#1  
Alt 25.11.2010, 13:54
thomas69 thomas69 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2003
Beiträge: 33
Standard Vietnam im Januar/Februar oder März

Hallo zäme
Bin auf der Suche nach Info's über windsurfen in Vietnam.
Möchte für 2 Wochen Januar/Februar oder März hingehen.
Ist eigenes Material mitnehmen ein Thema?
Hat noch jemand oder haben auch andere das Bedürfnis Vitnam zu entdecken.
Ich kann mir vorstellen zu zweit oder in der Gruppe mit "Gleichgesinnten" könnte es ein toller und spassiger Urlaub werden.
Bin um jeden Hinweis dankbar.
Thomas
__________________
Freue mich auf jede Surf- Post von Dir
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.11.2010, 18:01
fitschy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moinsen von hier,

ich war bisher zweimal in Vietnam, ist einfach klasse dort. Ich war jeweils 4 1/2 Wochen dort und habe je die erste und die letzte Woche gesurft und dazwischen gut 2 Wochen Vietnam (2007) und Cambodia (2009) mit dem Rucksack bereist. Ich kann nur empfehlen nicht nur zum surfen hinzufliegen, einfach zu schade. Zumal der "Pauschaltourismus" erst vor einiger Zeit Vietnam entdeckt hat und die Anreise (Gott sei Dank!) doch noch viele Normaltouristen abschreckt.
Zum surfen war ich immer in Mui Ne, gibt aber nördlich mittlerweile weitere Spots, deren Namen mir gerade allerdings nicht einfallen. Mui Ne würde ich nicht mehr anreisen, hat sich bereits von 2007 auf 2009 sehr negativ entwickelt (Tourismus- und damit auch Strandmäßig).
Windmäßig ist es wie überall auf der Welt: Ich war in der "besten" Windzeit Jan/Feb dort und hatte 2007 super Wind (100 % Windausbeute in den zwei Wochen > 5bft) und 2009 absolute Flaute (2h in 2 Wochen auf dem Brett). Laß dich also nicht von Windstatisken beeinflussen...ab und hin, geiles Land.

Gruss,
Michel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.11.2010, 20:34
thomas69 thomas69 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2003
Beiträge: 33
Standard

Danke vielmals.
Du, wie sieht es mit Material aus? Hast du selber mitgenommen, oder ist das zu stressig und umständlich?
Mit Gruss und ein schönes Wochenende

Thomas
__________________
Freue mich auf jede Surf- Post von Dir
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.11.2010, 13:30
fitschy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Thomas,

ich hatte in Mui Ne immer bei Jibe's Material gemietet (Starboard/Severene) wobei der Zustand des Materials manchmal zu wünschen übrig ließ. Die Lagerung und der Umgang ist eben eher Vietnam typisch, means rough. ;-) Transport des Material mit Flieger kann ich nichts zu sagen. Ich hatte mich immer im Sunshine Beach Hotel eingecheckt. Bei denen kann man Autotransport und Abholung vom Flughafen organisieren und sein Material im Garten aufgebaut lagern. Brauchst so nicht mal in eine Station. Jibe's ist allerdings nur 100 m entfernt. Das Hotel ist wirklich klasse, klein und super nette Leute. Und das Beste ist der Frühstücksplatz: im Palmengarten direkt am Strand, dort bekommt man also die Windentwicklung direkt beim Kaffee mit. In den Windmonaten baut sich der Wind vormittags auf, ab 11 Uhr kann man aufs Wasser uns ab 12 ist der Wind dann am stärksten bis er dann, pünktlich zum Feierabendbier, gegen 4 wieder abbaut....wenn denn Wind ist (s.o.).

Michel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.11.2010, 23:41
thomas69 thomas69 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2003
Beiträge: 33
Standard

Tschau Michel

Danke für deine Antwort.
Wie lange ist der Transfer vom Flughafen nach Mui Nee.
Ich kann etwas englisch, aber sind auch Schweizer bzw. Deutsche in Mui Nee?
Und preislich, ist es etwas so wie in Deutschland oder etliches billiger?
In Vietnam soll man sich auch eine Kleidung schneidern lassen, hast du auch etwas davon gehört.
Wünsche einen schönen Wochenstart
Thomas
__________________
Freue mich auf jede Surf- Post von Dir
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.11.2010, 06:00
fitschy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Fahrtzeit von HMC nach Mui Ne beträgt ungehähr 4 Stunden (Richtung Nordost).

Junge junge, du hast ja Fragen auf Lager. ;-)

English sollte man schon koennen (allein der Höflichkeit wegen, ist ja eigentlich das Mindeste). Über deutschsprachige Touris in nicht deutschsprachigen Ländern sage ich lieber nichts, habe da meine eigene Meinung (und die ist nicht gerade positiv). Aber keine Angst, Deutsche und Schweitzer sind wohl auch da...weniger im Jibe's und Sushine aber grundsätzlich schon. Der südliche Teil der Bucht und des Ortes ist mittlerweile russisch dominiert. Ansonsten ist Mui Ne klar Kiterhochland und die kommen aus aller Welt dorthin.
Kleidung gibts dort auch, ja. Ich kenne auch Leute die sich in Vietnam einen Anzug bzw. ein Kleid haben schneidern lassen (nicht in Mui Ne). Vorteile und ob dir ein asiatisches Kleid steht kann ich nicht sagen. ;-)
Vietnam ist allgemein deutlich billiger als Deutschland, wobei Urlaubsorte wie Mui Ne natürlich schon wieder teuer sind.
Wie gesagt, ich würde nicht mehr nach Mui Ne. Aber lass dich davon nicht abhalten. ;-)

Michel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.11.2010, 10:52
thomas69 thomas69 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2003
Beiträge: 33
Standard Danke

Hi Michel

Danke vielmals für deine Geduld :-)

Ich kann schon englisch, aber es ist trotzdem schön auch deutsch zu sprechen.
Aber ich weiss, es gibt überall Deutsche und Deutsche bzw. Schweizer und Schweizer ;-)

Was mich ein bisschen erstauntist, dass sich keiner ausser dir gemeldet hat. Ist Vietnam ein Tabuthema?

Ich wünsche Dir Michel weiterhin viele geile Surfstunden

Thomas
__________________
Freue mich auf jede Surf- Post von Dir
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.11.2010, 21:00
Seb72 Seb72 ist offline
:-)
 
Registriert seit: 24.06.2005
Ort: S
Beiträge: 1.074
Standard

Ich glaub es liegt daran, daß Vietnam (noch) ein Individualreiseziel ist und zum Surfen auch recht wenig besucht wird ... Tabuthema ists wohl eher nicht
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.12.2010, 08:32
onefoot onefoot ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2006
Beiträge: 72
Standard

Ich war auch schon in MuiNe vor ein paar Jahren. War damals Februar und hatte in 3 Wochen fast immer Wind, aber danach solls nicht mehr so gut gewesen sein.
Störend war an vielen Tagen der starke shorebreak verbunden mit der Windabdeckung durch die Hotels. Wir waren auch einmal ein paar Buchten weiter im Norden surfen, nur war da gerade Wind und Welle schwächer.
Material haben wir mitgenommen, mit Lufthansa, war sauteuer!
Auto mieten ist dort eher nichts nur mit Driver, Verkehr ist dort einfach anders. Vom Flughafen nach MUiNe sinds glaub ich 280km, aber Fahrtzeit ist 4-5h.
Dem vorher geschriebenen stimme ich im übrigen voll zu.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Januar, Februar, Anfang März... PaulePleusen Reisetips (nur private Infos!!!) 6 16.01.2011 14:20
surfurlaub januar-februar daSebü^^ Reisetips (nur private Infos!!!) 6 02.10.2007 21:19
Tarifa (Januar/Februar 2006) FloBo Mitfahrgelegenheiten 1 22.11.2005 19:54
Beste Reiesezeit Tarifa, November, Januar, März? horney Reisetips (nur private Infos!!!) 1 06.10.2004 13:46
Januar Februar ? Rostocker-Felix Reisetips (nur private Infos!!!) 1 07.11.2003 16:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:43 Uhr.