#1  
Alt 11.10.2008, 00:46
Boardpirat Boardpirat ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Leider zu weit von der Waterkant
Beiträge: 9
Standard Schlaufen

Hi,

da ich nun auch die Erfahrung machen durfte das die Fußschlaufen von Tabou nicht so prickelnd sind brauch ich jetzt nen Satz neue.

Darum hätt ich mal gern nen Tip welche Ihr empfehlen könnt.

Danke und aloha
Stephan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.10.2008, 06:41
Benutzerbild von windsurfingtravis
windsurfingtravis windsurfingtravis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2006
Ort: Gulf of Mexico
Beiträge: 54
Standard

Dakine CORE CONTOUR - Die funktionieren sehr gut... und scheine auch ne gute mittlere Lebenserwartung zu haben - Patrick
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.10.2008, 09:48
Benutzerbild von michi the 3rd
michi the 3rd michi the 3rd ist offline
Life Begins At 40 Knots
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Tegernsee
Beiträge: 744
michi the 3rd eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ich kann da meinem vorredner nur zustimmen.

entweder die dakine core contour oder die verstellbare version davon. wenn du einmal breite fußschlaufen gefahren bist, dann willst du keine normale fußschlaufe über deinen fuß laufen haben. fahre meine jetzt seit zwei jahren ohne probleme.

cheers!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.10.2008, 10:42
Benutzerbild von poseidon
poseidon poseidon ist offline
Freier Surfer
 
Registriert seit: 09.06.2002
Beiträge: 3.701
Standard

Hi,

Dakine Primo, kosten 13,00 im Direktversand. Die drücken sich nicht platt und ich komme mit und ohne Schuhe gut rein und raus.

Ich hatte auf dem Starboard Formula die serienmäßigen Raceschlaufen von Dakine, nicht verstellbar, aber nur 95g, die waren auch sehr gut.

Dann habe ich noch F2 Schlaufen, sehr praktisch zu verstellen, mit einem Klettband von außen. Sonst ähnlich gut wie die Dakine Primo.
__________________
Gruß
Poseidon
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.10.2008, 13:26
Benutzerbild von Fanatic-Rider
Fanatic-Rider Fanatic-Rider ist offline
Waveboardvergötterer
 
Registriert seit: 12.09.2004
Ort: Plauen, weit weg von juten Spots :o(((
Beiträge: 2.714
Standard

Kann ich nur bestätigen. DAKINE CORE CONTOUR sind die besten Schlaufen die ich jeh über den Füßen hatte ! Hab mir im Urlaub einen Satz geleistet und gleich im Anschluß noch 2 Sätze für meine anderen Bretter gekauft.
Glaub ein direkteres Boardgefühl kann man nicht mehr bekommen. Und, die Teile können nur sehr wenig Wasser ziehen.

Übrigens, DAKINE macht grad eine Rabattaktion und haut die Dinger für richtig wenig Geld im Gegensatz zum Originalpreis raus. Daher hab ich auch gleich zugeschlagen.

kiekste hier ----> http://www.dakine-shop.de


Gruß Fari
__________________
"... Ich mach´s einfach wie der liebe Gott. Der lässt sich auch nicht so oft blicken, hat aber trotzdem ein gutes Image. ..."
Zitat Stromberg
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.10.2008, 12:32
mm411 mm411 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2005
Beiträge: 109
Standard

wie ist denn das mit der verletzungsgefahr bei den dakine contour?
ist durch die etwas andere form die gefahr des hängenbleibens bei stürzen (speziell beim freestylen) erhöht oder rutscht man genauso gut oder schlecht raus wie bei allen anderen?
ich überleg nämlich auch schon einige zeit ob ich mir die holen soll!

lg MM
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.10.2008, 18:21
Benutzerbild von Fanatic-Rider
Fanatic-Rider Fanatic-Rider ist offline
Waveboardvergötterer
 
Registriert seit: 12.09.2004
Ort: Plauen, weit weg von juten Spots :o(((
Beiträge: 2.714
Standard

Rausflutschen tuste meines Erachtens nach nicht schlechter als bei anderen Schlaufen. Zumindest hatte ich bisher noch nicht den Eindruck.
__________________
"... Ich mach´s einfach wie der liebe Gott. Der lässt sich auch nicht so oft blicken, hat aber trotzdem ein gutes Image. ..."
Zitat Stromberg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.10.2008, 23:27
Benutzerbild von poseidon
poseidon poseidon ist offline
Freier Surfer
 
Registriert seit: 09.06.2002
Beiträge: 3.701
Standard

Hi,

sind Contour die nicht verstellbaren?
Auf wenn ja, ich hatte keine Probleme, bin die aber nur Barfuß gefahren.
Die Primo fahre ich Barfuß oder mit Schuhen, keine Probleme.
__________________
Gruß
Poseidon
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.10.2008, 23:15
Benutzerbild von Fanatic-Rider
Fanatic-Rider Fanatic-Rider ist offline
Waveboardvergötterer
 
Registriert seit: 12.09.2004
Ort: Plauen, weit weg von juten Spots :o(((
Beiträge: 2.714
Standard

Zitat:
Zitat von poseidon Beitrag anzeigen
Hi,

sind Contour die nicht verstellbaren?
Genau.
Aber nur zur Info an den Fredersteller, die Core Contour kann man natürlich trotzdem verstellen und zwar mit mehreren Lochvarianten (für Plugschraube) auf beiden Seiten der Schlaufe. Sprich, wenn man auf dickere, dünnere oder ohne Schuhe wechselt, müssen die Schlaufen neu montiert werden.
Ich bin übrigens mit Schuhen rausgerutscht.
__________________
"... Ich mach´s einfach wie der liebe Gott. Der lässt sich auch nicht so oft blicken, hat aber trotzdem ein gutes Image. ..."
Zitat Stromberg
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.10.2008, 09:02
PatrickOtte PatrickOtte ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2004
Beiträge: 204
Standard

was meint ihr, was ist die leichteste verstellbare Fußschlaufe; mit verstellbar keine ich Gurt- oder Klettsystem; welche verstellbare Schlaufe saugt am wenigsten Wasser und macht das einen großen Unterschied zu herkömmlichen Schlaufen?
Patrick
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.10.2008, 10:19
Benutzerbild von hajo
hajo hajo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 167
Standard

Interessantes Thema, bin nämlich auch auf der Suche nach neuen Schlaufen.

Der Favorit hier scheinen ja DaKine Schlaufen zu sein.

Hat jemand schon mal die asymetrischen NP-3D Fußschlaufen probiert?
http://www.neilpryde.de/ausr-stung/f...-schlaufe.html
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.10.2008, 20:10
teenie teenie ist offline
Ex- Teebeutel
 
Registriert seit: 04.12.2001
Beiträge: 2.034
Standard Früher

gabs die corecontour mal verstellbar über klett. War ne total cleane Sache. Leider waren die damals schon nicht mehr lieferbar. Da ich häufiger mal mit mal ohne Schuhe und auch mit meiner Frau die Bretter tausche, kommen
nur per Schraubendreher verstellbare nicht in Frage, will ja die plugs nicht unnötig ausnudeln.

Wir haben nach Jahren mit DaKines3D von Hifly jetzt die Serien Fanatics. Die sind sehr schön leicht und auch weich und fest genug.

Die Dakines waren recht eckig, weil auch per 3D shape mit hinten und vorne.
(nicht vergleichbar mit den 3Ddakines von 2007)

Pryde hat die 3D teile schon länger im Angebot, aber die erste Serie war völlig verrissen und musste quasi zurückgerufen werden, dann gabs die Teile 2 jahre nicht und jetzt scheinen sie zu funktionieren...aber billig sind die nicht...

Von north gabs auch mal asymetrische aber ich glaub die waren auch nix?!?
__________________
Wind, Wasser und Wellen- gibts was schöneres?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.10.2008, 07:32
ElRumpo ElRumpo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: Bodensee
Beiträge: 395
Standard

Zitat:
Zitat von teenie Beitrag anzeigen
...... Da ich häufiger mal mit mal ohne Schuhe und auch mit meiner Frau die Bretter tausche, kommen
nur per Schraubendreher verstellbare nicht in Frage, will ja die plugs nicht unnötig ausnudeln.
Bei häufigem Brettertausch würde ich mir die zulegen:
http://www.boardseekermag.com/equipm...X-Lace-086.htm
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.10.2008, 08:06
Benutzerbild von stoho
stoho stoho ist offline
Spezial-Gabelbaum-Halter
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Zu weit weg von 'Wind und Wasser'
Beiträge: 2.414
Standard Pryde Racestraps?

Hab kürzlich auf den Pryde-Seiten gesehen, daß sie auch ein paar s.g. 'Racestraps' im Programm haben. Allerdings kenne ich keinen Racer, der diese Schlaufen fährt bzw. schon mal gefahren ist.

Hat vielleicht jemand hier aus dem Forum schon Erfahrungen mit den Race-Schlaufen von Pryde machen können?

Sie sehen so aus:


Zu sehen auch unter:
http://www.neilpryde.de/ausr-stung/f...chlaufe-2.html

Leider fehlen weitere technische Angaben...wie etwa Gewicht trocken/nass oder Art der Lochung (doppelt oder einfach).

Kann hier also jemand was zu diesen Teilen sagen?

Besten Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.10.2008, 11:56
Boardpirat Boardpirat ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Leider zu weit von der Waterkant
Beiträge: 9
Standard

Hi, danke für die vielen Antworten. DaKine-Schlaufen hab ich schon öfters empfohlen bekommen und die Resonanz hier im Forum war auch eindeutig.

Ich schau mir mal die verschiedenen Teile an. Da ich wechselnd mal mit oder ohne Schuhe fahre will ich nicht jedes Mal an den Plugs rumschrauben. Wenn ich am Strand bin will ich ins Wasser und nicht erst mitm Schraubendreher da rumfummeln!! ;-) Da würde mir dann die Geduld dafür fehlen....

Viele Grüße
Stephan
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tabou Schlaufen :-( quallenschlitzer Board- & Rigg-Tipps 7 09.09.2010 19:31
leichte Schlaufen PatrickOtte Neopren- & Zubehör-Tipps 39 06.01.2010 11:44
Verdrehte Schlaufen mleko Board- & Rigg-Tipps 3 10.10.2009 14:18
2005er F2 Schlaufen blitzbayer Board- & Rigg-Tipps 2 14.01.2006 17:32
4 neue JP Schlaufen north-windsurf Sonstige 3 24.04.2005 22:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:26 Uhr.