#16  
Alt 05.05.2019, 21:48
AKC88 AKC88 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2019
Beiträge: 10
Standard

Moinsen,

ich bin grade noch auf dieses Board von Ocean Fit gestoßen.

https://www.surfkeppler.de/Fit-Ocean...13-incl-Paddle

ist das ein Hybrid aus Allrounder- und Touring-board? was haltet ihr davon?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.05.2019, 13:57
Benutzerbild von Cpt.Sternhagel
Cpt.Sternhagel Cpt.Sternhagel ist offline
still rockin'
 
Registriert seit: 15.01.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.869
Standard

Mit den Fit Ocean Boards machst du nichts falsch. Ich habe letztes Jahr den 10'8 als günstiges Gelegenheitsbrett für meine Frau gekauft. Wir sind beide sehr begeistert. Das Board ist meinem 3x so teurem Naish Crossover in mehreren Dingen überlegen:
-Steifigkeit deutlich besser bei gleichem Druck

-Hält länger die Luft (merkt man nur bei der Winterlagerung)

-"Wellenrunterrutsch-Eignung"
-Viel bessere Pumpe (Doppelhub, robust)

-Ziemlich gutes Alupaddel dabei.


Paddeln lassen sich beide sehr gut. Trotz größerer Breite ist der Fit Ocean nicht kippstabiler als der Naish.


Der Naish ist besser in:
-Geradeauslauf
-Paddelschläge auf einer Seite
-Druckanzeige der Pumpe
-Elastizität/Lagerung
__________________
Wasserqualität Niedersachsen


http://www.badegewaesser.niedersachsen.de/index.php?p=k
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.05.2019, 13:05
AKC88 AKC88 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2019
Beiträge: 10
Standard

Habe mir jetzt 2 Fit Ocean Magic Glides geholt und zuhause aufgepumpt. Macht bisher einen guten Eindruck, das einzige, was mich jetzt schon nervt, sind die beiden fest montierten Finnen. Um diese einzurollen müssen vorher Schwimmflüggel als Schutz angebracht werden.

Eine Frage zu Leash: Wie lang sollte diese sein? 10 Fuß oder 11 Fuß ?
Das Board ist 10.8 Fuß lang.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12.05.2019, 10:41
Benutzerbild von everydaysup
everydaysup everydaysup ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Beiträge: 48
Standard

Wenn du nicht Welle surfst, solltest du eine gerollte Leash nehmen. Für SUP nimmt man eine Leash, die kürzer ist als die Boardlänge. Leicht auseinandergezogen geht sie bei mir von der Hüfte bzw. vom Knie bis hinten an den D-Ring, ist also zusammengerollt etwa so lang wie die halbe Boardlänge. Auf alles, was länger ist, trittst du sonst immer wieder drauf, wenn du dich auf dem Board bewegst.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12.05.2019, 15:48
Benutzerbild von everydaysup
everydaysup everydaysup ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Beiträge: 48
Standard

Jetzt habe ich mal eine Frage zu den Ocean Fit Boards:
Ich habe letztes Jahr mein Naish One 12.6 inflatable verkauft, da es mir letztlich nicht so gut gefiel: recht kipplig auf der Ostsee (normales Fahren war für Fortgeschrittene ok, aber Pivot war selbst mir damit bei leichtem Wellengang kaum möglich), und dafür nicht wirklich schnell. Nun habe ich nur noch ein 14er Hardboard und diverse 9.6er Boards, nichts in der goldenen Mitte. Da hätte ich gern ein günstiges, aber schon schön steifes, sportliches Board für den Urlaub. Und da bin ich durch Euch auf die Ocean Fit Reihe gekommen: das 12.6 Speedster ist für schnelles Fahren ja prima, aber eben recht kipplig, wenn man nach hinten geht. Das Touring ist mir bei 80 kg andererseits schon zu breit. Mein Favorit scheint das 11.3 zu werden: 30" schlank, aber hinten noch eckig zum Zurückgehen, und 11.3 läuft ja auch schon ganz gut. Für Speed habe ich ja mein Hardboard, als flottes Board mit noch genügend Breite für Pivot scheint mir das 11.3 ganz nett, noch recht leicht und eben saugünstig (habe vier teure Boards, da kann man auch mal auf etwas Günstigem Spaß haben).
Hat das mal jemand probiert?

Geändert von everydaysup (12.05.2019 um 15:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt Heute, 18:50
AKC88 AKC88 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2019
Beiträge: 10
Standard

Hi,

ich habe das Magic Glide jetzt 2 mal ausprobiert. Meine Freundin findet es super, aber mir persönlich ist es irgendwie zu langsam.

Ich überlege es gegen das Speedster oder Sports zu tauschen. Hattest du mitlerweile die Möglickeit, beide zu testen?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt Heute, 20:23
Benutzerbild von everydaysup
everydaysup everydaysup ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Beiträge: 48
Standard

Leider nein, ich google nur immer wieder...
Bin allerdings auch bei genau diesen beiden hängen geblieben: das Sports hat für die See den Vorteil, nicht ganz so lang zu sein, das Speedster ist länger, aber etwas dünner, meine ich in der neuen SUP Zeitschrift gelesen zu haben: das mag ich ganz gern, weil das etwas weniger Gummiboot-Feeling auf der See bei Seitenwellen ergibt.
Muss wohl würfeln...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:39 Uhr.