SURF-Forum > Szene > Szene-Treff

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.08.2005, 12:02
Schorsch Schorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2005
Beiträge: 48
Frage Noseprotektor - selbst gemacht? (Surf 9/2005)

Hi Jungs,

In der neuen Surf steht ja eine Bauanleitung für so nen Noseprotektor.
Wie geht denn des?

Man braucht also:
-120 Gramm starkes Glasgewebe -> was ist das und wo krieg ich des?
-Harz -> wieviel, woher, welches?
-Pinsel -> wofür ?

Jetzt hätte ich noch gerne ein paar Infos zur Bauanleitung:
-acht bis neun Lagen Glasgewebe (?) nass in nass (?) übers Rail auflegen.
-wann ist "Aushärten"

Jungs und Mädels, bitte ernsthafte Beiträge ich muss den bis nächsten Samstag fertig haben!

Danke für eure Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.08.2005, 12:45
Benutzerbild von nixxe
nixxe nixxe ist offline
befahrener ernutzer
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: nordhalbkugel
Beiträge: 2.172
Standard

Kleb dir ne Isomatte drauf. Oder den Bug eines zerschossenen Bretts.
Oder geh zu OBI - da findest du zumindest die anderen Zutaten; oder beim shaper/im guten surfshop.
Pinsel: zum Auftragen des Harzes.
Aushärten: je nach Mischungsverhältnis Harz/Kleber (Polyester oder Epoxy beachten!!!!!!!!!)....einige Stunden (steht auf Packungen drauf).
Nass: klar.
Ina
__________________

kaum macht man was richtig, schon geht es!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.08.2005, 19:30
Benutzerbild von neroX
neroX neroX ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 376
neroX eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Faser und Epoxyharz bekommt man hier:

http://www.carboplast.de/
http://www.r-g.de/
http://www.voncorvin.de/

Harz: Nehm Epoxyharz und welches mit ner langen Tropfzeit. So eine Stunde ist nicht schlecht. Du kannst dann besser arbeiten und langsam härtenes Harz ist härter.

Pinsel brauchst du zum verstreichen. Ich nehm aber immer ein Fliesengummi.(Holz mit ner Gummilamelle dran. Gibt es in der Fliesenabteilung)

8-9 Lagen ist bisschen viel. Ich würde so 3 nehmen.

Härtezeit je nach Harz.

Achte dadrauf das du keine Luftblasen unter der Matte hast und laminier nacheinander.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.08.2005, 09:29
Schorsch Schorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2005
Beiträge: 48
Daumen hoch Re: Nerox

Danke für deine Tipps!

Kriegt man die Sachen nicht alle im Baumarkt?

Gruß Schorsch
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.08.2005, 09:37
Schorsch Schorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2005
Beiträge: 48
Daumen hoch Re: Nixxe

Entschuldigung!

Ich danke natürlich auch dir für deine Tipps!!

Gruß Schorsch
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.08.2005, 07:24
Benutzerbild von acid_77
acid_77 acid_77 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: ca. Rendsburg
Beiträge: 137
Standard

Hallo Schorsch,

einige Bezugsquellen wurden ja bereits genannt. Meist habe Modellbaugeschäfte Epoxydharz und Glasgewebe im Sortiment, hast dann keine Versandzeit.
Zum Bau:
Als Trennebenen würd ich statt Alufolie eine mgl. transparente glatte Plastiktüte statt Alufolie nehmen. Liegt besser an, wenn du diese spannst und mit Klebeband fixierst. Die Glasmatte sollte gewebt sein, lieber Köper- statt Leinenwebung, ist haltbarer als die gepressten Reparaturmatten aus der Autobranche. Die Anzahl der Lagen ist von der Gewebestärke abhängig. 8 Lagen 160er halt ich für sinnvoll, bei dickerem Gewebe entspr. weniger. Wenn du noch Kohlegewebe als Zwischenlagen auftreiben kannst sieht es richtig edel aus und du spart einige Schichten. Nur soviel Harz nehmen, dass die Oberfläche keine weißen Stellen mehr hat. Am besten noch vorsichtig eine transparente Plastikfolie faltenfrei drüberspannen und fixieren. Bei ca. 20 Grad ist das Harz nach einem Tag genügend hart und weiterzuverarbeiten, (Ränder sägen, schleifen, etc., abschließend mit Harz lackieren), optimale Aushärtung ca. 3 Tage.
Anm.: einige Harze kann man im Backofen vor der Weiterverarbeitung nachhärten (3 Std. ca. 40-50 Grad, aber bitte nicht neben der Pizza ), oder in einer dunklen Tüte auf einer ebenen Unterlage in die Sonne legen, ist gesünder .

Viel Spaß dabei, wird schon
Gruß Uwe
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.08.2005, 12:19
Schorsch Schorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2005
Beiträge: 48
Standard Dicke Scheiße!!

Hab des heute in Angriff genommen!

Auf dem Harz stand drauf Mischungsverhältnis nach Gewicht 2:1. Also her mit der Waage. Doch während der Verarbeitung wurde des Glas plötzlich ganz warm und der Kleber wurde schon nach 20 Minuten hart statt 40 Minuten.
4 Lagen sind jetzt schon drauf.

Macht des was aus wenn zwischendrinn eine Pause eingelegt wird.

Und Am Bug wirft die Glasmatte scheiß Falten die ich nicht weggekriegt habe.

so´n Fuck!
Voll die Sauerei!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.08.2005, 13:07
Benutzerbild von acid_77
acid_77 acid_77 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: ca. Rendsburg
Beiträge: 137
Standard

Nicht ärgern, ist reparabel.
Würde sagen härten lassen (muß nur schleiffest sein), gründlich mit 80er anschleifen und nach Bedarf die restlichen Lagen drauf. Die Harzmenge nur in Mengen anrühren, die du auch zügig (15 Min.) verarbeiten kannst. Lieber noch mal kurzfristig neu mischen. Bei dickwandigen Gefäßen wird die Reaktionswärme kaum abgeleitet, das Resultat hast du erlebt. Die Wärmeentwicklung hängt auch vom Harztyp ab, Lamenierharz sollte schnell aus dem Topf, Gießharze haben hingegen eine geringe Wärmeentwicklung, sind für deine Verwendung ungeeignet, keine ausreichende Festigkeit.

Wenn du Falten nicht glattziehen kannst, einfach die jew. Gewebelage einschneiden und überlappen.

Gruß Uwe
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.08.2005, 14:24
Schorsch Schorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2005
Beiträge: 48
Standard Danke!

Na endlich hab ich´s geschafft.

Hab einfach noch den Rest angemacht, über die 4. Lage nochmal gestrichen und dann die restlichen 4 Lagen drauf. Die Nase hab ich noch mit ien paar extra Streifen Verstärkt. Schaut jetzt gar nicht so schlecht aus!

Wann härtet ein 40 min. harz aus?

Ich mach die ganze Sache im Keller, da hat´s ca. 14°.

Gruß Schorsch
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.01.2006, 12:47
WhereIsTheWind WhereIsTheWind ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2004
Beiträge: 48
Standard Verhältnis: Härter - Harz

Hallo,

Ich hab auch versucht mit Harz einen Protector.

Nur hat es bei mir 3 Tage gedauert bis es härtet

Das Problem war, dass ich glaub ich zuwenig Härter beigemischt habe.

Aber 2-4 g pro 10ml ist nicht einfach zu dosieren.


Wäre es möglich gleich den ganzen Härter in die Dose zu mischen (1l Harz, 20g Härter) und dann diese verschlossen (d.h. so dass keine Luft dazukommt) zu lagern, und falls nötig immer was davon zu entnehmen?
Oder härtet das dann aus?

Das Problem war nämlich, dass man 1l Harz nicht so schnell (1 h) verarbeiten kann, und das Mischen im Verhältnis nicht einfach ist..

mfg
Bernd
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.01.2006, 13:05
Benutzerbild von MiFi
MiFi MiFi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 1.036
MiFi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

das zeug härtet trotzdem aus und heiss werden kann es auch. könnte mir vorstellen, dass so eine große menge auch gefährlich warm werden kann. würde es lassen...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.01.2006, 13:17
Benutzerbild von franz
franz franz ist offline
chronischer Finnenkiller
 
Registriert seit: 06.03.2005
Beiträge: 128
franz eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

wenn du 1l harz für den noseprotektor verarbeiten willst, dann läuft was schief.
auch wenn du es nur so draufstreichst für standlack o.ä., das sind immerhin ein kilo! :-) ich würd einfach ein paar spritzen nehmen, da ist ne skala drauf. so wird das z.T. auch verkauft. Aber Spritzen kann man auch so kaufen.
__________________
visit www.hang-loo.se
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.01.2006, 14:19
curve360 curve360 ist offline
~~~~~~~~~~
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Münster
Beiträge: 3.187
Standard Die Mischung macht's

Zitat:
Zitat von WhereIsTheWind

...2-4 g pro 10ml...


...(1l Harz, 20g Härter)...
Hi Bernd,
Polyesterharz braucht 1-2 % Härter, Epoxyharz braucht meistens 100 GewTeile Harz und 40-60 GewTeile Härter.

So, was hast Du denn nun angemischt, Epoxy oder Polyester?

Ersteres wären 20 - 40 % Härter-> ist für Polyester entschieden zu viel.

Zweiteres wäre ein richtiges Mischungsverhältnis für Polyesterharz, nämlich 2%, aber für Epoxyharz natürlich zu wenig.

Noch ein Tip:
Für kleinere Harzmengen besorge Dir aus der Apotheke kleine Einmalspritzen aus Kunststoff. Die gibt es in allen Volumengrößen.
Ich habe immer 5ml und 20ml Spritzen genommen. Damit kannst du ziemlich gut den Härter dosieren.

z.B. 100 gr Polyesterharz abwiegen und 2ml MEKP dazugeben, gut vermischen und möglichst schnell verarbeiten.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.01.2006, 20:46
WhereIsTheWind WhereIsTheWind ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2004
Beiträge: 48
Standard

Danke für eure Antworten.

Ich glaub ich hab zuviel Harz auf die Matten aufgetragen...

Bei mir sieht man die Matte gar nicht mehr, sollte es so sein dass nach dem Trocknen die Oberfläche der Matte zu sehen ist? Bei mir ist eigentlich nur noch Harz zu sehen.

Gruß,
Bernd
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.01.2006, 20:53
Benutzerbild von neroX
neroX neroX ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 376
neroX eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

du musst aufjedenfall die struktur der Matte noch spüren können. Wie hast du das Harz denn verteilt? Normaler läuft es ja auch runter. Ich verteil es immer mit sonem Gummi zu Fliesen verfugen. Das geht ganz gut. Die Harzschicht muss möglichst dünn sein, aber die Matten aber auch überall feuch und anliegend. Wenn man zu wenig Harz nimmt merkt man es dadurch, das die Matten nicht richtig kleben. Also nimm möglichst wenig aber nicht zu wenig. Harz bringt nämlich allein keine Stabilität. Dann lieber ne zweite Lage Glas beim gleichen Gewicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
surwagen selbst bauen dani- aut Neopren- & Zubehör-Tipps 12 12.05.2009 20:34
Board selbst designen freestyler91 Board- & Rigg-Tipps 3 12.01.2008 23:32
Noseprotektor weirdo Board- & Rigg-Tipps 5 02.10.2007 14:55
Schnäpchen gemacht! solidsurfer Sonstige 5 18.08.2007 12:48
welche erfahrungen habt ihr gemacht??? gujak Board- & Rigg-Tipps 1 22.07.2003 09:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:11 Uhr.