
jojoo jojoo ist offline
mantafahrer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Ort: monaco
Beiträge: 641
Standard

Zitat:
Zitat von Bernie B Beitrag anzeigen
Tragisch ist das du meinst er würde sich nicht schuldig fühlen müssen..
Seine Reaktion zeigt das es sich um einen verantwortungsvollen Menschen handelt, denn er bricht zusammen weil er weiß das auch er Schuld trägt am Unglück.
So eine Argumentation ist einem rational denkenden Menschen nicht würdig und lässt sich mit liberalen Grundsätzen nicht vereinbaren.

Ungeachtet dessen: Also Leute, fahrt am Ufer und wo sonst noch Schwimmer sein können halt vorsichtig!
__________________
die coolen Jungs fahren Sinker
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.07.2015, 23:34
Benutzerbild von *Lizzy
*Lizzy *Lizzy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Tenerife
Beiträge: 103
Standard

Man sollte sich immer wieder vergegenwärtigen, dass die meisten Mitmenschen nicht wissen, wie Windsurfen funktioniert (dass das Board Finnen hat, dass der Mast weh tun kann). Mir fällt z.B. in El Médano auf, dass die Badenden, Schnorchler und Bodyboarder keinen Respekt vor Windsurfern und Kitern haben und zum grössten Teil keinen Sicherheitsabstand wahren.

In Médano, da darf man leider absolut keinen (!) Verstand von den Leuten erwarten...die laufen durch die Kitezone mittendurch, die legen ihr Handtuch unmittelbar neben das abgelegte Segel, am besten noch drunter, die Kinder surfen im Weisswasser direkt in mein Board rein, weil sie nicht nach vorne schauen. Ich sehe Eltern mit ihren Kindern inmitten der ein-und ausfahrenden Windsurfer abtauchen. Denen würde ich am liebsten zurufen, ob sie noch alle Kerzen im Leuchter haben?? Sorry, aber Estupidez!
__________________
surfisticated
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.07.2015, 06:50
Benutzerbild von jojoo
jojoo jojoo ist offline
mantafahrer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Ort: monaco
Beiträge: 641
Standard

Gerade wenn es so zu geht heißt es halt Abstand zu halten. Nicht aufs Wasser zu gehen wenn viele Surfer oder Bodyboarder im Wasser sind ist glaube ich eh Etikette an den Wavespots.
Als Windsurfer sind wir einfach schneller und größer und tragen deswegen auch mehr Verantwortung.
(Dass in Kitezonen Schilder mit der Aufschrift "Kitezone - Lebensgefahr" stehen sollten, brauchen wir ja hoffentlich nicht zu diskutieren...)
__________________
die coolen Jungs fahren Sinker
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.07.2015, 21:05
Benutzerbild von noworkteamsurf
noworkteamsurf noworkteamsurf ist offline
Seegrassmäher
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: auf´m Dorf bei Kiel - Windsurfer Hauptstadt
Beiträge: 2.089
Standard

Zitat:
Zitat von Bernie B Beitrag anzeigen
Tragisch ist das du meinst er würde sich nicht schuldig fühlen müssen..
Seine Reaktion zeigt das es sich um einen verantwortungsvollen Menschen handelt, denn er bricht zusammen weil er weiß das auch er Schuld trägt am Unglück.
Das hab ich nicht gesagt - nur war keiner hier dabei und hat genausowenig Recht den Surfer oder die Taucherin zu verurteilen!
das ist schon ein unterschied und hat nichts mit Schuld haben oder empfinden zu tun.
Das er einen Nervenzusammenbruch hatte ist glaub ich mehr als verständlich, frag Dich mal wie Du da reagieren würdest, und hat meines erachtens nichts mit Schuld eingestehen zu tun, so wie Du es hier darstellst Bernie.
Wie gesagt, alles ist möglich, am Ende weiss nur der Surfer selber ob er diese trägt oder nicht!
__________________
Ich fahre Segel die Polarisieren!!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:40 Uhr.