#1  
Alt 22.05.2018, 17:05
Benutzerbild von Rosas-Fahrer
Rosas-Fahrer Rosas-Fahrer ist offline
Möven - Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 5.217
Standard schneller dank Hüfttrapez!

Moin,
seit einiger Zeit sieht man ja die Pros im SL / Racing fast ausschließlich mit Hüftis unterwegs.
Warum?
Weil nur sie mit der aktuell schnellsten Fahrtechnik passend sind!
Daher die Frage an die Racing - Fraktion: Habt ihr eure Fahrtechnik schon umgestellt? Wenn ja, wie lief eurer Umstieg?
Welche Trapeze sind geeignet?
Gruß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.05.2018, 19:52
silversurfer22002 silversurfer22002 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: im schönen Ruhrgebiet
Beiträge: 373
silversurfer22002 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

habe vor 2 Jahren mal ein Hüfttrapez am Dümmer ausprobiert und war auch auf Anhieb 2 kn schneller, aber die Druckverteilung auf den seitlichen Brustkorb war mir zu unangenehm ... also wieder nen olles Hüfttrapez (SITZtrapez natürlich) jetzt im Einsatz

Geändert von silversurfer22002 (23.05.2018 um 18:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.05.2018, 05:51
Benutzerbild von Rosas-Fahrer
Rosas-Fahrer Rosas-Fahrer ist offline
Möven - Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 5.217
Standard

..du meinst ne Olles SITZ-Trapez?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.05.2018, 06:52
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.356
Standard

Hab das mal kurz probiert und gleich wieder an die Seite gelegt. Ob sich am Tempo was getan hat weiß ich nicht. Ich kann den Hype auch nicht nachvollziehen, da sich das mehr an Bewegungsfreiheit beim Hüfttrapez auf die Beine beim Schwimmen oder laufen beschränkt. Beim Surfen kann man sich M.E. eingehakt mit dem Sitztrapez besser bewegen.

Möglicherweise kommt durch die höhere Hakenposition ein etwas anderer Hebel zustande. Die Gabel kommt etwas nach oben, das Board läuft freier...
Hmmmm...
Ich glaub ich teste das nochmal
__________________
cu
blinki-bill
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.05.2018, 08:59
Benutzerbild von Rosas-Fahrer
Rosas-Fahrer Rosas-Fahrer ist offline
Möven - Jäger
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 5.217
Standard

Moin,
die Vorteile müssen ja irgendwie größer als die Nachteile sein - sonst würden z.B. in der PWA, DWC oder beim Defi keine Hüfttrapezmassen zu sehen sein. Es erfordert wohl aber eine andere Fahrtechnik.
Des weiteren führt dies wohl zu einer "Entkopplung" von Rigg und Board und dadurch bleibt das Rigg ruhiger - gerade in Kabbel. Ob es stimmt?
Gruß
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.05.2018, 09:53
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.356
Standard

Also mein Rigg mach ich immer mittels Mastfuß am Board fest

Du machst mich langsam nervös. Grad hab ich mir noch ein neues Sitztrapez gegönnt. Saubequem das Teil. Auch nach 120 km am Montag kein Rückenproblem geschweige denn Druckstellen oder Beklemmungen irgendeiner Art. M.E. macht die Krafteinleitung am Körperschwerpunkt einfach mehr Sinn.

Aber... Versuch macht kluch....
__________________
cu
blinki-bill

Geändert von blinki-bill (23.05.2018 um 09:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.05.2018, 19:00
silversurfer22002 silversurfer22002 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: im schönen Ruhrgebiet
Beiträge: 373
silversurfer22002 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

... und ich bin händeringend auf der Suche nach einem Sitztrapez, welches seitlich möglichst wenig "einschneidet", das ich als meine Beine wieder sehr weit nach oben ziehen kann
die Trapeze die ich bislang probiert habe, haben alle einen sehr breiten Steg in Hüfthöhe :-( ... einzig ein >200€ Trapez von NP war da recht schmal geschnitten (mir aber zu teuer)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.08.2018, 10:20
derstein98 derstein98 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2016
Ort: Tönisvorst
Beiträge: 1
Standard

also ich habe mir auch ein Sitztrapez geholt, weil die Hüfttrapeze beim Surfverleih alle nicht richtig gepasst haben und auch immer gerutscht sind.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.08.2018, 12:21
Benutzerbild von wwwerner
wwwerner wwwerner ist offline
~~~~~~~~~~~
 
Registriert seit: 10.06.2010
Beiträge: 518
Standard

Meiner Meinung nach ist ein Hüfttrapez eben einfach nur angesagt. Einige Racer haben doch schon vor etlichen Jahren Hüftis getragen. Ob die dadurch schneller geworden sind würde ich bezweifeln. Ist einfach eine persönliche Vorliebe.

Nachteile Hüftis:

- Rutschen hoch.

- Wenn man ne Plautze hat, muss man beim Schliessen tief einatmen und die Luft anhalten
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.08.2018, 14:30
Benutzerbild von W & O Surfshop
W & O Surfshop W & O Surfshop ist offline
Surfshop Münster
 
Registriert seit: 11.12.2004
Beiträge: 42
Standard

Zitat:
Zitat von wwwerner Beitrag anzeigen
- Wenn man ne Plautze hat, muss man beim Schliessen tief einatmen und die Luft anhalten
Das ist doch imho ein Vorteil, Hüfttrapeze machen so schlank ohne lange zu hungern .
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 02.08.2018, 14:32
Benutzerbild von wwwerner
wwwerner wwwerner ist offline
~~~~~~~~~~~
 
Registriert seit: 10.06.2010
Beiträge: 518
Standard

Zitat:
Zitat von W & O Surfshop Beitrag anzeigen
Das ist doch imho ein Vorteil, Hüfttrapeze machen so schlank ohne lange zu hungern .
dafür kriegt man aber ne rote Birne
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.08.2018, 14:36
Benutzerbild von W & O Surfshop
W & O Surfshop W & O Surfshop ist offline
Surfshop Münster
 
Registriert seit: 11.12.2004
Beiträge: 42
Standard

Man kann eben nicht alles haben. Gib mir noch mal noch 'ne Bratwurst, ich fahr jetzt Hüfttrapez .
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.08.2018, 15:11
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.356
Standard

Zitat:
Zitat von wwwerner Beitrag anzeigen
dafür kriegt man aber ne rote Birne
Die hat Gorki mit seinem Vandal Foil Segel sowieso.
Im Gegenlicht denkst du da kommt Pumuckel
__________________
cu
blinki-bill
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.08.2018, 11:25
tempograd tempograd ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2015
Beiträge: 8
Standard

Kann Euch nur abraten. Bin seit locker 15 Jahren Hüfttrapez-Fahrer und hab mir damit dieses Jahr im Frühjahr den Rippenbogen zweifach abgerissen. Nein, kein Sturz mit 3G Bescheunigung, sondern ganz normal beim Fahren. Es gab plötzlich einen kleinen Stich und dann kam ein großer Ruck - hab den Bruch sofort durch die Fehlstellung feststellen können. Leider sind die Heilungsprognosen düster - dauert im Knorpelbereich (und aus dem ist ja der Rippenbogen) ewig. Aktuell hab ich Surf-Verbot vom Doc für diese Saison - hab alles gecancelt. Keiner kann mir aber bisher sagen obs überhaupt nochmal heilt. Verdrahten ist auch keine absolute Lösung, alternativ könnte man wohl auch die Bruchenden entfernen lassen, damit das ständige Reiben der Bruchenden aufhört.
Es steht sogar noch offen ob ich je wieder surfen kann - wenn dann, hab ich mir jedenfalls geschworen nur noch mit einer Sitzwindel.
Schnell war ich immer, aber das wars nun wirklich nicht Wert.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.08.2018, 20:20
silversurfer22002 silversurfer22002 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: im schönen Ruhrgebiet
Beiträge: 373
silversurfer22002 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

ups
danke für deinen Bericht und gute Besserung !
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:23 Uhr.