#1  
Alt 14.02.2018, 10:11
frontloop71 frontloop71 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2003
Ort: Zürich
Beiträge: 360
Standard ausgezogene Gabel

yo mich beschleicht immer ein ungutes gefühl, wenn ich meine 140-190er gabel auf 180 ausgezogen brauche. sind die gabeln auch wirklich für maximal ausgezogen gemacht oder steigt dadurch das bruchrisiko nicht irgendwie exponenziell??
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.02.2018, 13:21
Benutzerbild von jojoo
jojoo jojoo ist offline
mantafahrer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Ort: monaco
Beiträge: 548
Standard

Ich habe so eine North Platinum 150-200, die nutze ich regelmäßig auf 190 ausgezogen für mein 6,4er. Hält seit mehreren Saisons...
__________________
die coolen Jungs fahren Sinker
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.02.2018, 21:46
Benutzerbild von Murphy
Murphy Murphy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2005
Ort: Münster
Beiträge: 3.119
Standard

Zitat:
Zitat von frontloop71 Beitrag anzeigen
oder steigt dadurch das bruchrisiko nicht irgendwie exponenziell??
Natürlich steigt das Bruchrisiko, die Gabel biegt sich ja viel mehr, besser wird die davon nicht. Kannst Du ja schon im Biegetest simulieren.
Wie lange das gut geht, hängt von vielen Faktoren ab. Qualität der Gabel, Fahrstil (z.B. pumpen), Alter der Gabel, usw. und ganz entscheidend natürlich das Fahrergewicht.
Als 100 kg Mann würd ich mir das sparen.
__________________
Gruß Murphy

Say no to big Boards.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.02.2018, 22:33
Benutzerbild von Murphy
Murphy Murphy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2005
Ort: Münster
Beiträge: 3.119
Standard

Aber Du scheinst Dich doch diesbezgl. bestens auszukennen, wenn ich das hier so lese
Zitat:
Zitat von frontloop71 Beitrag anzeigen
ich habe mehrere gabeln geshreddert, powerjoints geknackt, löcher in segel und bretter gemacht
http://forum.surf-magazin.de/showthr...ventura&page=3

Sorry, hab ich gerade durch Zufall in einem alten Egli Thema gefunden.
__________________
Gruß Murphy

Say no to big Boards.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.02.2018, 07:23
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.296
Standard

Ich seh das wie Murphy. Die machen irgendwann die Grätsche im Bereich hinterm Kopfstück. Je weiter ausgezogen desto leichter verbiegt sich das Ganze, bis irgendwann Schluss ist.
__________________
cu
blinki-bill
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.02.2018, 18:20
frontloop71 frontloop71 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2003
Ort: Zürich
Beiträge: 360
Standard

meine neue simmer carbongabel 140-190 ist bocksteif bei 175 im vergleich zu meiner alten 150-200 dynafiber carbongabel in der gleichen position, die im laufe der jahre doch ziemlich gelottert hat wie ich jetzt im vergleich feststelle. ich gehe jetzt mal davon aus dass ich mein 5.9er ab und an mit 190cm brauchen kann, ohne dass es grad knallt. bin hell begeistert von dem teil!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.02.2018, 17:06
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.296
Standard

Ahso, es geht um eine Carbongabel.
Da hätt ich keine Bedenken.
__________________
cu
blinki-bill
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:55 Uhr.