SURF-Forum > Kleinanzeigen - Tausche & Verkaufe (nur Privatangebote!) > Zubehör

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.02.2016, 05:50
EskimoBoy EskimoBoy ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Stralsund
Beiträge: 29
Ausrufezeichen Kennt sich jemand gut mit Tide Finnen aus?

Hallo,
Ich habe mir letztes Jahr ein POINT-7 Segel gekauft (9qm). Und dazu vorletzte Woche noch ein Formula Board mit 100,5cm breite 2,30m lang. So jetzt ist die Finne mein Problem, die Original Finne war 70cm lang ich fahre aber nur auf dem Bodden und habe mich bei unserem Surfshop schon informiert das da auch 60cm genügen wären und sogenannte Tide Finnen gut sind. Die Finne müsste Deep Tuttle haben. Weiß jemand wie groß die Fläche einer 60cm Finne wäre? Und welche Größe ich von einer Tide Finne bräuchte? Im Internet habe ich nur welche von Tekknosport gefunden und mit DT nur die 300er
http://m.ebay.de/itm/Tekknosport-Fin...023?nav=SEARCH
Würde die reichen? Weil sonst müsste ich mir die warscheinlich eine anfertigen lassen und das wird teuer.
PS: Viel Spaß schon einmal an die Frühlingssurfer unter euch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.02.2016, 06:03
iwi44 iwi44 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2007
Beiträge: 270
Standard

Moin,

nimm die Finne hier und du hast dein Problem gelöst...: http://www.dailydose.de/private-klei...?siteid=218056 und sie ist auch 33 cm lang mit großer Fläche.

Gruß, Jürgen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.02.2016, 07:20
Benutzerbild von Rosas-Fahrer
Rosas-Fahrer Rosas-Fahrer ist offline
Möven - Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 5.519
Standard

Moin,
bist du sicher, dass die 33er auf einem Formula vernünftig funktionieren wird?
Alternativ kenne ich nur die ganz großen Weedfinnen.
Gruß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.02.2016, 08:23
Benutzerbild von Brigge
Brigge Brigge ist offline
Kaltwassersurfer
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 417
Brigge eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Nimm eine Lessacher Rake 30 in 40cm, die geht auch noch mit 12,5er Segel.
Ich fahr die Kombi zwar selten, weil ich an anderen Gewässern öfter unterwegs bin, aber es funktioniert.
Natürlich hast Du mit einer so kurzen Finne nicht das typische Formula-Gefühl.
Viele Grüße,
Stephan
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.02.2016, 08:35
teenie teenie ist offline
Ex- Teebeutel
 
Registriert seit: 04.12.2001
Beiträge: 2.034
Standard

Zitat:
Zitat von Brigge Beitrag anzeigen
Nimm eine Lessacher Rake 30 in 40cm, die geht auch noch mit 12,5er Segel.
Ich fahr die Kombi zwar selten, weil ich an anderen Gewässern öfter unterwegs bin, aber es funktioniert.
Natürlich hast Du mit einer so kurzen Finne nicht das typische Formula-Gefühl.
Viele Grüße,
Stephan
Das hat er ja eh nicht wenn er nur ein 9.0er Segel für den Formula hat ?

Grüße
teenie
__________________
Wind, Wasser und Wellen- gibts was schöneres?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.02.2016, 12:06
Roland Roland ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2002
Beiträge: 47
Standard

Würd Dir auch zur Lessacher raten. Kenn die Tide Finnen nicht, aber sie werden bei Seegrass nicht funktionieren und auf dem Bodden vermute ich mal hast die meiste Zeit in Jahr das Zeug tonnenweise.

Groß
Roland
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.02.2016, 18:00
Benutzerbild von Freddy
Freddy Freddy ist offline
Wo is'n der Wind?
 
Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 772
Standard

Gehen tut das bestimmt irgendwie. Ein Porsche fährt auch mit 125er Reifen von ner Ente.
Das kann nur ein Notlösung sein.
__________________
Grüße aus Bayern
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.02.2016, 19:16
EskimoBoy EskimoBoy ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Stralsund
Beiträge: 29
Daumen hoch

Erst einmal vielen Dank für die ganzen Antworten

Meint ihr ich sollte eine 390er Lessacher Chameläon nehmen?
Ich bin noch nie mit dem Segel gefahren aber mir kommt das ein bischen "kurz" vor die 39cm da die Original Finne 70cm ist und es nur 3qm von 12 auf 9 unterschied sind. Aber wenn ihr meint ich sollte mir mal so eine Lessacher Chameläon Finne bestellen dann mach cih das mal und probiere die aus!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.02.2016, 20:09
Dr. Spin Out Dr. Spin Out ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 595
Standard

Hallo EskimoBoy,

ne 39er Chamäleon gibt es nach meinem Kenntnisstand nicht, auch die 36er würde ich dir nicht empfehlen, das ist eine der ganz wenigen Lessacher-Finnen, mit der ich total unzufrieden war. 32er, 28er und 24er sind Meilensteine in der Finnenentwicklung, mittlerweile 20 Jahre alt und immer noch die besten anti-Spinout-Finnen auf dem Markt.

Ich würde dir die neuere "Bull Weed" in 36 oder 40 cm empfehlen, die haben reichlich Fläche und sind aus der Tuttelbox etwas nach vorne versetzt, um die Rückneigung der Seegrasfinne zu kompensieren.

Gibt es in G 10 oder für echte Kenner direkt in Carbon vom Lessacher selbstgemacht.

Bei einem Formula wirst du mit so einer kurzen Finne evtl die Schlaufen etwas nach innen versetzen müssen, da dir der Gegendruck der 70er Finne auf der Kreuz sonst fehlen wird. Aber das probier einfach selbst mal aus.

Ich habe selbst 5 Jahre einen Formula mit 9 m² Segel und der 40 cm Formula-Weed von Lessacher gefahren, sieht am Strand unmöglich aus und läuft auf dem Wasser unglaublich.

mfg

Dr. Spin Out
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.02.2016, 20:41
EskimoBoy EskimoBoy ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Stralsund
Beiträge: 29
Rotes Gesicht

Zitat:
Zitat von Dr. Spin Out Beitrag anzeigen
Hallo EskimoBoy,

ne 39er Chamäleon gibt es nach meinem Kenntnisstand nicht, auch die 36er würde ich dir nicht empfehlen, das ist eine der ganz wenigen Lessacher-Finnen, mit der ich total unzufrieden war. 32er, 28er und 24er sind Meilensteine in der Finnenentwicklung, mittlerweile 20 Jahre alt und immer noch die besten anti-Spinout-Finnen auf dem Markt.

Ich würde dir die neuere "Bull Weed" in 36 oder 40 cm empfehlen, die haben reichlich Fläche und sind aus der Tuttelbox etwas nach vorne versetzt, um die Rückneigung der Seegrasfinne zu kompensieren.

Gibt es in G 10 oder für echte Kenner direkt in Carbon vom Lessacher selbstgemacht.

Bei einem Formula wirst du mit so einer kurzen Finne evtl die Schlaufen etwas nach innen versetzen müssen, da dir der Gegendruck der 70er Finne auf der Kreuz sonst fehlen wird. Aber das probier einfach selbst mal aus.

Ich habe selbst 5 Jahre einen Formula mit 9 m² Segel und der 40 cm Formula-Weed von Lessacher gefahren, sieht am Strand unmöglich aus und läuft auf dem Wasser unglaublich.

mfg

Dr. Spin Out
http://www.designlessacher.de/design....eu/index.html
Also von der Bull Speed die 40er,
oder die 32er von der Formula, bei der hier steht die ist sogar direkt für Formula Boards und Segel gemacht
(siehe Anhang)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bull speed.jpg (22,0 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg formula weed.jpg (24,7 KB, 14x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 25.02.2016, 07:30
teenie teenie ist offline
Ex- Teebeutel
 
Registriert seit: 04.12.2001
Beiträge: 2.034
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Spin Out Beitrag anzeigen

Gibt es in G 10 oder für echte Kenner direkt in Carbon vom Lessacher selbstgemacht.
Nein,

Wolfgang baut die Bull Weed nicht selbst, da er dafür keine Form hat. Ich wollte eine in Carbon...

Grüße
teenie
__________________
Wind, Wasser und Wellen- gibts was schöneres?

Geändert von teenie (25.02.2016 um 07:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.02.2016, 08:49
Roland Roland ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2002
Beiträge: 47
Standard

Ich benutze die DUO Weed 40, die sieht zwar aus wie eine Maurerkelle funktioniert aber.
Empfehle Dir aber nur die Original vom Meister zunehmen, das wäre sonst gespart am falschen Platz.
Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.02.2016, 12:35
EskimoBoy EskimoBoy ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Stralsund
Beiträge: 29
Standard

Also jetzt die Bull Weed 40er oder die Formula 32er? Wäre schön wenn ich schnell ne Antwort kriege damit ich sie bestellen kann.
lg
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.02.2016, 13:10
Dr. Spin Out Dr. Spin Out ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 595
Standard

Hallo EskimoBoy,

wie wäre es, wenn du ausnahmsweise mal ganz allein entscheidest.

Ist ja auch irgendwie eine Preisfrage.

mfg

Dr. Spin Out
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.02.2016, 09:36
Roland Roland ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2002
Beiträge: 47
Standard

Oder du fragst mal direkt beim Wolfgang Lessacher, kann nicht schaden.

Die bull weed kenn ich nicht kann ich also nichts dazu sagen.

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
deep tuttle, finne gesucht, formula, tide finne, windsurfen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:02 Uhr.