#1  
Alt 05.01.2007, 10:45
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
man of constant sorrow
 
Registriert seit: 27.11.2001
Beiträge: 440
Standard Erfahrung Sitztrapez gefragt

Hallo Sportsfreunde,

in diesem Jahr wird wohl mal wieder ein neues Sitztrapez fällig. Da dieses Zubehör jetzt 8 Jahre kein Thema für mich war, bin ich nicht mehr up to date, was sich auf dem Markt und in der Technik so getan hat.

Wer kann mir einen Tipp geben? Ein wesentliches Kriterium ist für mich die Rückenunterstützung.

Schönen Gruß

Michael
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.01.2007, 11:10
Benutzerbild von tom-.-
tom-.- tom-.- ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2005
Beiträge: 368
Standard

wenn du unbedingt ein sitztrapez haben willst, würd ich zu einem north hiback air greifen. die sind super bequem, dank dem luftpolster im rückenbereich.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.01.2007, 12:05
Benutzerbild von Pat520i
Pat520i Pat520i ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Leverkusen
Beiträge: 523
Pat520i eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich fahre, ka warum eigentlich, mir gefällt es halt auch ein Sitztrapez. Sorry, Name weis ich net, aber ist auf jeden Fall von Neilpryde, hab mir das letztes Jahr auffer Boot geholt, Hammerteil, sowas voll geile Stabilität im Rückenbereich...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.01.2007, 13:02
Benutzerbild von stoho
stoho stoho ist offline
Spezial-Gabelbaum-Halter
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Zu weit weg von 'Wind und Wasser'
Beiträge: 2.414
Standard Sitztrapez

Hi.
Also die Prydes sind schon empfehlenswert...fahr ich selbst auch.
Allerdings würde für mich die Marke nur eine untergeordnete Rolle spielen, denn worauf kommt es bei nem guten Trapez an?
Guter Sitz, sollte nicht so sehr rutschen, man sollte es gut verstellen können, es sollte sicher in der Funktion sein, es sollte den Rücken ent- und nicht belasten, und nach Möglichkeit sollte es nicht zu teuer sein.

In sofern ist die Boot sicher eine gute Gelegenheit günstig an ein gutes, qualitativ hochwertiges Trapez zu kommen....zu einem guten Preis.
Vielleicht hast du ja dort sogar die Möglichkeit, so ein Teil zumindest mal 'trocken' zu probieren!

besten Gruss
Stefan
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.01.2007, 15:08
Jaksurf Jaksurf ist offline
ehemaliger Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 596
Standard

hi, bei so einem sitztrapez wird ja immer der hintern mit eingepackt.
also bei mir passte am besten ein etwas wertiges prolimit, keine ahnung wie die typenbezeichnung ist. aufgrund meiner guten erfahrung hat sich ein kumpel, das nachfolgemodell gekauft und ist auch sehr zufrieden.
Vorteile: gute bewegungsfreiheit, individuell anzupassen, hat ein flexibles rückenkissen, sehr gute druckverteilung, guter haken und hakenpositionen sind auch flexibel, sprich je nach gusto kann man den haken höher oder niedrig fahren. übrigens sind kitetrapeze auch ne gute alternative, wenn man den griff zum "wegwerfen" nicht scheut.

gruss jaksurf
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.01.2007, 15:24
Benutzerbild von MiFi
MiFi MiFi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 1.036
MiFi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ich hab das rambler von prolimit und bin auch mehr als zufrieden...das rückenteil ist echt fett und sehr fest. also unterstützt den lendenwirbelbereich ziemlich gut.
gruß micha
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.01.2007, 17:31
Benutzerbild von naishinger
naishinger naishinger ist offline
Schleudersturz-Nose-Dived
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: Fehmarn
Beiträge: 1.328
Standard

Kann mich MiFi nur anschließen: Hab auch das Rambler und das ist echt top, hat auch bischen höhere Hakenposition. Zudem ist der Verschluß des Hakensystems bei Pro Limit echt top, da quetscht man sich keine Finger mehr.

werner
__________________
Windige Grüße von Fehmarn
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.01.2007, 21:53
Benutzerbild von bom
bom bom ist offline
glücklicher surfer
 
Registriert seit: 06.06.2005
Ort: muc
Beiträge: 42
bom eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hab auch das Rambler von ProLimit und bin sehr zufrieden. Vor allem das kleine verstellbare Rückenkissen ist top. Und das Teil bekommst Du schon sehr günstig...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.01.2007, 10:00
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
man of constant sorrow
 
Registriert seit: 27.11.2001
Beiträge: 440
Standard

Hallo,

vielen Dank für die Antworten. Ich denke, auf der BOOT wird die Auswahl so groß sein, dass ich die Trapeze am eigenen Körper erfahren kann. Mal schauen, welcher Hersteller mir sein Trapez am besten auf den Leib geschneidert hat.

Schönen Gruß

Michael
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.01.2007, 11:33
Benutzerbild von w_surfer
w_surfer w_surfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2002
Ort: München
Beiträge: 328
Standard Mystic

Hi,
ich hab mir das Sitztrapez von Mystic geholt weil man bei dem Teil den Trapezhaken sehr hoch postitionieren kann. Zudem ist es super bequem und ein einfaches Verschlußsystem, einhaken und fertig.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eure Meinung u. Erfahrung ist gefragt zu al-winner-sails jpboard01 Board- & Rigg-Tipps 2 25.04.2009 19:50
erfahrung gefragt!!!Vergleich urisimson Neopren- & Zubehör-Tipps 7 30.03.2005 17:26
meinung gefragt!!! storm Board- & Rigg-Tipps 1 04.12.2003 02:13
Seegrasfinnenexperten gefragt!! Bodypainter1 Board- & Rigg-Tipps 9 28.08.2003 19:21
Kreativität gefragt! Bodypainter1 Szene-Treff 7 14.07.2003 12:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:37 Uhr.