SURF-Forum > Szene > Szene-Treff

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.04.2017, 14:58
miomate miomate ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2017
Beiträge: 1
Standard Wie lernt man am effektivsten?

Moin zusammen,
wie der Titel schon verrät geht es um effektives Erlernen von neuen Sportarten oder Bewegungsabläufen. Genau diese Frage bzw. mögliche Lösungsansätze, die Sporttraining zu einem besseren Erlebnis machen, untersuche ich momentan in meiner Masterarbeit. Ich würde mich riesig Freuen, wenn ihr euch kurz 8-10min Zeit nehmen würdet, um an meiner Umfrage zu dem Thema teilzunehmen. Als kleine Motivation verlose ich unter allen Teilnehmern drei 20€ Gutscheine von Sportcheck. Gerne eröffne ich aber auch die Runde zur Diskussion und freue mich über weiteren Input an dieser Stelle. Hier der link zur Umfrage: https://goo.gl/forms/UXNbZv0PlQRLdhlo2
Cheers!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.05.2017, 14:49
Windsurfer1990 Windsurfer1990 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2016
Beiträge: 3
Standard Umfrage

Moin,
ich bin den klassischen Weg über eine Surfschule am Norddeich http://www.surfschule-norddeich.de/ gegangen.
Hat mir mega geholfen den Einstieg zu finden, da ich nicht mit Talent gesegnet war ;-)

Grüße
Windsurfer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.06.2017, 19:29
Hendrik952 Hendrik952 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 2
Standard

Schon wieder Schleichwerbung Windsurfer1990?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.06.2017, 10:46
reiry reiry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2002
Beiträge: 111
Standard Grund Typen des Lernensvon Bewegungsabläufen

Naja meiner Meinung nach, es gibt zwei Grundtypen des Lernens von Bewegungsabläufen, Fall 1 ist durch Beobachtung und nachmachen, der Fall 2 ist das sogenannte Erklärungsmodel wobei in Teilstücken der Bewegungsablauf dargestellt bzw. versucht wird zu erklären. Him beim Windsurfen ist der Fall 1 besonders schwierig da der Bewegungsablauf meist Überdeckt wird von den externen Bedingungen d.h. Wind; Welle; Wetter; Material etc. etc..

Aber ich denke den Fall 1 untersuchst du in deiner Dis besonders gut da dieser in unserer Evolutionsgeschichte vergraben ist... ich nenne das Monky Style lernen gelingt mir am besten

Der Fall 2 wird von Surflehrern leider zu oft benutzt und meist didaktisch chaotisch angewendet führt zu Frustration und aufhören oder beenden dieses fantastischen Sportes (am besten wird weit erklärt was man alles nicht machen soll ), bei Kitern sieht man in der Schulung fast nur den Fall 1 interessanter Weise ist dort auch die Lernkurve steiler.

Geändert von reiry (13.06.2017 um 10:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.06.2017, 11:53
Smeagle Smeagle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2012
Beiträge: 1.178
Standard

Ich lerne am Besten durch Verstehen, warum/wofür etwas notwendig ist. Dann theoretisch und praktisch Erarbeiten, wie es am Besten funktioniert und dann das Erarbeitete verinnerlichen durch Wiederholung.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.07.2017, 14:24
Benutzerbild von watergale
watergale watergale ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2017
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von reiry Beitrag anzeigen
Naja meiner Meinung nach, es gibt zwei Grundtypen des Lernens von Bewegungsabläufen, Fall 1 ist durch Beobachtung und nachmachen, der Fall 2 ist das sogenannte Erklärungsmodel wobei in Teilstücken der Bewegungsablauf dargestellt bzw. versucht wird zu erklären. Him beim Windsurfen ist der Fall 1 besonders schwierig da der Bewegungsablauf meist Überdeckt wird von den externen Bedingungen d.h. Wind; Welle; Wetter; Material etc. etc..

Aber ich denke den Fall 1 untersuchst du in deiner Dis besonders gut da dieser in unserer Evolutionsgeschichte vergraben ist... ich nenne das Monky Style lernen gelingt mir am besten

Der Fall 2 wird von Surflehrern leider zu oft benutzt und meist didaktisch chaotisch angewendet führt zu Frustration und aufhören oder beenden dieses fantastischen Sportes (am besten wird weit erklärt was man alles nicht machen soll ), bei Kitern sieht man in der Schulung fast nur den Fall 1 interessanter Weise ist dort auch die Lernkurve steiler.
Das finde ich eine super Zusammenfassung der Lernarten bei Bewegungsabläufen. Gehöre auch zu denjenigen, die "monkey style" besser lernen und glaube tatsächlich, dass es den meisten so geht, da dies ja auch am intuitivsten ist. So ahmt man ja bereits als Baby bzw. Kleinkind die Bewegungen der Älteren nach, um Motorik zu lernen usw. Darauf bezieht sich ja sicher auch der Hinweis auf die evolutionsbioligsche Relevanz

Viele Grüße
watergale
__________________
Ozean - längster Longdrink.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:11 Uhr.