SURF-Forum > Tipps & Tricks > Board- & Rigg-Tipps

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.03.2005, 15:13
himmelstuermer himmelstuermer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2004
Beiträge: 59
Standard boardsize! wieviel liter brauch ich wirklich?

hi leute!
die saison steht vor der tür und ein neues gebrauchtes brett muss bei!
mit dem trapez bin ich mittlerweile vertraut und will ich endlich schlaufenfahren lernen! hab letztes jahr auf einem mistral new malibu gelernt, mit 160l, surfe nur auf binnenseen und wiege 90 kg!
bin ich da mit einem xantos 2 mit 133l gut beraten oder ist das schon zu klein für mich?

gruss steffen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.03.2005, 18:12
UweRieck
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hm, ich würde an deiner Stelle schon etwas mehr Volumen und Breite nehmen. Mit so einem schmalen Wackelbalken wirst du vermutlich eher frust am Anfang haben (Heck säuft ab, anluven). Wenn du in den Schlaufen fahren willst musst du gleiten. Dafür brauchst du bei deinem Gewicht auf den deutschen Binnenseen meistens ein relativ großes Segel, also auch ein Brett, welches dieses tragen kann.

noch was: Falls du dich selbst als sehr sportlich einschätzt und du regelmäßig und relativ häufig aufs Wasser kommst, könnte vielleicht auch der Xantos gehen.

Uwe
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2005, 13:25
Benutzerbild von north-windsurf
north-windsurf north-windsurf ist offline
Einfach nur surfen
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Aachen/Renesse
Beiträge: 982
Standard

Würde auch eher zu nem Board mit etwas mehr Volumen gehen. Damit hast du sicher nen schnelleren Erfolg als mit dem Xantos. Ein großer Power Glide mit so 150-160 litern. Evtl. auch den 130. Kannst ihn bei gestigenen Fahrkönnen immer noch als Leichtwindboard einsetzen.

Gruß Carsten
__________________
carsten.jansen@web.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2005, 15:21
Benutzerbild von Brodwe
Brodwe Brodwe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2005
Ort: OA
Beiträge: 126
Standard

Hallo Stefan, es ist in erster Linie eine Zeit frage.Wenn du nur gelegentlich dazu kommst.
Entfell ich 150 Liter und mehr.Ist Dein Wille da und du hast zeit, dann würde ich drunter gehen. Dan ist es auch wichtig, was für ein Shape und Unterwasserschiff du wählst z.b.

FREERACE / FREERIDE / EREESTYLE / WAVE

Für den am Anfang, sind die ersten zwei vernünftig. Um erst mal einen
Gleit Spaß in den Schlaufen zu haben.
Wie alt das Board ist. Ist auch wichtig, der XANTOS ist in meinen Augen
Zu alt. Um schnell zum Erfolg zu kommen.
Es ist auch ein Geld frage.
Man kann sich nicht ständig ein neu es Board kaufen, ist auch klar.
Aber gib doch einen neues TEMA im Tausche und verkaufe ein.
(Suche ein Free Race - Ride ca. 4 Jahre 70-80 briet mit 140- 150 Litern
Und nicht länger als 270) .

Als nächstes stehst du dann vor der Entscheidung was für ein Segel?
__________________
HangLoos
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2005, 17:18
crossoverdesign crossoverdesign ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.03.2004
Beiträge: 103
Standard

Moin Steffen,
das Beste für Dich wäre meiner Meinung nach eindeutig ein Breeze M oder das Vorgängermodell der 272 von Lorch. Hat glaube ich knappe 150 Liter ist bestimmt nicht kippelieger bei Leichtwind als Dein malibu aber dafür sehr viel sportlicher bei mehr Wind.
Das Brett wächst vom Fahrkönnen mit und ist total easy zu fahren, soll heißen gleitet extrem gut und macht wirklich Spaß in der Kurve.

Bei sehr viel Wind einfach ne kleinere Freeridefinne rein und Du denkst du hättest nen kleines Brett unter den Füßen.

Besser als der Xantos dreht das Brett auf jeden Fall...

Achso kleine frage noch, ab wieviel Wind gehst Du denn surfen?
Oder wie groß ist Dein größtes Segel?

Ich wiege auch ca 90 KG

Habe meinen 272 nur verkauft weil ich mir nen Breeze S als rennsportedition ziehen konnte und nach unten raus ja noch mein Flapper bewegt werden möchte.

Das einzige Problem das Du haben wirst mit dem Brett ist eins zu finden das zum Verkauf steht.

Gruß olaf
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.03.2005, 02:03
Benutzerbild von Brodwe
Brodwe Brodwe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2005
Ort: OA
Beiträge: 126
Standard

Jem Hey Stefan, ich bin gleicher Meinung wie Olaf der Breeze M ist super. Ich find auch hifly eine gute günstige wall z.b:
MATRIX - 265 cm / 78,0cm / 149 Liter
mit Twinset – Finnen - System für ca. 580 € neu
http://www.hifly.de/de2005/widestyleadvanced.php
Und dann das Segel, es kommt auf die Wind Verhältnissee an.
Wenn du bei einer schwachen Bisse ins Fahren kommen willst.
Brauchst du ein Großes Segel. Der Nachteil, du hast Probleme beim
Manöver.Das heißt du musst einen Kompromiss eingehen
Ein Tipp: Gehe auf die Internetseite www.gunsails.de und benutze den Butten Nice Price rechts oben dort findest du Reduziertes günstiges .
z.b. ein Tempo 8,1
http://www.gunsails.de/de/pro.php?p=1330&np=1
ich Fahre z.b ein TSD Race 2004 mit 9.8 alerdings mit einem Formula
Board Starboard mit 156 Liter
http://www.star-board.com/products/formula.asp
und ein AHD Mexxund etzwischen nur noch GUN Segel
z.b Jem ist passent
für mich.
__________________
HangLoos
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.03.2005, 16:13
Benutzerbild von Brodwe
Brodwe Brodwe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2005
Ort: OA
Beiträge: 126
Standard Material Guide

Hallo Stefan, mir ist noch was eingefallen was dir helfen kann. Im Heft 03.03.02 ist ein so genanter Board- und Sail Guide abgebildet. Den ich dir raus kopiert habe und im Anhang zu sehen ist.

Board Guid

Der Weg zum richtigen Segel

Hey las was von dir hören ,wie du dich entscheidest. E-Mail
__________________
HangLoos
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.03.2005, 23:00
himmelstuermer himmelstuermer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2004
Beiträge: 59
Standard

ich danke euch allen für eure tipps!!!
werde dankend an euch denken, wenn ich über den see flitze :-)

@brodwe!

Habe mir viele boards im internet angesehen und bin zu dem ergebnis gekommen ,
dass ich mir keinen xantos kaufen werde!
Habe mir jetzt zwei boards ausgesucht, von denen ich mir eines in den nächsten 3 wochen kaufen werde!

1. fanatic eray 160l oder
2. hifly matrix 149l

Was meinst du? Mit welchem board bin ich besser bedient?
Ich denke, dass das eray besser ist, oder?

Gruss

steffen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.03.2005, 00:24
Benutzerbild von Brodwe
Brodwe Brodwe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2005
Ort: OA
Beiträge: 126
Standard

Hey Sterfan der Fanatic ist gut. Mir gefällt der Hifly besser.
Es gibt sehr viel Bords die zu dir passen.
Im Surf Forum bietet zur Zeit jemand ein AHD GT 85 an.
(Name pascal Heute um 12:25 Uhr)

Das ist ein Super Boart, wo ich dir entfällen kann.

AHD GT 85
__________________
HangLoos
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was brauch ich den jetz wirklich? Domsurfer Board- & Rigg-Tipps 7 02.07.2012 11:46
Wieviel Volumen brauch ich? Mein Chef Board- & Rigg-Tipps 16 01.05.2007 17:00
Ich bin Anfänger, welches Board brauch´ich? Windrookie Board- & Rigg-Tipps 9 27.08.2005 19:59
Wieviel Volumen brauch`s Brett? gun1 Board- & Rigg-Tipps 11 13.01.2005 18:44
Wieviel volume brauch ich? 0159166 Board- & Rigg-Tipps 1 09.10.2004 01:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:08 Uhr.