#1  
Alt 05.08.2019, 17:43
Robby (Munich) Robby (Munich) ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2013
Beiträge: 73
Standard Ist der Gardasee noch zuverlässig?

Am Gardasee war ich schon sehr lange nicht mehr windsurfen.
Ein Freund meinte dass insbesondere der Vento (Nordwind) nicht mehr verläßlich bläst. Die Ora (Südwind) soll hingegen noch halbwegs zuverlässig sein.
Er sagte aufgrund des Klimawandels würde die Wind-Thermik am Gardasee nicht mehr so gut funktionieren.
Meine Frage ist das richtig?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.08.2019, 21:23
trebor trebor ist offline
Spätzünder
 
Registriert seit: 10.12.2017
Ort: Fricktal, Schweiz
Beiträge: 24
Standard

Meine Jungs sind heute vom Gardasee zurück gekommen. In den vergangenen beiden Wochen konnten sie bis auf 3-4 Tage immer am Nachmittag surfen. Mit grösserem Material 130 l und 7.7 und 113 l und 6.7. Der Vento blies wohl auch, aber nie so stark. Früh am Morgen (ab 6 Uhr) waren meistens die Formula-Surfer draussen.

Gruss Robert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.08.2019, 22:45
Robby (Munich) Robby (Munich) ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2013
Beiträge: 73
Standard

Danke Dir für das Feedback.
Es liegt noch im Bereich des üblichen, wenn auch etwas schwächer als ich es damals kannte.
Der Veto war früher wohl etwas zuverlässiger, und blies durchaus kräftiger.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.08.2019, 06:41
paulchen paulchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2013
Beiträge: 61
Standard

Hi,
ich war Samstag/Sonntag am Lago. Konnte am Samstag mit 4,7er und am Sonntag mit 5,3er Segel + 100l Board surfen. Beides Mal Vento in Malcesine...

Gruß, Paul
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.08.2019, 07:15
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.688
Standard

Moin. Ich war letztes Jahr 3 Wochen im Juni in Torbole am Lago. Bin Ora und SL Surfer und nur ab Mittags Windsurfen gegangen. Wind war reichlich. Zum Teil sogar fürs 5.5er. 8.6 und SL wäre jeden Tag gegangen. Ich fahre auf jeden Fall nächstes Jahr wieder hin. Möglicherweise sind die Tage für "mein größtes Segel ist das 6er" Windsurfer weniger. Aber das ist M.E. hier auch so, oder?

Fotos Garda
__________________
check: www.surfshop-muenster.de

Geändert von blinki-bill (06.08.2019 um 07:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.08.2019, 08:04
Benutzerbild von Innopaul
Innopaul Innopaul ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Brigachtal, Black-Forest
Beiträge: 1.309
Standard hier nachsehen ?!

https://www.skylinewebcams.com/de/we...a-torbole.html
__________________
windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.08.2019, 11:08
Benutzerbild von Freddy
Freddy Freddy ist offline
Wo is'n der Wind?
 
Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 768
Standard

1.) Vento gibt's ned, der Nordwind heißt Pelèr ( Vento = ital. für Wind)
2.) Die Sommermonate sind nicht die besten Monate für Pelèr , aber er bläst trotzdem.
3.) Torbole is für Pelèr eh Müll, ausser für Formula, Foil oder große Segel
4.) schau dir auf Addicted mal die Webcams von Malcesine/Campione/Limone an. Da kannst dir auch die zurückliegende Monate/Jahre anschauen
https://www.addicted-sports.com/webc...see/malcesine/
__________________
Grüße aus Bayern
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.08.2019, 12:20
Robby (Munich) Robby (Munich) ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2013
Beiträge: 73
Standard

Zitat:
Zitat von Freddy Beitrag anzeigen
...
2.) Die Sommermonate sind nicht die besten Monate für Pelèr , aber er bläst trotzdem.
3.) Torbole is für Pelèr eh Müll, ausser für Formula, Foil oder große Segel
...
https://www.addicted-sports.com/webc...see/malcesine/
zu2.
Die Sommermonate sind für Ora jedoch sehr gut. Vermutlich sind die Übergangs-Monate Anfang und Ende des Sommers die besten, weil dann Ora und Peler gut Wind machen.

zu3.
Warum soll Torbole für den Peler Müll sein?
Genau dort verjüngen sich die Felsen vom Norden aus gesehen. Sogesehen baut sich dort gerade der beste Nordwind auf. Okay, wenn Du in Torbole direkt am Hafen in Windschatten der Häuser surfst, dann ist es nicht optimal. Weiter draußen aber schon.

Bei Ora ist es tatsächlich so, dass die gegenüberliegende Seite am Hotel Pier (Richtung Limone) am besten ist.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.08.2019, 14:55
Benutzerbild von Freddy
Freddy Freddy ist offline
Wo is'n der Wind?
 
Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 768
Standard

Zitat:
Zitat von Robby (Munich) Beitrag anzeigen

zu3.
Warum soll Torbole für den Peler Müll sein?
Genau dort verjüngen sich die Felsen vom Norden aus gesehen. So gesehen baut sich dort gerade der beste Nordwind auf. Okay, wenn Du in Torbole direkt am Hafen in Windschatten der Häuser surfst, dann ist es nicht optimal. Weiter draußen aber schon.
Bei Ora ist es tatsächlich so, dass die gegenüberliegende Seite am Hotel Pier (Richtung Limone) am besten ist.
Weil der Peler in Torbole noch kein richtige Power hat. Klar kannst dort mit Formula oder Foil fahren, aber der Place to be für Peler ist Malcesine und/oder Al Pra.(einfach mal die Historie der Webcams checken)

Die seltenen Fälle, an denen der Peler so stark ist, das du in Torbole mit kleinem Gedeck fahren kannst, kannst a 5 Fingern abzählen.

Umgekehrt ist es ebenfalls so, dass du bei Ora in Malcesine kaum Spaß haben wirst (außer für Anfänger, Formulisten oder Foiler).

Aber wer will schon Ora surfen, wenn man auch g‘scheiden Wind haben kann.
Wobei zu sagen wäre, auf die Ora ist, im Sommer, tendenziell mehr Verlass.
__________________
Grüße aus Bayern
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.08.2019, 18:47
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.688
Frage

Zitat:
Zitat von Robby (Munich) Beitrag anzeigen
zu2.
Die Sommermonate sind für Ora jedoch sehr gut. Vermutlich sind die Übergangs-Monate Anfang und Ende des Sommers die besten, weil dann Ora und Peler gut Wind machen.

zu3.
Warum soll Torbole für den Peler Müll sein?
Genau dort verjüngen sich die Felsen vom Norden aus gesehen. Sogesehen baut sich dort gerade der beste Nordwind auf. Okay, wenn Du in Torbole direkt am Hafen in Windschatten der Häuser surfst, dann ist es nicht optimal. Weiter draußen aber schon.

Bei Ora ist es tatsächlich so, dass die gegenüberliegende Seite am Hotel Pier (Richtung Limone) am besten ist.
Beantwortest du deine Frage vom Anfang jetzt selber?

@Freddy:
Bei Ora wird im Bereich Torbole/Shaka/Ponale unheimlich viel Slalom gefahren. Segel 7.8 bis 8.6. Wind geht rauf bis 25 kn. Ist das g'scheid genug?
__________________
check: www.surfshop-muenster.de
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 07.08.2019, 01:02
Robby (Munich) Robby (Munich) ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2013
Beiträge: 73
Standard

Nein, ... die eine Antwort war eine Vermutung, die andere eine Richtigstellung zur dortigen Topologie.

Aber ja, um traffic hier im Forum zu erzeugen, muss man wohl gelegentlich wieder selber was beantworten, da hier so wenig los ist.
Es sieht so aus, als ob immer die gleichen 20 Forumteilnehmer alles beantworten. Wer weiß, vielleicht haben die übriggebliebenen den Rest mit unfreundlichen Kommentaren rausgemobbt. Danach wurde es ruhig.

Geändert von Robby (Munich) (07.08.2019 um 07:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.08.2019, 08:14
Robby (Munich) Robby (Munich) ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2013
Beiträge: 73
Standard

Zitat:
Zitat von Freddy Beitrag anzeigen
Weil der Peler in Torbole noch kein richtige Power hat. Klar kannst dort mit Formula oder Foil fahren, aber der Place to be für Peler ist Malcesine und/oder Al Pra.(einfach mal die Historie der Webcams checken)

Die seltenen Fälle, an denen der Peler so stark ist, das du in Torbole mit kleinem Gedeck fahren kannst, kannst a 5 Fingern abzählen.

Umgekehrt ist es ebenfalls so, dass du bei Ora in Malcesine kaum Spaß haben wirst (außer für Anfänger, Formulisten oder Foiler).

Aber wer will schon Ora surfen, wenn man auch g‘scheiden Wind haben kann.
Wobei zu sagen wäre, auf die Ora ist, im Sommer, tendenziell mehr Verlass.
Leider kommst Du bei der Ora in Malcesine nicht immer zurück. Das war schon damals auch so. Hatte dort einen Freund der heimwärts immerzu viel Pumpen musste.
Durch das Pumpen gibt es starke Oberarme, aber keinen wirklichen Spaß.
Wie auch immer, ich fahre im kommenden Monat wiedermal mit Kumpels hin.
Hoffentlich werde ich vom Pumpen verschont.
__________________
Selbstentwickler im KVP Mode (Kontinuierlicher-Verbesserungs-Prozess)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.08.2019, 11:06
Novy Novy ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 22
Standard

@Freddy: Vento gibt es im dortigen Sprachgebrauch sehr wohl für den Nordwind! Selbst die Locals nennen den Pelér in aller Regel Vento, um ihn vom Bali (dem anderen Nordwind) begrifflich zu trennen...

Meine Erfahrungen der letzten 25 Jahre sind folgende:
der morgendliche Nordwind ist deutlich unzuverlässiger geworden, und das über die gesamte Saison. Wenn er geht, ist natürlich Malcesine (oder an bestimmten Tagen Al Pra am Westufer) die erste Wahl.
Die Ora ist zwar deutlich zuverlässiger, aber im Vergleich zu den früheren Jahren weniger stark und leider auch böiger. In Malcesine ist sie bestenfalls zum Foilen geeignet. Und selbst in Torbole machen Segel unter 7 qm selten Sinn. In der "Ponale Bucht" gehts in der Regel am besten-wer von Torbole kommt, muss allerdings oftmals zurück dümpeln, jedenfalls im Mittelstück... An der früher hoch gelobten Düse am Pier muss man dagegen mind. einen Quadratmeter mehr haben...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.08.2019, 06:55
p51flier p51flier ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 171
Standard

Standardsegel am Pier bei "ortsüblicher" Ora:
Freestyler - 4,8
Freerider - 6,0-7,5
Slalom - 7,8 (selten 8,6)

...bei Peler:
eher kleine Bretter (90-110) und 4,4 bis 6,5 (selten Slalom mit 7,0 bis 7,8; wegen des fiesen Chops)

Diese Saison ist aber ganz generell eher schwach. War dieses Jahr am Pier nur zwei Mal mit 94er und 5,2 bei Peler am Wasser.

BTW: wenn am Gardasee die Großwetterlage eine Südströmung verheißt - nix mit Ora, Peler könnte es aber geben (abendliche Gewitter in den Bergen vorausgesetzt)

Geändert von p51flier (30.08.2019 um 06:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:55 Uhr.