SURF-Forum > Tipps & Tricks > Board- & Rigg-Tipps

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #46  
Alt 06.08.2018, 15:32
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.358
Standard

Das geht auf jeden Fall mit dem S-Type. Finne passt.
__________________
cu
blinki-bill
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 07.08.2018, 08:07
Phillip Hommel Phillip Hommel ist offline
Fetzer
 
Registriert seit: 31.12.2015
Ort: Reichenau
Beiträge: 175
Unglücklich

Dann brauchts nur noch Wind... Blöde Pfütze hier
__________________
Fanatic Hawk 95 (2008?) - Tabou Rocket 125 (2011) & 145 (2016) //
North Hero 4.2 & 4.7 - Duke 5.0, 5.4 & 5.9 - R_Type 7.2 - S_Type SL 8.8
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 14.08.2018, 08:12
Phillip Hommel Phillip Hommel ist offline
Fetzer
 
Registriert seit: 31.12.2015
Ort: Reichenau
Beiträge: 175
Standard

Zum Thema Backfoot pressure: habe die hintere Fußschlaufe gestern mal vom hintersten ins zweithinterste Loch gesetzt, die vordere ist weiter ganz hinten ganz aussen. Ich meine es war VIEL besser, muss es aber nochmal bei besserem Wind testen, konnte gestern nur 2-3 Schläge wirklich fahren
__________________
Fanatic Hawk 95 (2008?) - Tabou Rocket 125 (2011) & 145 (2016) //
North Hero 4.2 & 4.7 - Duke 5.0, 5.4 & 5.9 - R_Type 7.2 - S_Type SL 8.8
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 15.08.2018, 07:23
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.358
Standard

Sonst nix verändert?
Mastfuß? Tampen? Vorliektrimm?
__________________
cu
blinki-bill
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 15.08.2018, 08:24
Phillip Hommel Phillip Hommel ist offline
Fetzer
 
Registriert seit: 31.12.2015
Ort: Reichenau
Beiträge: 175
Standard

Die Tampen hatte ich schon letztes mal etwas weiter hinten, dieses Mal nur die Fussschlaufen. Werde nächstes Mal die vordere auch noch einen nach vorne machen, oder die hintere noch einen mehr, einfach zum ausprobieren. Aber es fühlte sich schon deutlich ausgewogener aus. Ich kam auf di Idee wg. einem Setup-Video vom Falcon, da sagen sie die zweithinterste ist recommended, only move back if you don't have enough pressure on the Fin
__________________
Fanatic Hawk 95 (2008?) - Tabou Rocket 125 (2011) & 145 (2016) //
North Hero 4.2 & 4.7 - Duke 5.0, 5.4 & 5.9 - R_Type 7.2 - S_Type SL 8.8
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 15.08.2018, 11:17
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.358
Standard

Das muss jeder für sich einstellen und das dauert ein Weilchen. Alles hinten ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit schnell. Weil es dann an der Kontrolle scheitert. ich stehe gern etwas breiter, hängt wohl auch mit >190 cm Größe zusammen.

Habe mit meinem JP 71 zunächst alles in die Mitte, dann alles nach hinten und jetzt hinten 2. von vorn und vorn ganz vorn . Ergebnis: Sehr gute Kontrolle bei gutem Speed. Die Nase bleibt unten auch wenns nach oben raus kritisch wird.
Am dicken Bruder SL 85 hinten hinten und vorn 2. von hinten. Der darf ja vorn ruhig etwas leichter werden.

Auf dem hinteren Fuß fahre ich grundsätzlich mit mehr Druck. Am vorderen sind die Zehen nach oben in der Schlaufe festgekrallt. Mir hat schon das Aufweiten der vorderen Schlaufe geholfen, dann steckt der vordere Fuß tiefer drin und kann den "Flug" besser kontrollieren.

PS:
Das ging ja jetzt doch fix mit der Probefahrt. Wie ist sonst der erste Eindruck Rocket VS Falcon?
__________________
cu
blinki-bill

Geändert von blinki-bill (15.08.2018 um 11:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 15.08.2018, 19:35
Phillip Hommel Phillip Hommel ist offline
Fetzer
 
Registriert seit: 31.12.2015
Ort: Reichenau
Beiträge: 175
Standard

Nene, es geht nach wie vor um den Rocket. Den Falcon bekomme ich erst im September. Aber das ursprüngliche Problem dass ich 95% des Drucks auf dem hinteren Fuß habe ist damit deutlich besser geworden.
Mir haben bisher einfach immer alle sinngemäß gesagt: "Anfänger fangen vorne innen an und am Ende müssen die Schlaufen nach ganz aussen und hinten." darum hab ich das irgendwie nie in Frage gestellt und es hat auf den meisten Boards auch bisher ganz gut funktioniert. Jetzt habe ich nen weiteren Faktor fürs feintuning. Den Falcon gönn ich mir aber trotzdem
__________________
Fanatic Hawk 95 (2008?) - Tabou Rocket 125 (2011) & 145 (2016) //
North Hero 4.2 & 4.7 - Duke 5.0, 5.4 & 5.9 - R_Type 7.2 - S_Type SL 8.8

Geändert von Phillip Hommel (15.08.2018 um 19:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:32 Uhr.