SURF-Forum > Tipps & Tricks > Reisetips (nur private Infos!!!)

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.07.2019, 21:27
maxgrubr19 maxgrubr19 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2018
Beiträge: 36
Standard Anfänger braucht Gardasee Nachhilfe - Torbole/Riva/Malcesine?

Hi Leute,

Ich und mein Kollege wollen Mitte/Ende September gen Gardasee und fragen uns wo wir da hin sollen. Empfohlen würde uns mehrfach Torbole, wir befürchten aber dass es uns da zu voll mit Profis wird. Wir wollen dort niemanden stören.

Gibts vor Torbole irgendwelche Spots wo man auch als Anfänger glücklich wird? Sollte man da vielleicht weiter runter Richtung Malcesine?

Außerdem: wie bekommt man sein Zeug ins Wasser? Wir suchen schon nach einer Unterkunft direkt am Wasser aber die sind rar. Gibts ausreichend Parkplätze mit Eingangsbereichen? Wenn ja wo sind die besten?


Ich hoffe ich kann ein bisschen von eurer Erfahrung profitieren. Um das ganze dennoch mal zu relativieren: wir sind keine Vollanfänger, würde uns als gute Anfänger, schlechte Aufsteiger beschreiben. Fahren wenden Halsen klappt problemlos, natürlich noch etwas hässlich aber es funktioniert. Wollen dieses Jahr Beachstart lernen. Gleiten war bisher immer schwierig, weil wenig Wind.


Beste Grüße aus Oberfranken
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.07.2019, 06:46
Benutzerbild von Innopaul
Innopaul Innopaul ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Brigachtal, Black-Forest
Beiträge: 1.309
Standard

Hi,

Toppspot, aber teuer und man muss früh reservieren, ist das Hotel Pier.

Torbole hat mehrere Appartements und Hotels direkt am Strand. Vielleicht auch mal hier anfragen:

https://www.campingalporto.it/it/home

Ansonsten Parken am See, eher nein, in Malcesine gibt es einen großen Parkplatz, der frühmorgens schon oft belegt ist (Ventosurfen)

Der Wind am Gardasee ist m.E auch anfängertauglich, morgens von Nord nach Süd (Vento), nachmittags umgekehrt (Ora). Das macht Malcesine prinzipiell interessanter, uns gefällt Torbole besser. Im September meist noch recht voll von Rentnern und Familien mit kleinen Kindern. Wenn möglich Bikes mitnehmen oder dort mieten, der Gardasee ist für mich mehr Bike- als Surfrevier, aber wunderschön.

Guten Urlaub

Gruß

Paul
__________________
windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.07.2019, 06:48
Benutzerbild von Innopaul
Innopaul Innopaul ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Brigachtal, Black-Forest
Beiträge: 1.309
Standard

https://www.skylinewebcams.com/de/we...a-torbole.html
__________________
windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.07.2019, 09:40
Benutzerbild von jojoo
jojoo jojoo ist offline
mantafahrer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Ort: monaco
Beiträge: 634
Standard

Ende September an den Lago ist eine gute Idee.
Ich würde euch auch Torbole empfehlen, vorausgesetzt ihr kommt mit Höhe laufen und Kabbelwellen zurecht.
Malcesine ist für Südwind ungeeignet und für den Nordwind muss man den sicheren Wasserstart können!
Torbole ist übrigens mitnichten voll mit Profis, ihr stört da sicher niemanden, denn der See ist groß. Nur am Ufer ist der Platz halt knapp.
__________________
die coolen Jungs fahren Sinker
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.07.2019, 10:34
maxgrubr19 maxgrubr19 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2018
Beiträge: 36
Standard

Danke erstmal für die Antworten! Ich denke es wird dann wer Torbole..

Wir fragen uns jetzt noch wie wir unser Material an den Strand bekommen. Werden wahrscheinlich im Zentrum von Torbole unterkommen und haben direkt vor Ort einen Parkplatz. Zum laufen ist es zu weit, wir müssten also irgendwie mit dem Auto gen Ufer.

Irgendwelche Tipps? Parkplatz wird wirklich schwierig? Wenn wir Mitte Ende September um 8 Uhr früh am See sind?


Beste Grüße und danke bis dahin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.07.2019, 16:15
Benutzerbild von Innopaul
Innopaul Innopaul ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Brigachtal, Black-Forest
Beiträge: 1.309
Standard

zum Camping Al Porto Richtung See abbiegen und vor dem Camping rechts dem Weg folgen. Dann kommt man zum kleinen Hafen, vorher kann man links der Straße entlang parken, natürlich gegen Gebühr. Dann sind es nur 100-300 m bis zum Wasser. Schon mal beim Camping Al Porto nach den Appartements nachgefragt?
Schöne Tage.
Gern auch tel. Infos, nach PN mit Mailadresse und Tel
__________________
windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten

Geändert von Innopaul (06.07.2019 um 17:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.07.2019, 12:03
maxgrubr19 maxgrubr19 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2018
Beiträge: 36
Standard

Haben jetzt was gebucht: Hotel Sport und Relax in Torbole. Ist ein paar hundert Meter weit weg vom Ufer, müssen also täglich mitn Auto zum Wasser. Haben einen Viano besorgt und überlegen jetzt das Auto die ganze Woche auf einem Parkplatz stehen zu lassen. Mal sehen!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.07.2019, 06:51
Benutzerbild von Innopaul
Innopaul Innopaul ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Brigachtal, Black-Forest
Beiträge: 1.309
Standard

Ein voll bepacktes Auto die ganze Zeit unbewacht stehen zu lassen, ist schon riskant.
__________________
windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.07.2019, 20:28
maxgrubr19 maxgrubr19 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2018
Beiträge: 36
Standard

Daran führt dann wahrscheinlich kein Weg vorbei. Schauen wir einfach mal wie es wird!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.07.2019, 22:03
silversurfer22002 silversurfer22002 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: im schönen Ruhrgebiet
Beiträge: 442
silversurfer22002 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

dann frage mal FRÜHzeitig bei der Versicherung nach, was, wieviel und ob überhaupt etwas versichert ist, wenn das Surfzeug im Auto liegt !!!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 11.07.2019, 06:51
Benutzerbild von Innopaul
Innopaul Innopaul ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Brigachtal, Black-Forest
Beiträge: 1.309
Standard

...und die ganze Woche kann man wahrscheinlich ohnehin nicht auf einem seenahen Platz parken. Ich kenne nur einen Tagesplatz in Seenähe.
__________________
windsurfen ist die teuerste Art, auf Wind zu warten
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.07.2019, 08:07
Benutzerbild von blinki-bill
blinki-bill blinki-bill ist offline
Schwachwindspeeder
 
Registriert seit: 13.08.2002
Beiträge: 7.733
Standard

Moin,
der Spot ist auch einer meiner Favoriten. Selber stehen wir -falls vor Ort- auf dem CP Europa, das ist auf der nördlichen Seite des kleinen Hafens. Tatsächlich sieht man viele Profis, die surfen aber zumeist irgendwo deutlich oberhalb vom Conca d'Oro und nicht unten in Torbole. Die Freerider und Aufsteiger werden dann nur kurz durchquert.

Beachstart am Gardasee? Ich weiß nicht. Der Bereich zum üben ist < 5 m lang, danach heißt es schwimmen. Dazu ist es schon was kabbelig bei Wind. Das muss man wissen. Vielleicht hilft es mit Kurs oder Trainer

Für den Transport: Nehmt einen Kuddel mit und lauft den Weg zum Wasser. Der Wind geht erst Mittags los, da ist genug Zeit zum runterlaufen und aufriggen.
__________________
check: www.surfshop-muenster.de

Geändert von blinki-bill (11.07.2019 um 08:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.09.2019, 22:05
Robby (Munich) Robby (Munich) ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2013
Beiträge: 96
Standard

Ich bin auch Ende September am Gardasee.
Ein Alternative kann Riva (Reiff) sein.
Riva bekommt nicht den besten Wind ab, es gibt dort jedoch genügend Hotels die in Ufernähe liegen. Auf einen kleinen Strandwagen Brett und Segel Zeug gespannt, kann man dann zum Ufer laufen.
Einzig die erste Startphase ist mit etwas weniger Wind zu überbrücken, wird aber besser, je weiter man zur Seemitte fährt.
__________________
Selbstentwickler im KVP Mode (Kontinuierlicher-Verbesserungs-Prozess)

Geändert von Robby (Munich) (17.09.2019 um 22:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.09.2019, 16:22
Benutzerbild von Freddy
Freddy Freddy ist offline
Wo is'n der Wind?
 
Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 772
Standard

In Torbole direkt am "Ufer" parken kannst du eigentlich nur am Conca.
Ende September sollte es, wenn du früh genug da bist, auch noch Parkplätze geben (außer am Wochenende).

Alle anderen Plätze (=Strand in Torbole) sind nicht direkt zu erreichen, und keine direkten Parkplätze vorhanden.

Hotels, in Torbole, mit mehr oder weniger direktem Seezugang gibt es nur wenige.
Mir fällt da ein, Hotel Residence Torbole, Residence Casa al Sole, Hotel Lido Blu Surf & Bike
Wobei letzteres sehr ungünstig zum Wind liegt. Meiner Meinung nach das Beste der drei ist das Hotel Residence Torbole
__________________
Grüße aus Bayern
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gardasee

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:58 Uhr.