SURF-Forum > Tipps & Tricks > Neopren- & Zubehör-Tipps

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.08.2007, 10:54
Benutzerbild von allhellhangsloose
allhellhangsloose allhellhangsloose ist offline
soulcore surfer
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Berlin (Neukölln 44 - tales from the hard side :])
Beiträge: 131
Pfeil Trapez: Sitz- oder Hüft-?

Liebe alle,

ich stehe nun kurz vor Anschaffung eines Trapezes und bin mir immer noch nicht sicher, welche Art es sein soll. Habe beides, Sitz- und Hüfttrapez, schon ausprobiert und kann bei beiden Vorteile und Nachteile erkennen.

Nun hat mir neulich jemand gesagt, dass Hüfttrapeze besser für den Rücken seien. Stimmt das?

Ansonsten, könntet ihr Eure Erfahrungswerte mit mir teilen? Ich habe bis jetzt folgenden Eindruck:
- Sitztrapez: entspannter zum Fahren, nicht so dicht am Segel=einfacherer Krafteinsatz/Zugausgleich, man hängt weiter draußen
- Hüfttrapez: einfacher zum Ein- und Aus"klinken" da weiter oben, rutscht evtl. (mir aber nicht passiert, da ordentlich fest zugemacht), keine "Windelgefühl"=mehr Bewegungsfreiheit

Habt ihr andere/mehr Erfahrungen gemacht bei Eurer Wahl?

Der übliche Kommentar ist wohl: "Egal, je nach persönlichem Geschmack" bzw. "Das was man als erstes benutzt, dabei bleibt man auch". Aber es muss doch wohl auch objektive Vor-/Nachteile geben...

Danke!
Grüße
Stephan
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.08.2007, 11:21
Benutzerbild von sheshe
sheshe sheshe ist offline
ch-surfer
 
Registriert seit: 23.05.2003
Ort: winti
Beiträge: 1.722
Standard

also ich habe ein teamwave von prolimit - hüfttrapez. nach einem surftag mit 7bft und etwa 6h auf dem wasser hat mir der rücken in den folgenden tagen sehr geschmerzt! es muss nicht unbedingt wegen dem trapez gewesen sein, aber ich denke es könnte schon sein! denn (fast) die gesamte segelkraft wird auf den rücken übertragen und bei zu schwacher rumpfmuskulatur kann das schon schmerzen verursachen.... beim sitztrapez hatte ich noch nie probleme, weil man halt das gesamte körpergewicht einsetzt und die zugkräfte nicht so extrem auf den rücken wirken!
__________________
"Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

surf-wiki.com
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.08.2007, 11:28
Benutzerbild von allhellhangsloose
allhellhangsloose allhellhangsloose ist offline
soulcore surfer
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Berlin (Neukölln 44 - tales from the hard side :])
Beiträge: 131
Standard

Hi sheshe,

danke für den Beitrag. Da ich schon immer Rückenprobleme hatte, ist dies wohl ein Argument pro Sitztrapez.

Gibt's noch andere Beobachtungen?
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.08.2007, 11:43
Benutzerbild von dirk-b
dirk-b dirk-b ist offline
hamburg meine perle
 
Registriert seit: 29.11.2001
Beiträge: 484
Standard hier die luxus variante....

..ich nehm beides

für leichtwind und cruisen mit dem grossen brett das sitztrapez,
krafteinleitung zum angleiten find ich dann komfortabler
und zum anderen kann mann -sagt der name ja schon -
gaaaanz locker drinne sitzen und den rest aufm teich versägen

für wave oder überhack mit kleinem brett das hüfttrapez
passt dann besser zum brett- und segeltrimm,
mann steht dichter am segel ,aufrechter aufm brett,
bringt nicht soviel druck aufs heck
und ist deutlich beweglicher und das unter den bedingungen
erforderliche ein-und aushängen geht dann schneller von der hand.

aber wie gesagt - meine erfahrung und mein style -
andere können das auch anders sehen.....

gruss dirk
__________________
nordic - by - nature
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.08.2007, 11:59
Benutzerbild von allhellhangsloose
allhellhangsloose allhellhangsloose ist offline
soulcore surfer
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Berlin (Neukölln 44 - tales from the hard side :])
Beiträge: 131
Standard

Zitat:
Zitat von dirk-b
..ich nehm beides
So viel zum Thema "reich & schön" ... Bin ich beides (noch) nicht, haha.

Zitat:
Zitat von dirk-b
für wave oder überhack mit kleinem brett das hüfttrapez
Und so weit bin ich noch nicht. Also vielleicht doch eher ein Sitztrapez erstmal für die ersten Gleiterfahrungen...

VIELEN DANK FÜR DEN BEITRAG!

Schnell und hilfreich: so lobe ich mir die SurferkollegInnen! Gibt's noch mehr Tips?
__________________
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.08.2007, 12:08
DerTobby DerTobby ist offline
wanna-be
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: Gießen
Beiträge: 329
Standard

Servus,
Ich fand es zum lernen mit Hüfttrapez deutlich angenehmer. Hatte zu Beginn ein Sitztrapez und massive Probleme mich ein- (und besonders im Falle eines Falles wieder aus-)zuhängen. Dann mal ein Hüfttrapez ausprobiert und es lief wie geschmiert. Bin also quasi unfreiwillig zur Luxusvariante gekommen Würde auch sagen, dass ein Sitztrapez angenehmer für den Rücken ist. Wenn du versuchst ein Manöver zu erlernen liegen die Vorteile beim Hüfttrapez, da wie schon geschrieben schnelleres ein- und aushängen sowie m.E. bessere Bewegungsfreiheit.

Gruß,
Tobby

P.S. weder ein Hüft-, noch ein Sitztrapez machen reich und schön
__________________
"Hirn ist wie Erdbeeren" (Dieter Nuhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.08.2007, 12:26
Benutzerbild von aurum
aurum aurum ist offline
linksrumduckjiber
 
Registriert seit: 03.09.2004
Beiträge: 1.051
Standard

ich fahre seit ewig nur sitz auch inne welle
meine frau hat jetzt auch mit sitz erstmals tzrapezfahren gemacht und klappt gut
die hüfttrapeze sind für trickser auf welle und flachwasser
meine meinung
__________________
Gruß , Tilo
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.08.2007, 12:33
Caver Caver ist offline
Windsurfjunkie
 
Registriert seit: 17.07.2006
Ort: Aalen
Beiträge: 123
Standard

Hi!
Also ich denke das Wichtigste ist einfach der Einsatzbereich:

Für Welle und Freestyle is nen Hüfttrapez DEUTLICH besser. Du kannst dich schneller ein- und aushaken und stehst aufrechter. Das mit der Bewegungsfreiheit finde ich Quatsch, nach ner Weile merk ich nichmal mehr, dass ich überhaupt nen Trapez anhab (egal ob Sitz oder Hüft).
Wenn du dagegen eher längere Strecken fährst (Race, Freeride, Slalom), bist du mit nem Sitztrapez besser beraten, da du damit mehr Kraft aus deinem Körper herausholen kannst und es auf Dauer einfach gemütlicher ist.
Probleme mit dem Rücken wirst du niemals durch das Trapez haben, sondern nur durch falsche Haltung (wobei sich die Haltung bei den beiden Trapezvarianten stark unterscheidet).

Falls du jetzt nich weisst, was für einen Fahrstil du hast oder zwischen den Fahrstilen pendelst, dann kauf dir doch erstmal ein günstiges Hüfttrapez, damit machst du nix falsch, weil du als Einsteiger dann eh leichter damit üben kannst (wobei ich dazu noch empfehle als Einsteiger möglichst lange Tampen bzw. verstellbare Tampen zu benutzen). Außerdem sind meiner persönlichen Meinung nach die megateuren neuen Hüfttrapeze kein Stück komfortabler als die etwas Älteren (bloß nich die ganz Alten). Die tollen Polster sind höchstens nen Wärmeschutz, aber gemütlicher finde ich die auch nich.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.08.2007, 12:38
xxmr longxx xxmr longxx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2007
Beiträge: 288
xxmr longxx eine Nachricht über ICQ schicken xxmr longxx eine Nachricht über MSN schicken
Standard

bin auch grad dabei trapetz zu lernen
bis jetzt habe ich nur sitztrapetze ausprobiert (zufall)
früher hatte ich auch oft rückenprobleme aber ich hab jetzt nix mehr gemerkt, allerdings hab ich auch schon einige schleuderstürze hingelegt weil ich ich nicht schnell genug aushängen konnte

des weiteren hab auch ich mal n thread zu dem thema geschrieben, da kannst du auch nachlesen
http://forum.surf-magazin.de/showthread.php?t=27661
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.08.2007, 12:38
Benutzerbild von MiFi
MiFi MiFi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 1.036
MiFi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

hmm einen tipp hätt ich vielleicht noch: auch sitztrapeze haben unterschiedliche Hakenhöhen....deswegen, such dir lieber eins mit höherem haken. meist sind die racemodelle eher mit tiefen hakenpositionen und wenig rückenstütze gesegnet, also lieber was freeridiges...empfehlen kann ich da das pro limit rambler...sehr komfortabel

gruß micha
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.08.2007, 12:43
Benutzerbild von allhellhangsloose
allhellhangsloose allhellhangsloose ist offline
soulcore surfer
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Berlin (Neukölln 44 - tales from the hard side :])
Beiträge: 131
Standard

Hi alle,

erstmal Tausend Dank für die Tips.

Eine Frage:

Zitat:
Zitat von Caver
Probleme mit dem Rücken wirst du niemals durch das Trapez haben, sondern nur durch falsche Haltung (wobei sich die Haltung bei den beiden Trapezvarianten stark unterscheidet).
Inwiefern unterscheidet sich die Haltung denn? HT=aufrechter & ST=Sitzposition mit Hintern raus? Oder ist letzteres eh ne falsche Haltung?

Generell tendiere ich z.Zt. sowieso maximal in Richtung Freeride & bin eher auf Speed aus als auf Trickserei. Sollte ich Deiner Meinung nach trotzdem (als absoluter Trapezeinsteiger) erstmal ein Hüfttrapez kaufen? Alles andere spräche nämlich für ST...
__________________
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.08.2007, 12:45
Benutzerbild von sheshe
sheshe sheshe ist offline
ch-surfer
 
Registriert seit: 23.05.2003
Ort: winti
Beiträge: 1.722
Standard

also ich habe auch mit einem ST gelernt. hab vielleicht einen tag höchstens gebraucht, bis ich einigermassen sicher gestanden und (fast) keine angst mehr hatte! hab erst später aufs HT gewechselt, weil ich eher richtung freestyle gehen möchte.

aber für deine Anforderungen würde ich dir auch ein ST empfehlen!
__________________
"Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

surf-wiki.com
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.08.2007, 12:47
xxmr longxx xxmr longxx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2007
Beiträge: 288
xxmr longxx eine Nachricht über ICQ schicken xxmr longxx eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ich würd an deiner stelle mal n paar stunden hüfttrapetz fahren und wenn du rückenschmerzen hast ist wohl ST mit hoher hakenposition die bessere wahl
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.08.2007, 12:48
Benutzerbild von allhellhangsloose
allhellhangsloose allhellhangsloose ist offline
soulcore surfer
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Berlin (Neukölln 44 - tales from the hard side :])
Beiträge: 131
Standard

Also, zusammenfassend hört sich das jetz bei mir im Kopf so an: die eierlegende WMS (für mich) wäre zunächst ein Sitztrapez mit hohem Trapezhaken.

Wäre da nur noch die Frage, welche Modelle das haben. Falls es dazu noch Tips gibt: gerne. Wenn nicht, schau ich mich mal um (der Geburtstag steht schließlich vor der Tür).

@MiFi: Kann man beim Rambler die Hakenposition tatsächlich so gut verstellen wie auf deren Website beschrieben?

Danke an alle!
__________________

Geändert von allhellhangsloose (15.08.2007 um 12:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.08.2007, 12:56
xxmr longxx xxmr longxx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2007
Beiträge: 288
xxmr longxx eine Nachricht über ICQ schicken xxmr longxx eine Nachricht über MSN schicken
Standard

kann man wenn die hakenposition ziemlich tief ist, nicht einfach die tampen länger lassen?
dann kann man sich nämlich auch besser aushängen und ist zudem noch weiter vom segel weg
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hüft oder Sitz wassertorsten Neopren- & Zubehör-Tipps 16 15.02.2010 20:09
2009er Simmer Sitz-Trapez !!! tekknoholgi Sonstige 0 13.11.2009 19:38
Trapezumstieg von Sitz auf HÜft Crazy Horst Fahrtechnik-Tricks 34 31.08.2008 22:16
Biete Pryde Hüft-Trapez / Tekkno Sitz-Trapez Gr. L - XL stoho Sonstige 2 26.01.2008 18:42
Trapez Sitz oder Hüft? Kleinandi Neopren- & Zubehör-Tipps 13 03.06.2004 12:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:30 Uhr.